info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blue Wall Design GmbH |

Gartensessel-Klassiker aus Draht und Papier.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Traditionelles Côte d`Azur-Feeling auf der eigenen Terrasse genießen. Blue Wall Design präsentiert den Garten-Klassiker "Lloyd-Monte-Carlo" aus original Lloyd Loom-Geflecht.

Auch im Garten sind echte Design-Klassiker wieder im Trend. Charmante Formen und traditionelle Materialien garantieren eine genussvolle Sommerzeit. Satt auf schnödem Kunststoff sitzt man wieder auf Original Lloyd Loom-Geflecht. Das etwas in Vergessenheit geratene Material feiert eine Renaissance unter anspruchsvollen Gartengenießern.

Die Loomtechnik wurde bereits 1906 von dem Amerikaner Marshall B. Lloyd erfunden. Ihm missfiel das spröde Peddigrohr zur Herstellung von Stühlen und Sesseln. Nach vielen Versuchen mit verschiedenen Werkstoffen fand er eine überraschende Lösung. Marshall B. Lloyd nahm einen mehrere Meter langen Draht und umwickelte ihn zweimal ganz eng mit Kraftpapier. Nach dem er einige dieser hellbraunen Fäden hergestellt hatte, webte er aus ihnen auf einer Webmaschine feine, feste aber flexible Matten. Daraus formte er anschließend schöne Sitzmöbel. Es war die Geburtsstunde des edlen Lloyd Loom-Chairs.

Blue Wall Design präsentiert jetzt einen echten Loomchair-Klassiker für den Garten. Der Sessel "Lloyd-Monte Carlo" hat die klassisch geschwungene Rückenlehne, wie man sie von den luxuriösen Hotelterrassen an der Côte d`Azur kennt. Der Sessel ist nicht nur ein wahrer Augenschmaus. Mit seinen ausladenden Armlehnen bietet er auch besonders gemütlichen Sitzkomfort. So lässt es sich vortrefflich den Sommer genießen. Mit einem guten Buch, einem Glas Rotwein und der Vorfreude auf den nächsten Trip an die Côte.

Der Stuhl "Lloyd-Monte Carlo" wird neben dem traditionellen Weiß noch in den Farben Cord, Taupe, Quartz Grey, Black und China Red angeboten. Die Lackierung ist eine spezielle Outdoorlackierung. Im Winter sollten die Loommöbel aber im Trockenen stehen. Alle Varianten werden auf der Internetseite www.blue-wall-design.de präsentiert. Hier kann der Gartenliebhaber seinen Loomchair auch selber konfigurieren und direkt bestellen.



Blue Wall - Finest Furniture Design aus der alten Schnapsbrennerei.

Im Hinterhof des Düsseldorfer Stadtteiles Bilk befinden sich Ausstellungsräume, die Einrichtungsliebhaber aus ganz Europa gerne besuchen. Früher wurde in den Hallen hochprozentiger Schnaps abgefüllt. Jetzt erwarten die Besucher hundert Prozent Design.

Das Atelier Blue Wall wurde 1986 gegründet. Spezialisiert haben das Designteam sich auf elegante, zeitlose Esstische, Original Lloyd Loom Stühle, wertige Lederstühle, bequeme Esszimmerstühle und zeitlose Designerstühle. Mittlerweile liefern sie ihre schönen Designerstücke in der ganzen Welt aus. Die besonderen Möbelstücke kann man auf der Internetseite www.blue-wall-design.de anschauen und bestellen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Franke (Tel.: 0211-395883), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3188 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Blue Wall Design GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Blue Wall Design GmbH lesen:

Blue Wall Design GmbH | 24.02.2017

Entspannen in der Geflechtmuschel

Es ist besonders schön, wenn man mal so gar nichts zu tun hat. Man findet Zeit zum Lesen, zum Musikhören. Oder man lässt den lieben Gott einfach nur einen guten Mann sein. Für solche Tage braucht man einen Platz, der so richtig gemütlich ist, e...
Blue Wall Design GmbH | 16.02.2017

Design-Ausstellung: NEW-LOOM. Tradition im neuen Look.

Tradition und Moderne ist immer wieder eine besonders spannende Kombination. Blue Wall zeigt in seinem Showroom Stühle, die das Beste aus zwei Welten perfekt vereinen. Das Grundmaterial der Stühle ist ein Geflecht aus Draht und Papier, das der Tüf...