info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rock Tech Lithium Inc. |

Brief des CEO an die Aktionäre von Rock Tech

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Brief des CEO an die Aktionäre von Rock Tech

Vancouver, BC, Kanada - 1. Februar 2017

Sehr geehrte Aktionäre,

Ich hoffe, Sie sind gut im Jahr 2017 angekommen. Aus unserer Sicht wird dieses Jahr für Lithiumunternehmen ein Jahr mit großartigen Aussichten werden.

Seit meinem letzten Brief im Mai 2016, in dem ich Ihnen einen Überblick über die Neuausrichtung von Rock Tech und unsere Aktivitäten im Allgemeinen vermittelt habe, konnten wir in verschiedenen Bereichen große Fortschritte erzielen. Getreu unserer klaren Ausrichtung auf eine Steigerung des Unternehmenswertes haben wir unsere Bemühungen darauf gerichtet, die bevorstehenden und langfristigen Entwicklungen und Trends im Lithium- und Batteriemetallmarkt zu analysieren. Um uns einen noch besseren Einblick in unser Konzessionsgebiet Georgia Lake zu verschaffen, haben wir ein weiteres Explorationsprogramm lanciert und geologische Experten mit der Analyse unserer Explorationsdaten beauftragt. Damit soll sichergestellt werden, dass wir dieses Konzessionsgebiet auch wirklich auf effiziente und effektive Weise erweitern und erschließen können. Außerdem haben wir Kooperationsgespräche mit vor- und nachgelagerten Branchenteilnehmern, unter anderem auch mit den Endverbrauchern der Automobilbranche, aufgenommen.

Darüber hinaus konnten wir unsere Finanzlage durch zwei erfolgreiche Privatplatzierung stärken. Die erste Platzierung wurde im Juli zum Preis von 0,30 $, die zweite im Dezember zum Preis von 0,90 $ abgeschlossen. Insgesamt konnten wir so einen Erlös in Höhe von 4 Millionen CAD generieren und damit die Basis für unsere geplante Wachstumsstrategie schaffen. Wie Sie wissen, ist der Kurs unserer Aktie seit Beginn des vergangenen Jahres deutlich gestiegen. Dennoch sehen wir die aktuelle Bewertung lediglich als Ausgangspunkt für einen weiteren Aufschwung.

Ein Markt mit exponentiellem Wachstum

Wie wir gesehen haben, konnte der Spotpreis für Lithiumkarbonat stark zulegen und ist seit 2015 von rund 5.000 USD pro Tonne auf einen Wert von aktuell rund 15.000 USD pro Tonne angestiegen; das Preisniveau an den chinesischen Märkten liegt dabei noch höher. Wir alle waren dabei, als Elon Musk im März vergangenen Jahres das Tesla-Modell Nr. 3 präsentierte. Und seine Aussage, dass Tesla für die Herstellung von 500.000 Elektrofahrzeugen die weltweite Produktion von Lithiumionenzellen verdoppeln müsste, hat mich schwer beeindruckt. Zum damaligen Zeitpunkt wurde eine Verkaufsprognose von 500.000 Elektrofahrzeugen noch für sehr gewagt gehalten. Allerdings lagen kurz nach der Präsentation von Modell Nr. 3 bereits 300.000 Vorbestellungen dieses Fahrzeugtyps vor, und mittlerweile haben wir auch die Zahl 400.000 schon überschritten. Tesla alleine birgt bereits genügend Potenzial, um den Lithiummarkt aus den Angeln zu heben. Dabei ist das Unternehmen bei weitem nicht der einzige Marktteilnehmer, der im Elektrofahrzeugsektor vertreten ist. Analysten und Autohersteller prognostizieren bei den Produktionsraten und Umsatzzahlen für Elektrofahrzeuge deutliche Zuwächse. Bis zum Jahr 2025 rechnet man mit einem Verkauf von mindestens 10 Millionen Elektrofahrzeugen. Im Jahr 2016 waren von zahlreichen Fahrzeugherstellern in aller Welt Ankündigungen zu hören:

- Volkswagen gab seine Pläne bekannt, bis zum Jahr 2025 rund 2 - 3 Millionen Elektrofahrzeuge pro Jahr herstellen und 30 neue Elektrofahrzeugmodelle auf den Markt bringen zu wollen. Zur Umsetzung dieser Pläne sollen bis zu 21 Milliarden USD in Batteriezellen und elektrische Antriebsmodule und -technologien investiert werden.

- Die Ford Motor Company gab ihre Absicht bekannt, bis zum Jahr 2020 zusätzlich 4,5 Milliarden USD in Elektrofahrzeuglösungen investieren und bis Ende des Jahrzehnts mehr als 40 % ihrer Fahrzeugtypen auf Elektro umstellen zu wollen.

- BMW verlautbarte seine Pläne, wonach bis zum Jahr 2025 der Anteil des Elektrofahrzeugsektors am weltweiten Umsatzvolumen des Unternehmens auf 15 - 25 % erhöht werden soll.

- Toyota - früher ein Befürworter der Brennstoffzellentechnologie gegenüber Elektro - berichtete über seine Absicht, bis zum Jahr 2020 mit der Massenproduktion von Elektrofahrzeugen beginnen zu wollen.

- Daimler gab an, den Anteil der Elektrofahrzeuge an seinem Umsatzvolumen weltweit auf 25 % zu steigern und dafür 11 Milliarden USD in die erste Serie von Elektrofahrzeugen zu investieren.

Um die Massenproduktion von Elektrofahrzeugen in Europa zu boosten, werden BMW, Daimler, VW und Ford ab 2017 gemeinsam ein Netzwerk für die Schnellaufladung von Elektrofahrzeugen entwickeln. All diese Ankündigungen kommen noch zu den angekündigten oder bereits in Betrieb genommenen Batterie-Megafabriken von Tesla, LG Chem, Foxconn, BYD, Boston Power, Samsung und dem chinesischen Unternehmen Contemporary Amperex Technology hinzu. Betrachtet man diese Berichterstattung, die ich hier nur beispielhaft angeführt habe, dann ist unschwer zu erkennen, warum Analysten und Branchenspezialisten der Meinung sind, die Nachfrage nach Lithium werde rascher wachsen als die jedes anderen bedeutenden Rohstoffs im vergangenen Jahrhundert. Ein Wachstum von bis zu 30 % pro Jahr wird erwartet.

Ich bin nach wie vor überzeugt, dass es am Lithiummarkt in den kommenden Jahren zu einer Knappheit kommen wird - und es freut mich zu sehen, dass immer mehr Branchenspezialisten meine Ansicht teilen. Ich möchte allen Aktionären, die im Lithiumsektor investiert sind, dringend nahelegen, den wesentlichen Unterschied zwischen Lithiumreserven und Lithiumproduktion zu berücksichtigen.

Ausblick für Rock Tech

Auf Basis dieser starken Marktdaten sind wir im Hinblick auf die Prognosen für Lithium zuversichtlich und glauben, dass unser Lithiumprojekt Georgia Lake bestens positioniert ist, um von dieser bevorstehenden explosionsartigen Nachfrage zu profitieren. Seit wir im Jahr 2009 das Konzessionsgebiet erworben haben, haben wir große Summen in die Definition der Ressourcen - u.a. in Grabungen, Bohrungen, Massenprobenahmen und metallurgische Untersuchungen - im Projekt Georgia Lake investiert. Dank dieser Investitionen konnten wir die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung im Konzessionsgebiet abschließen. Einzelheiten dazu finden Sie auf unserer Webseite www.rocktechlithium.com.

In der zweiten Jahreshälfte 2016 haben wir die Exploration anhand von Grabungen und Schürfungen im Konzessionsgebiet fortgesetzt. Ziel dieses Programms war es, bessere Einblicke in das lithiumhaltige Pegmatitgestein im Konzessionsgebiet zu gewinnen, die in den Bohrungen aufgefundene Lithiummineralisierung bis zur Oberfläche nachzuverfolgen und die Grundlage für die Planung eines neuen Bohrprogramms und die Steigerung der Ressourcen zu schaffen. Während dieses Programms kam es zu einer Neuentdeckung, nachdem anhand von obertägigen Proben die Präsenz eines zuvor unbekannten lithiumhaltigen Pegmatitkörpers nachgewiesen werden konnte. Der nächste Schritte auf unserem Weg, dieses Konzessionsgebiet zur Produktionsreife auszubauen, besteht darin, ein Bohrprogramm umzusetzen, das sich derzeit gerade in Planung befindet.

Neben unserem Lithiumprojekt Georgia Lake mit seinem organischen Wachstumspotenzial stehen wir aktuell auch in Gesprächen zur Übernahme weiterer Lithium- und Batteriemetallprojekte, die uns dabei helfen werden, unser Ziel, uns als führender Anbieter von Batterierohstoffen zu positionieren, zu erreichen.

Die letzten Privatplatzierungen mit eingerechnet, verfügt das Unternehmen noch immer über weniger als 30 Millionen in Umlauf befindliche Aktien (35 Millionen auf voll verwässerter Basis) mit einer Marktkapitalisierung von rund 25 Millionen CAD. Rund 80 % unserer in Umlauf befindlichen Aktien werden von Schlüsselaktionären gehalten - von Führungsmitgliedern und loyalen, langfristig investierten Privatanlegern und institutionellen Investoren. Neben einer Börsennotierung an der TSX Venture Exchange in Kanada werden unsere Aktien auch in Frankfurt, Stuttgart und an der Börse Tradegate in Berlin gehandelt. Unsere Aktionäre befinden sich nun größtenteils in Deutschland, Kanada und Großbritannien.

Sowohl bei den Stammunternehmen als auch bei vielen Neueinsteigern im Lithiumexplorationssektor war eine rege Übernahme von Lithiumprojekten zu verzeichnen. Allerdings zählen wir zu den wenigen Junior-Explorern, die tatsächlich große Summen in die Exploration investiert und eine NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung erstellt haben. Und wir gehören damit voraussichtlich zu einer nur kleinen Gruppe, die letztendlich eine Produktionsstätte eröffnen werden.

In Anbetracht des Siegeszugs, den die Elektrofahrzeuge mittlerweile angetreten haben, wird der Lithiummarkt auch in absehbarer Zeit im Blickpunkt der Öffentlichkeit bleiben, und Rock Tech konnte sich hier bereits eine gute Marktposition sichern. Das heurige Jahr verspricht für Rock Tech ein großartiges Jahr zu werden. Wir werden Sie laufend über unsere ambitionierten Entwicklungsschritte informieren, mit denen wir Rock Tech von einem Explorationsunternehmen zu einem Lieferanten von Batteriemetallen aufbauen wollen.

Mit besten Grüßen,

Martin StephanMartin StephanDirector, Chief Executive Officer
E-Mail: mstephan@rocktechlithium.com

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Brad BarnettChief Financial OfficerRock Tech Lithium Inc.1021 West Hastings Street, Suite 900Vancouver, B.C., V6E 0C3Tel: (604) 558-5123E-Mail: bbarnett@rocktechlithium.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rock Tech Lithium Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1447 Wörter, 11187 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rock Tech Lithium Inc. lesen:

Rock Tech Lithium Inc. | 20.10.2017

Rock Tech bestätigt Entdeckung neuer lithiumhaltiger Pegmatite bei Georgia Lake

Rock Tech bestätigt Entdeckung neuer lithiumhaltiger Pegmatite bei Georgia Lake Vancouver, BC, Kanada - 20. Oktober 2017 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] freut sich, weitere Analy...
Rock Tech Lithium Inc. | 11.10.2017

Rock Tech gibt hochgradige Lithiumergebnisse bekannt und bestätigt Wachstumspotenzial

Rock Tech gibt hochgradige Lithiumergebnisse bekannt und bestätigt Wachstumspotenzial Vancouver, BC, Kanada - 11. Oktober 2017 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] freut sich, weitere...
Rock Tech Lithium Inc. | 09.10.2017

Rock Tech gibt weitere Analyseergebnisse des Feldprogramms bekannt

Rock Tech gibt weitere Analyseergebnisse des Feldprogramms bekannt Vancouver, BC, Kanada - 9. Oktober 2017 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] freut sich, weitere Analyseergebnisse de...