info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news4today |

Einfluss des Kommunikationsmanagements auf die Organhaftung des Vorstands

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In vielen Unternehmen ist die Organhaftung des Vorstands aktuell ein großes Thema.

(news4today) - In vielen Unternehmen ist die Organhaftung des Vorstands aktuell ein Thema, das im Fokus steht - auch vor dem Hintergrund der Reputations- und Kommunikationskrisen großer deutscher Markenunternehmen aus dem Bereich Automotive und Finanzwirtschaft. In diesem Zusammenhang kommt dem Kommunikationsmanagement eine zunehmend wichtige strategische Rolle zu. Mit seiner auf aktuelle Themen fokussierten Wirtschaftsforschung ist das Wirtschaftsforschungsinstitut IWB mit führenden Kommunikationsleiterinnen und -leitern in einem engen Austausch.

Im Fokus steht dabei, dass Vorstände durch unerkannte oder falsch eingeschätzte Risiken im Unternehmen Gefahr laufen, sich nicht nur innerhalb des Konzerns dafür verantworten zu müssen, sondern dass sie auch selbst mit rechtlichen Konsequenzen rechnen müssen. Die Kommunikationsabteilung ist für den Vorstand das entscheidende Instrument, um solche Risiken zu identifizieren und ihnen vorzubeugen. Die IWB-Wirtschaftsforschung ermittelt in aktuellen Forschungsprojekten Best Practice-Modelle und Benchmarks für ein solch präventives Kommunikationsmanagement. Mit gleichem Aufwand werden aber auch Wachstumspotenziale ermittelt, zu denen eine fokussierte Kommunikation erheblich beitragen kann

Das Wirtschaftsforschungsinstitut IWB analysiert Kommunikations-Chancen in verschiedenen Branchen mit den Mitteln der seit 25 Jahren im Institut erprobten angewandten Wirtschaftsforschung. Seinen Kooperationspartnern aus allen wichtigen Wirtschaftszweigen in Deutschland stellt IWB die Ergebnisse für die laufende Planung von Kommunikationsstrategien zur Verfügung. Die aktuellen Projekte des Instituts für Wirtschaftsforschung, die das Kommunikationsmanagement betreffen, liefern den jeweiligen Forschungspartnern die hieraus abgeleiteten Wachstumsimpulse und -potenziale. Kontakt
news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de


Web: http://www.news4today.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Beckmann (Tel.: 015158753265), verantwortlich.


Keywords: Wirtschaftsforschung, Wirtschaftsforschungsinstitut, Kommunikationsforschung, Kommunikationsmanagement

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2206 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: news4today


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news4today lesen:

news4today | 10.07.2017

IWB-Methodik widmet sich unternehmerischen Fragestellungen

(news4today) - Im digitalen Zeitalter führen viele Unternehmen Erhebungen bei Kunden und anderen Stakeholdern von Unternehmen in Form von Online-Umfragen durch. Diese sind für den Auftraggeber meist günstig und liefern schnell und unkompliziert An...
news4today | 16.06.2017

Kommunikationsstrategie als Wachstumschance nutzen

(news4today) - In vielen Branchen ähnelt sich die Qualität der Produkte und Dienstleistungen. Unternehmen müssen daher Wachstumschancen durch neue Strategien generieren. Wie wichtig dazu die Rolle der Kommunikationsabteilung ist, wird in vielen Un...
news4today | 09.03.2017

IWB branchenübergreifend im Dienst der deutschen Wirtschaft - seit 25 Jahren

(news4today) - Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB widmet sich seit einem Vierteljahrhundert der Zukunftssicherung und praxisnahen Unterstützung zahlreicher Branchen und dort ausgewählten Unternehmen. Projekte in den Bereichen Kommunikation...