Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Googles Mobile First Update und die Bedeutung für viele lokale Unternehmen und Dienstleister

Von Dennis Mende Entrepreneurial GmbH

2017 wird das Jahr der mobilen Suchmaschinenoptimierung, so bezeichnen bereits jetzt viele Experten dieses Jahr.

Auch wenn das von Google angekündigte Update noch gar nicht ausgerollt wurde. Fakt ist aber, Google wird dieses Jahr fortan den mobilen Suchindex als Maß aller Rankingbewertungen verwenden. In einem aktuellen Blogbeitrag widmet sich der Online Marketing- Experte Dennis Mende genau diesem Thema.

Hintergrund: Googles Mobile First Update

Im Oktober 2016 wurde von Google auf der Pubcon Messe in Las Vegas ein neues Update angekündigt. Selbst wenn Sie die meisten Umsätze über Ihre Desktop Webseite tätigen, sollten Sie in Zukunft nicht mehr auf mobile SEO verzichten. Bisher basierten der Algorithmus und die Berechnung der Suchergebnisse auf den Inhalten einer traditionellen Desktop-Webseite, dies wird sich entscheidend ändern. Der mobile Index wird zum Hauptindex. Diese Ergebnisse werden grundlegend auch für die klassische Desktop-Suche verwendet. Mit dem Google Mobile First Update werden also mobile Webseiten massiv aufgewertet.

Schon seit dem Jahre 2015 wurde seitens Google offiziell bestätigt, dass die Anzahl der mobilen Suchanfragen in vielen Ländern über den Anfragen der klassischen Computer (Desktop)-Suche liegt.

Mögliche Auswirkungen des Google Mobile First Update

Durch die Aufwertung der mobilen Webseiten und deren Nutzung für die Berechnung aller Suchergebnisse, also auch den Ergebnissen in der klassischen Suche über den Computer, kann ein Unternehmen oder ein Dienstleister bei fehlender oder fehlerhafter mobiler Webseite im schlimmsten Falle die komplette Präsenz in den Suchmaschinen gefährden. "Viele kleinere Webseiten von lokalen Unternehmen und Dienstleistern sind heute noch nicht auf einem technisch einwandfreien Zustand, bzw. haben oftmals inhaltliche Abweichungen zwischen herkömmlicher und mobiler Webseite", weiß Online Marketing-Experte Dennis Mende zu berichten. Der Geschäftsführer der Dennis Mende Entrepreneurial GmbH sieht vor allem für kleine und mittlere Unternehmen, sowie lokale Dienstleister eine große Gefahr. "Unsere Beratungsmandate zeigen ganz klar, dass gerade kleinere Unternehmen und regionale Dienstleister oftmals technisch nicht auf dem aktuellsten Stand sind und durch das kommende Google-Update somit in Probleme mit dem Ranking geraten könnten"

Webseite auf mobile Freundlichkeit überprüfen

Mit dem so genannten Google mobile Friendly Test können Unternehmer auf der Webseite von Google selbst überprüfen, ob deren Webseite den mobilen Anforderungen entspricht und an welchen Stellen gegebenenfalls nachgebessert werden muss. Gerade kleinere Webseiten können dabei schon mit sehr einfachen Mitteln mobilfähig gemacht werden.



Über Dennis Mende

Dennis Mende ist Geschäftsführer der gleichnamigen Dennis Mende Entrepreneurial GmbH aus Löwenstein, Baden-Württemberg. Mende, der bereits im Jahr 2007 sein erstes Unternehmen im Bereich Online Marketing gründete, ist Experte für die Themen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung und berät im gesamten deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und der Schweiz) große Onlineshops, wie kleine und mittlere Unternehmen und lokale Dienstleister. Daneben bestehen die weiteren Kernkompetenzen im Bereich der Online Marketing-Beratung und des Reputation Managements.

Die Dennis Mende Entrepreneurial GmbH setzt dabei vor allem Wert auf individuelle Beratungsansätze und kundenorientierte, maßgeschneiderte Lösungen.

14. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dennis Mende (Tel.: 07130589388), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 3925 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6