Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neu bei Admiral Markets: Europäische Aktien-CFDs zu Top-Konditionen

Von Admiral Markets

Seit Jahren ist der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets für seine hervorragenden Handelsbedingungen, eine weit gefächerte Produktpalette und günstigste Konditionen bekannt. ...
Seit Jahren ist der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets für seine hervorragenden Handelsbedingungen, eine weit gefächerte Produktpalette und günstigste Konditionen bekannt. Jetzt erweitert Admiral Markets sein Angebot um europäische Aktien-CFDs - natürlich zu gewohnt besten Preisen.

Konstante Optimierung im Sinne des Kunden und der stetige Ausbau des Angebots genießen bei Admiral Markets höchste Priorität - sehr zur Freude der Kunden, wie zahlreiche Auszeichnungen regelmäßig beweisen. Jetzt macht der Broker einen weiteren Schritt nach vorne und integriert 26 der beliebtesten europäische Aktien-CFDs aus dem EURO STOXX 50 in sein Angebot. Bereits ab nur drei Euro können die Kunden ab sofort die beliebtesten europäischen Bluechips mit einem Hebel von bis zu 1:10 handeln und dabei sogar von Dividenden-Anpassungen profitieren, wenn sie die Positionen über den entsprechenden Stichtag halten.

"Die neuen Aktien-CFDs mit sehr attraktiven Konditionen ergänzen unser bisheriges Angebot. Dank flexibler Ordergrößen sind sie schon ab einem Kontrakt handelbar und mit einer Orderkommission von nur 0,05 Prozent des Nominalwertes der Transaktion und einem außergewöhnlich niedrigen Spread von oft nur ein oder zwei Cent sind die neuen Aktien CFDs für alle unsere Kunden attraktiv - auch bei kleineren Positionsgrößen", freut sich Jens Chrzanowski, Leiter der deutschen Niederlassung von Admiral Markets in Berlin. "Zusammen mit unserem Bestseller, dem DAX30-CFD mit einem typischen Spread von nur 0,8 Punkten zwischen 08:00 und 22:00 Uhr, haben wir mit den neuen Aktien-CFDs ein Angebot, das seinesgleichen sucht. Deutsche Bank, Deutsche Telekom, BMW, Siemens und Co. - als CFD Long und Short traden, ab 3 Euro!"

Die Aktien-CFDs von Admiral Markets können bereits ab einer Mindest-Orderkommission von nur 3 Euro gehandelt werden. Lo tgröße, Mindest-Kontaktgröße und schrittweise Erhöhung liegen bei einem Aktien-CFD, die maximale Kontraktgröße beträgt 10.000 Kontrakte. Weitere Details zu den neuen Aktien-CFDs sowie eine Liste der Basiswerte sind auf der Homepage von Admiral Markets unter https://admiralmarkets.de/ueber-uns/news/neu-europaische-aktien-cfds-traden-sie-zu-besten-konditionen abrufbar. Firmenkontakt
Admiral Markets UK
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de


Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de
16. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Chrzanowski (Tel.: 030- 25 74 19 53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3171 Zeichen. Artikel reklamieren

Admiral Markets UK ist der weltweit aktive Forex & CFD Broker, reguliert und beaufsichtigt von der (britischen) Financial Conduct Authority. In über 40 Ländern aktiv ist Admiral Markets einer der global größten Retail-Broker für Forex & CFDs (Hebelprodukte). Über die Handelssoftware MetaTrader können ohne Anlageberatung Devisen und CFDs (DAX30, Dow, Gold, Rohstoffe) getradet werden. Der Berliner Office am Potsdamer Platz ist für den deutschsprachigen Kundenservice börsentäglich von 09 bis 18 Uhr erreichbar.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Admiral Markets


08.02.2021: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets konnte auch in diesem Jahr seinem Ruf als Top-CFD-Broker gerecht werden und erzielte in der Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstitut (DKI) mit 98,2 Punkten die Bestnote unter allen Brokern. Damit konnte der Finanzdienstleister sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr nochmal steigern und sich von einer Gesamtnote von 1,3 auf 1,2 steigern. Admiral Markets ist der beliebteste CFD-Broker 2021. Das ist das Ergebnis der alljährlichen Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstitut (DKI). Mit herausragenden 98,2 Punkten platzierte sich der Finanzd... | Weiterlesen

16.04.2020: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets ist bekannt dafür, dass er seinen Kunden nicht nur beste Konditionen und einen herausragenden Service bietet, sondern auch fundierte Informationen zum Thema Trading und Börse zur Verfügung stellt. Zu dem bereits bekannten und beliebten Webinar- und Newsletter-Angebot gesellt sich nun unter dem Motto "Börsenwissen zum Hören" auch ein Podcast. Podcasts sind der Trend in der Medienlandschaft, da diese Audioform sehr leicht auch gut "nebenbei" im Auto, in Bus & Bahn oder auch nur bei der Hausarbeit oder beim Sport verfolgt werden kann. ... | Weiterlesen

Admiral Markets Servicenews: DAX30-Spread und Paypal

Admiral kehrt nach turbulenten Wochen zum gewohnt niedrigen Spread zurück. Außerdem können sich die Kunden mit Paypal über eine neue Einzahlungsmöglichkeit freuen.

15.04.2020
15.04.2020: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets arbeitet auch in Krisenzeiten hart daran, seinen Kunden immer den besten Service zu den besten Konditionen zu bieten. Als einer der ersten Broker kehrt der Finanzdienstleister daher nach turbulenten Wochen zum gewohnt niedrigen Spread zurück. Außerdem können sich die Kunden mit Paypal über eine neue, schnelle und einfache Einzahlungsmöglichkeit freuen. Die letzten Wochen haben die internationalen Börsen schwer gebeutelt. In dieser angespannten Lage mit extremer Marktvolatilität und enormen Marktrisiken mussten so gut wie alle Brok... | Weiterlesen