Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kommunikationsbudgets von Unternehmen müssen angepasst werden

Von news4today

Das Wirtschaftsforschungsinstitut IWB fokussiert in seiner aktuellen Wirtschaftsforschung die veränderten Bedingungen und die nötige Anpassung des Einflusses der Kommunikationsabteilung auf die strategische Unternehmensplanung.
(news4today) - In der digitalen und vernetzten Welt spielt Kommunikation eine viel größere Rolle als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. Auf diese Gegebenheit müssen sich vor allem auch Unternehmen einstellen. Das Wirtschaftsforschungsinstitut IWB fokussiert in seiner aktuellen Wirtschaftsforschung diese veränderten Bedingungen und die nötige Anpassung des Einflusses der Kommunikationsabteilung auf die strategische Unternehmensplanung.

Damit die Kommunikationsleiter/-innen und ihre Abteilungen die Aufgaben in der heute notwendigen Weise erledigen können, benötigen sie ausreichend Budget, Mitarbeiter und Verantwortung. Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB erstellt für jede Branche Benchmarks zum aktuellen Stand des Kommunikationsmanagements in Unternehmen und ermittelt Best-Practice-Beispiele für bereits umgesetzte Anpassungen an die aktuellen und zukünftigen Anforderungen an Kommunikationsabteilungen.

Die IWB-Wirtschaftsforschung liefert so den jeweiligen Kooperationspartnern Informationen, wie Kommunikationsausgaben in Unternehmen zukünftig angepasst, strukturiert und strategisch eingeplant werden müssen. Basis hierfür ist die Messung von Kommunikationsmargen im gesamten Umfeld des Unternehmens. Durch die IWB-Kommunikationsforschung und die den Kooperationspartnern zur Verfügung gestellten hochaktuellen Erkenntnisse können Unternehmen durch strategische Kommunikation Wettbewerbsvorteile generieren, Wachstumschancen erkennen aber auch Wachstumsrisiken identifizieren. Kontakt
news4today
Kai Beckmann
Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
015158753265
info@news4today.de
http://www.news4today.de
16. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Beckmann (Tel.: 015158753265), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1898 Zeichen. Artikel reklamieren

Über news4today


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von news4today


10.07.2017: (news4today) - Im digitalen Zeitalter führen viele Unternehmen Erhebungen bei Kunden und anderen Stakeholdern von Unternehmen in Form von Online-Umfragen durch. Diese sind für den Auftraggeber meist günstig und liefern schnell und unkompliziert Antworten von einer repräsentativen Anzahl von Befragten. Für Fragestellungen, für die detaillierte Antworten wichtige Hinweise liefern können, ist diese Methodik nicht geeignet. Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB widmet sich in seiner Forschung unter anderem Fragestellungen von Unternehmen, die wichtige Hinweise für Wachstumschancen un... | Weiterlesen

16.06.2017: (news4today) - In vielen Branchen ähnelt sich die Qualität der Produkte und Dienstleistungen. Unternehmen müssen daher Wachstumschancen durch neue Strategien generieren. Wie wichtig dazu die Rolle der Kommunikationsabteilung ist, wird in vielen Unternehmen (noch) unterschätzt. Das Wirtschaftsforschungsinstitut IWB kooperiert mit Kommunikationsabteilungen von Unternehmen unterschiedlichster Branchen, analysiert deren Kommunikationsprozesse und erarbeitet in gemeinsamen Forschungsprojekten Kommunikationsstrategien, die Wettbewerbsvorteile und Wachstumschancen generieren. Gleichzeitig wird a... | Weiterlesen

09.03.2017: (news4today) - Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB widmet sich seit einem Vierteljahrhundert der Zukunftssicherung und praxisnahen Unterstützung zahlreicher Branchen und dort ausgewählten Unternehmen. Projekte in den Bereichen Kommunikationsforschung, Imageforschung, Reputationsforschung und Internetforschung liefern den Kooperationspartnern stets hochaktuelle Erkenntnisse für die Praxis. Zahlreiche Forschungskooperationen in den letzten 25 Jahren zeigen, dass die IWB-Wirtschaftsforschung für Unternehmen vieler Branchen von höchster Relevanz ist. Führende Wissenschaftler und erfa... | Weiterlesen