Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ausbildung zum Mediator (m/w) in Leipzig ab 02.03.2017

Von Steinbeis Beratungszentren GmbH

Die Ausbildung entspricht der am 1. Septemper 2017 in Kraft tretenden Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV).

Hochschulzertifizierte und berufsbegleitende Komptaktausbildung zum Mediator (m/w) am Standort Leipzig ab dem 2. März 2017.

Mediation ist eine Methode zur Konfliktlösung, die, nachdem sie im englischsprachigen Raum schon ihren festen Platz als Konfliktlösungsmethode gefunden hat, auch in Deutschland immer stärker an Bedeutung gewinnt. Sie kann in verschiedensten Berufsgruppen als wertvolle Schlüsselqualifikation dienen. Die Ausbildung zum Mediator ist nicht auf eine Berufsgruppe begrenzt, sondern kann sowohl dem Geschäftsführer als wertvolle Ressource im Konfliktumgang dienen als auch Teamleitern oder Angestellten ohne Personalverantwortung. Denn konfliktbehaftete Situationen machen vor niemanden halt.

Ganz besonders wertvoll ist eine abgeschlossene Mediationsausbildung in der Wirtschaft, da hier Konfliktkosten auftreten, die nicht nur das zwischenmenschliche Verhältnis betreffen, sondern auch dem Unternehmen Geld kosten. Gerade in einer Wirtschaftswelt in der es immer weniger Kostenpotenziale gibt, die gehoben werden können, sollte die Mediationskompetenz also ein essenzieller Bestandteil des Führungskräfteprofils sein.

Unsere Mediationsausbildung vermittelt Ihnen einerseits Verfahren, Methoden und Rollenverständnis der Mediation, um den Prozess sicher steuern zu können. Andererseits machen wir Sie mit den Besonderheiten der Mediationsfelder im Wirtschaftskontext vertraut, sodass Sie in der Praxis jederzeit Handlungsalternativen parat haben.

In unserer Ausbildung lernen Sie, Konflikte innerhalb von Organisationen und zwischen Unternehmen präventiv vorzubeugen, zu lösen und, falls nötig, einer vertraglichen Lösung zuzuführen. Darüber hinaus qualifizieren Sie sich, unternehmensinterne Konfliktmanagementsysteme zu strukturieren und zu implementieren. Durch den Umstand, dass Mediation nicht nur eine "Technik", sondern auch Haltung und Reflexionsvermögen erfordern, werden mit unserer Mediationsausbildung nicht nur Ihre Konfliktlösungskompetenzen sondern auch Ihre persönliche Konfliktfähigkeit gestärkt.


16. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mathias Hansen (Tel.: 0341 2 24 86 61), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2830 Zeichen. Artikel reklamieren

wirtschaftsmediation

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Steinbeis Beratungszentren GmbH


03.07.2017: Unter der Schirmherrschaft des Minister der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg, Guido Wolf findet vom 18.-19.09.2017 das 1. Stuttgarter Mediationsforum - Die Steinbeis-Tage in Stuttgart-Plieningen statt. Als Tagungszentrum dient das Steinbeis-Haus für Management und Technologie in der Filderhauptstr. 142, 70599 Stuttgart. Nachdem die Partnerveranstaltung, das "Leipziger Mediationsforum" in diesem Jahr zum dritten Mal stattgefunden hat, bietet das Steinbeis-Transferinstitut Akademie für Mediation, Soziales und Recht der Steinbeis-Hochschule nun in Stuttgart die Partnerverans... | Weiterlesen

30.01.2017: Die hochschulzertifizierte Ausbildung zum Mediator (m/ w) am Steinbeis-Beratunszentrum Wirtschaftsmediation vermittelt Ihnen zum einen Verfahren, Methoden und Rollenverständnis der Mediation, um den Mediationsprozess sicher steuern zu können, andererseits werden Sie mit den Besonderheiten der Mediationsfelder im Wirtschaftskontext vertraut gemacht, sodass Sie in der Praxis jederzeit Handlungsalternativen parat haben. Das berufsbegleitende Ausbildungskonzept bringt Ausbildung und Job bestmöglich in Einklang und ermöglicht ein intensives und effizientes Arbeiten. Über die Jahre hat die Med... | Weiterlesen