Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Peruanische Superfoods erobern Nürnberg

Von PromPeru

Nach einem erfolgreichen Launch der neuen Marke "Superfoods Peru" stellt das südamerikanische Land nun Maca, Quinoa und andere organische Erzeugnisse aus Peru auf der Biofach in Nürnberg vor.

Bereits zum zweiten Mal binnen einer Woche hieß es am gestrigen Mittwoch: Der Stand ist eröffnet, auf gute Geschäfte! Nach einem erfolgreichen Auftritt der Fruit Logistica in Berlin gab Vizeminister Edgar Vasquez nun den Startschuss für die Bewerbung organischer Erzeugnisse aus Peru auf der Messe Biofach in Nürnberg. Herzstück des Messestandes ist auch in Nürnberg die neue Marke "Superfoods Peru".

Superfoods aus Peru
Biologische Vielfalt, zahlreiche Klimazonen und Lebensräume, gepaart mit Handelsstärke - Peru ist führend in der Ausfuhr von Quinoa und zweitgrößter Exporteur von Kakao und organischem Kaffee - Innovation und Transparenz bei allen Prozessen: Peru gilt nicht umsonst als "Garten der organischen Superfoods". Dazu kommt, dass Anbau und Verwendung der Produkte Jahrtausende alte Bräuche und Kenntnisse zugrunde liegen. Viele der Superfoods fanden schon zu Zeiten der Inkas ihre Anwendung. Heute kommen die "Superfoods Peru" nicht nur als Heilmittel zum Einsatz sondern auch in der modernen peruanischen Küche. Neben den Exportschlagern Kaffee, Kakao und Quinoa stellt Peru auf der Biofach unter anderem auch die Inka-Erdnuss Sacha Inchi oder den Energiebooster Maca vor. Viele exotische Früchte wie die Lucuma sind reich an Antioxidantien, Nährstoffen und Vitaminen und zählen damit zur Kategorie der Superfoods.

Peru auf der Biofach
Noch bis Freitag den 17. Februar zeigt der preisgekrönte Ernährungswissenschaftler Manuel Villacorta den Messebesuchern bei täglichen Smoothie-Workshops, wie man die peruanischen Superfoods zubereiten und das Beste aus ihnen herausholen kann.
Noch bis einschließlich 18. Februar stellt Peru seine organischen Superfoods in Halle 2 an den Ständen 109 und 205 aus.
Alle Informationen rund um Peru auf der Biofach 2017: #SuperfoodsPeru.

16. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Berenice Pardo (Tel.: +49 69 24 75 61 82), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2124 Zeichen. Artikel reklamieren

Über PromPeru


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von PromPeru


24.01.2017: Vom 8. bis 10. Februar findet in Berlin zum 25. Mal die Lebensmittelmesse Fruit Logistica statt. Peru ist mit 500 Quadratmetern in Halle 25 an Stand B-13 auf der Messe verteten, im Fokus des Messeauftritts steht die Vielfalt an Früchte- und Gemüsesorten aus dem Andenland. Die Delegation wird angeführt von Eduardo Ferreyros Küppers, Minister für Außenhandel und Tourismus, und besteht aus Abgeordneten des peruanischen Landwirtschaftsministeriums, peruanischer Agrargremien und Exportverbände sowie der Deutsch-Peruanischen Handelskammer und dem Wirtschafts- und Handelsbüro von Peru in Deut... | Weiterlesen

22.07.2015: Am 28. und 29. Juli steht ganz Peru Kopf: zum inzwischen 194. Mal wird mit den "Fiestas Patrias" die Unabhängigkeit von den Spaniern gefeiert. Von Tumbes im Norden bis Tacna im Süden hüllt sich das Land in die Nationalfarben rot-weiß, schmückt sich mit Fahnen und feiert voller Lebensfreude, Nationalstolz und Folklore. Die Feierlichkeiten verteilen sich auf zwei Tage: Am 28. Juli gedenkt Peru der Unabhängigkeit, während der 29. Juli der Ehrung der Armee und der Nationalpolizei gewidmet ist. An den Vortagen zieht ein farbenfroher Wagenkorso durch das Stadtviertel Miraflores, anschließe... | Weiterlesen