Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Einfach und sicher zum zertifizierten Energiemanagement

Von first energy GmbH

Neue Beratungspakete erleichtern den Weg

first energy bietet neue Beratungsangebote zum Thema Energiemanagement, damit der Weg für Unternehmen einfacher wird, ein eigenes Energiemanagementsystem zu implementieren.
Immer häufiger stehen Unternehmen vor der Aufgabe ein Energiemanagement einzuführen. Seit 2015 müssen alle Unternehmen, die nicht klein und mittelständisch sind, ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt oder Energieaudits nach DIN EN 16247 durchgeführt haben.

Die ISO 50001 wird nach dem PDCA-Zyklus eingeführt: Plan, Do, Check und Act. Zu Beginn legt ein Unternehmen seine Energiepolitik fest, benennt einen Energiemanagementbeauftragten, bewertet die Energiesituation und hält die Ergebnisse in einer Dokumentation fest. In der "DO"-Phase wird auf Basis der energetischen Bewertung ein Aktionsplan festgelegt und umgesetzt. Die Effektivität der Prozesse und Abläufe wird anschließend immer wieder überprüft (Check), damit wo nötig, nachjustiert werden kann (Act).

Damit der Weg zu einem Energiemanagement etwas klarer wird, hat first energy vier Beratungspakete ins Leben gerufen, die den Weg zum unternehmensinternen Energiemanagement vereinfachen:

Das Starter Paket hilft Unternehmen, die noch am Anfang stehen und noch nicht wissen, was sie als nächstes tun müssen. Das Unternehmen erhält alle notwendigen Dokumente von uns und wir erklären, wie diese auszufüllen sind.

Das Energetische Bewertungspaket ist das Kernstück der Energiemanagement Zertifizierung. Es beinhaltet die Aufnahme der Energieträger, erfasst die Verbraucher, identifiziert und bewertet Einsparpotentiale, beinhaltet einen Messplan sowie ein Messprotokoll und macht eine Bestandsaufnahme zu den Querschnittstechnologien. Außerdem wird der Aktionsplan umgesetzt.

Mittels eines internen Audits überprüfen wir unabhängig und objektiv alle relevanten Prozesse, um mögliche Schwachstellen aufzudecken, damit Korrekturmaßnahmen eingeleitet werden können.

Hat ein Unternehmen alle Dokumente ausgefüllt, steht kurz vor der Zertifizierung, ist sich aber nicht sicher, ob es die Zertifizierung erfolgreich überstehen wird? Dann ist unsere Vorbereitung auf die Zertifizierung das Richtige: Wir prüfen das eingeführte Energiemanagement auf "Herz und Nieren" und stellen damit die Norm-Konformität sicher.

Wenn Sie noch Fragen haben oder ein unverbindliches Angebot wünschen, melden Sie sich jederzeit gerne! Firmenkontakt
first energy - Die EnergieExperten
Maximilian Lossmann
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-93928-32
lossmann@first-energy.net
http://www.first-energy.net


Pressekontakt
first energy - Die EnergieExperten
Katrin Kronitz-Pehl
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-93928-16
Kronitz-Pehl@first-energy.net
http://www.first-energy.net
17. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maximilian Lossmann (Tel.: 05605-93928-32), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3265 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von first energy GmbH


07.01.2020
07.01.2020: Deutschland soll bis 2050 klimaneutral werden. So sieht es der Klimaschutzplan der Bundesregierung vor. Die größten CO2-Emittenten in Deutschland sind die Energieerzeugung mit einem Anteil von 40% an den Gesamtemissionen und die Industrie mit 20%. Allein in der Industrie sollen um die 50% der CO2-Emissionen bis 2030 gegenüber 1990 eingespart werden. In der Energieerzeugung sind es sogar über 60%.[1] Allerdings sind die Vermeidung und Verringerung von CO2-Emissionen nur zwei von drei Schritten im Sinne des Klimaschutzes. Der dritte Schritt ist die Kompensation und damit die Klimaneutralitä... | Weiterlesen

Energieaudit: 10 % Rabatt sichern!

Schnell sein lohnt sich: Energieauditpflicht erfüllen.

29.04.2019
29.04.2019: Seit den vergangenen Wochen schreibt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle vermehrt Unternehmen an, um die Einhaltung der Energieauditpflicht zu überprüfen. Das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) ist seit April 2015 geltend und schreibt für alle "Nicht-KMU's" ein Energieaudit alle vier Jahre vor. Die first energy GmbH gewährt allen Unternehmen, die sich bis zum 15.Mai melden, einen Rabatt von 10% auf Ihr Energieaudit 2019. BAFA Prüfungen werden erheblich ausgedehnt! Das BAFA ist beauftragt durch Stichprobenkontrollen die Einhaltung der Energieauditpflicht zu prüfen. Diese ... | Weiterlesen

Neues Strom- und Gasprodukt heißt EJADO

EJADO bietet fairen Ökostrom und faires Ökogas

20.04.2017
20.04.2017: In dieser Woche ist EJADO am Markt für Strom und Gas gestartet und wirbt um Kunden - seien es Privatkunden oder Unternehmen - EJADO ist für alle da. EJADO wurde vom Energiedienstleister first energy entwickelt, weil der Energiemarkt mit seinen Boni und undurchsichtigen Preisen zu unübersichtlich war. "EJADO verspricht mehr Klarheit und Transparenz bei den Kosten, Fairness in der Abrechnung sowie Abwicklung und einen überzeugenden Kundenservice. Das Besondere an EJADO ist, dass der Kunde Energie zu Großhandelspreisen bekommt. Man wird direkt mit dem Energiemarkt verbunden", so Markus Bare... | Weiterlesen