Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

wolfcraft perfektioniert die Platzierungsempfehlung

Von Symphony EYC

Mit Hilfe von Symphony GOLD Space Planning and Optimization analysiert der Hersteller sein Sortiment und plant die optimale Warenpräsentation. Merchandiser gehen auf Wünsche der Handelspartner vor Ort

Köln, 22. Februar 2017 - Die Symphony EYC GmbH, führender Anbieter von Software- und IT-Servicelösungen für Einzelhändler, Großhändler und Hersteller, liefert eine neue MCM-Lösung für das Category Management der wolfcraft GmbH: Der Hersteller von Werkzeugen und Zubehör von Elektrowerkzeuge analysiert mit Symphony GOLD Space Planning and Optimization den Markt und wertet das Einkaufsverhalten der Kunden aus. So legt das Category Management¬-Team die Grundlage, um anschließend softwaregestützt Sortiment und Regale bei seinen Handelskunden auf maximalen Umsatz hin zu optimieren.

Mit Space Planning und Marktforschung zum optimalen Regal
Die Category Manager von wolfcraft finden mit der Symphony Gold Software den größten gemeinsamen Nenner von Markt- und Händlersituation. Dazu identifizieren die Experten zunächst anhand von Marktforschungsdaten die Produkte, die Kunden am häufigsten nachfragen (Renner/Penner-Analyse). Ebenfalls wird das Such- und Kaufverhalten der Endverbraucher durch Eye-Tracking Analysen untersucht, um die optimale Produktanordnung zu finden. Die Daten pflegt der Category Manager zusammen mit allgemeingültigen Vorgaben - etwa Platzierungsregeln oder Bestandsvorgaben - in die Symphony GOLD-Lösung ein, um sie in der Optimierungsphase zu berücksichtigen. Anschließend lässt sich ein Basisbaustein erstellen, der optimalen Absatz verspricht. Die Option, unterschiedliche Szenarien und Präsentations-Varianten am Bildschirm zu betrachten, macht die Planung zudem besonders plastisch. Das Ergebnis sind Master-Planogramme als Sortimentsbaustein für Baumarkt -kunden sowie andere Vertriebspartner.



"Wir bieten den Händlern niemals ein Standard-Regal an"
Denn ergänzend zum zentralen Category Management setzt wolfcraft auf Merchandiser. Ihr Job: Die Optimierungsvorschläge vor Ort mit den individuellen Gegebenheiten in Einklang bringen. "Wir bieten dem Händler niemals ein Standard-Regal an, sondern entwerfen es partnerschaftlich nach seinen Wünschen, seiner Marktsituation und individuellen Präsentations-richtlinien", sagt Dirk Gäb, Leiter Category Management bei wolfcraft.

Und wie wird das Regal aussehen? Das weiß der Händler schon vor dem Aufbau. Denn Symphony GOLD Space Planning and Optimization ermöglicht eine detaillierte Visualisierung, mit der sich zudem auch verkaufsfördernde Marketingmaßnahmen darstellen und in ihrer Wirkung testen lassen. Auf diese Darstellungen greifen auch die Merchandiser vor Ort zu.

"Wir können dem Händler schneller denn je Handlungsempfehlungen für Aufstelllogik, Verpackungsgrößen und Regalsysteme unterbreiten", sagt Gäb. "Das entspricht unserer Vorstellung von Category Management, mit der wir uns von der Konkurrenz differenzieren: Händlern keine Standard-Regale anbieten, sondern partnerschaftlich individuelle Lösungen entwickeln."

"Die Symphony GOLD Merchandising und Category Management Lösung unterstützt uns dabei, alle Prozesse des Category Managements digital abzubilden - von der Verwaltung der Marktforschungsdaten über die Zusammenstellung eines Sortiments bis hin zur Platzierung einzelner Produkte im Regal und deren Visualisierung", betont Gäb. "Die Lösung hat unseren gesamten Workflow beschleunigt."

Über wolfcraft GmbH
Die wolfcraft GmbH ist 1949 von Robert Wolff gegründet worden und zählt zu den wichtigsten Anbietern im Heimwerker-Bereich. wolfcraft ist als Hersteller von Werkzeugen und Zubehör von Elektrowerkzeug tätig. Zu den Hauptabnehmern zählen insbesondere Baumärkte und Fachhandelsunternehmen. Der Sitz der Geschäftsführung befindet sich in Kempenich in der Eifel. Mit über 450 Mitarbeitern in 16 Ländern erhielt das Unternehmen für seine Produkte mehrere Auszeichnungen, unter anderem jeweils einen "red dot design award" für die Produkte "One Hand Clamp" und "Quickfix". Derzeit werden unter der Marke wolfcraft rund 2.500 Artikel angeboten. Mehr dazu unter www.wolfcraft.de

22. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Leif Mergener (Tel.: +49-221 / 9922390), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 4326 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Symphony EYC


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Symphony EYC


08.03.2017: Köln, 08. März 2017 - Symphony GOLD, führender Platform-Anbieter von Software- und IT-Lösungen für Einzelhändler, Großhändler und Hersteller, hat den Non-Food-Discounter Action als neuen Kunden gewonnen. Die Niederländer werden künftig Lösungen von Symphony GOLD für Supply Chain und Category Management einsetzen, um das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben. Konkret wird der Einzelhändler die Produkte GOLD Warehouse Management, Demand Forecasting and Replenishment sowie die Flächenplanung von GOLD einsetzen. Action betreibt drei Distributionszentren sowie 850 Filialen in den ... | Weiterlesen

17.02.2017: Köln, 17. Februar 2017 - Symphony GOLD, führender Anbieter von Software- und IT-Servicelösungen für Einzelhändler, Großhändler und Hersteller, gewinnt SuperBioMarkt AG als neuen Category Management Kunden. Der älteste deutsche Bio-Vollsortimenter mit Sitz im westfälischen Münster setzt auf Symphony GOLD Space Planning and Optimization, um die Flächen seiner 26 Märkte in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen optimal zu planen. Mehr Fakten, mehr Durchblick Nachfrage, Umschlag und Aufstellung von rund 7.000 Produkte analysiert das Category Management, um Flächen bestens zu nutzen u... | Weiterlesen

20.12.2016: Köln, 20. Dezember 2016 - Symphony GOLD, führender Anbieter von Software- und IT-Servicelösungen für Einzelhändler, Großhändler und Hersteller, hat auch dieses Jahr weltweit rund 250 Verantwortliche im Category Management (CM) zu Trends und Herausforderungen befragt. Die wichtigste Erkenntnis: Die strategische Bedeutung von Category Management steigt global, die Umsetzung erfolgt bisher schleppend. Klassisches Category Management Die Studie zeigt: Klassisches CM als Insellösung ist bei vielen Unternehmen nicht mehr zeitgemäß. Vielmehr hat das CM mittlerweile eine Schnittstellenfunk... | Weiterlesen