info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Krampitz Communications |

Energy Storage Europe: Krampitz Communications hält Vorträge und stellt aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Köln, 23.02.2017. Als einzige PR-Agentur präsentiert Krampitz Communications seine Dienstleistungen vom 14. bis zum 16. März auf der internationalen Energiespeichermesse Energy Storage Europe in Düsseldorf. Mit Beispielen aus der Agenturpraxis erläutert die Geschäftsführerin Iris Krampitz in Vorträgen an ihrem Messestand, wie Speicherfirmen auch mit geringem Budget ihre Zielgruppen erreichen, ihre Bekanntheit erhöhen und Schlagzeilen machen können.



Die Messe Energy Storage Europe und die parallel stattfindenden Speicherkonferenzen haben sich in den vergangenen Jahren zu einem Pflichttermin der internationalen Speicherbranche entwickelt. In diesem Jahr erwarten die Veranstalter mehr als 3.700 Besucher aus über 50 Ländern. „Der wachsende Energiespeichermarkt gewinnt auch für unsere Agentur zunehmend an Bedeutung“, erklärt Krampitz. Neben Solar- und Windfirmen vertrauen auch immer mehr Speicherfirmen auf das Branchen- und Technologie-Know-how und die internationalen Fachpressekontakte der seit 2004 auf erneuerbare Energien und verwandte Technologiethemen spezialisierten Agentur.

Tipps und Tricks für die Journalistenansprache

Die Diplom-Chemikerin und ausgebildete Fachjournalistin Iris Krampitz ist davon überzeugt, dass strategische Vorüberlegungen für die erfolgreiche Zielgruppenansprache sehr viel wichtiger sind als ein großes Budget. Welche Vorüberlegungen das sind und über welche Medien und mit welchen Themen und Maßnahmen man seine Botschaften erfolgreich platziert, erklärt die PR-Expertin in ihren Vorträgen anhand von aktuellen Beispielen aus der Speicherbranche. Tipps und Tricks zur Journalistenansprache runden die Präsentationen ab.

Dabei gibt es auch etwas zu gewinnen: Die PR-Agentur veranstaltet an allen drei Messetagen Gewinnspiele an ihrem Messestand. Als Preise winken Presseaussendungen und PR-Ratgeber. Außerdem gibt Krampitz Communications im Vorfeld der Messe eine kostenlose Checkliste zur Pressearbeit auf der Energy Storage Europe heraus, die auf der Website der Agentur heruntergeladen werden kann.

Programm am Messestand der Agentur in Halle 8b, Stand E15:

14. März, 14:00 bis 14:30 Uhr und 15. März, 11:00 bis 11:30 Uhr: Praxisnahe PR-Tipps für die Energiespeicherbranche – Wie man auch mit geringem Budget Schlagzeilen macht und seine Bekanntheit erhöht, Präsentation von Iris Krampitz, Geschäftsführerin von Krampitz Communications, mit anschließender Fragerunde


Über Krampitz Communications

Krampitz Communications wurde 2004 von der Diplom-Chemikerin Iris Krampitz gegründet und konzentriert sich seitdem auf die internationale, technologisch orientierte Kommunikationsarbeit.  Der intelligente Presseverteiler der Agentur umfasst rund 6.000 persönliche Kontakte zu nationalen und internationalen Journalisten, die über erneuerbare Energien und verwandte Technologiethemen berichten. Neben der Medienarbeit zählen Strategieentwicklung und Beratung, Eventorganisation und Online-PR zu den Schwerpunkten der Agenturarbeit.

2012 hat die Agentur ein Handbuch für die PR-Arbeit in der Erneuerbare-Energien-Branche herausgegeben. 2014 folgte eine Studie zur Kommunikation von Biomasse-, Solar- und Windfirmen. Leseproben und Bestellformulare finden Sie unter folgendem Link: http://www.pr-krampitz.de/de/shop.


Diese Pressemitteilung im PDF-Format und Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link:
http://pressedownload.pr-krampitz.de/20170223_KC_Energy_Storage.zip

Herausgeber und Pressekontakt
Krampitz Communications
PR for Renewables and Technologies
Dillenburger Straße 85
51105 Köln
Tel.: +49 221 912 499 49
Fax: +49 221 912 499 48
E-Mail: contact@pr-krampitz.de
www.pr-krampitz.de


Abdruck honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.



Web: http://www.pr-krampitz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingrid Bäumer (Tel.: 0221 91249949), verantwortlich.


Keywords: Krampitz Communications, Energy Storage Europe, Vortrag, PR-Tipps

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3712 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Krampitz Communications

Krampitz Communications wurde von der Diplom-Chemikerin Iris Krampitz gegründet und konzentriert sich auf die Kommunikationsarbeit für erneuerbare Energien und Technologiethemen. Die Agentur ist darauf ausgerichtet, international und technologisch orientiert für Firmen und Institute die gesamte Unternehmens-Kommunikation zu leisten. Das Angebot entspricht einer Fullservice-Agentur, es wird aber auch projektweise für Kunden gearbeitet. Der intelligente Presseverteiler von Krampitz Communications umfasst mehr als 4.000 persönliche Kontakte zu nationalen und internationalen Journalisten, die über erneuerbare Energien und Technologiethemen berichten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Krampitz Communications lesen:

Krampitz Communications | 12.06.2017

E.ON, ABB und E3DC gewinnen PR-Check auf der Intersolar / ees Europe

Köln, 12.06.2017. Die PR-Agentur Krampitz Communications hat auf der diesjährigen Intersolar / ees Europe mehr als 1.100 Aussteller in drei Kategorien auf ihre Außenwirkung untersucht. Der Energieversorger E.ON gewann den PR-Check der seit 2004 au...
Krampitz Communications | 29.05.2017

PR-Agentur Krampitz Communications sucht auf der Intersolar / ees Europe den schönsten Messestand, die deutlichste Botschaft und die kreativste Aktion

Köln, 29.05.2017.  Die PR-Agentur Krampitz Communications führt auf der Intersolar / ees Europe einen kostenlosen PR-Check über den Social-Media-Kanal Twitter durch. Aussteller, die sich unter dem Hashtag #PRcheck in den Kategorien klarste Botsch...
Krampitz Communications | 24.03.2014

Husum präsentiert sich als Messestandort für die Energiewende von unten

Husum, 23.03.2014. Die New Energy Husum schließt heute ihre Tore mit einem durchweg positiven Fazit. „Die Messe hat sich wieder einmal als optimale Plattform für die Akteure der Energiewende von unten präsentiert, was die hohen Besucherzahlen und...