Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Zum 150. Geburtstag gehört Kanada zu den beliebtesten Reisezielen weltweit

Von Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH

Allein aus Deutschland kamen 2016 rund 369 000 Gäste. Im Jubiläumsjahr sollen es noch mehr werden

Mettmann, 21. Februar 2017 - Kanada bleibt eines der gefragtesten Reiseziele der ganzen Welt. Zwischen Januar und November 2016 kamen mehr als 18,6 Millionen Menschen. Dies ist es die zweithöchste Zahl seit dem Rekordjahr 2002. Aus Deutschland reisten 2016 geschätzt 369 000 Gäste an. Das entspricht einem Zuwachs von fast 13 Prozent. Und auch für das Geburtstagsjahr 2017 werden wieder hohe Besucherzahlen erwartet.

Günstiger CAN-Dollar und Sicherheit
Die Beliebtheit des Landes hat viele Gründe: Neben der landschaftlichen Schönheit und der Freundlichkeit der Einwohner ist in diesem Jahr der anhaltend günstige Kanadische Dollar ein starkes Argument für die Neue Welt, zudem gilt Kanada als eines der sichersten Länder der Erde. Dies ist angesichts der aktuellen Lage in anderen beliebten Reiseländern für viele Fernreise-Fans ein starkes Argument. Berechtigte Hoffnung auf steigende Einreisezahlen 2017 macht zusätzlich der 150. Geburtstag der Kanadischen Konföderation mit zahllosen Natur- und Kulturevents und freiem Eintritt in alle 47 Nationalparks.

Kampagnen
Stolz ist Kanada auf die im vergangenen Jahr erfolgreich lancierten Kampagnen im Print- und Onlinebereich sowie die Kooperationen mit namhaften Reiseveranstaltern und -partnern. So wurden Kampagnen mit Merian, MairDumont, Reisen Exclusiv und Natural Geographic Deutschland gestartet. Dabei entstand unter anderem der neue "Kanadastisch"-Blog. Daneben wurden mehrere erfolgreiche Projekte mit "Influencern" organisiert, etwa eine Kooperation mit dem Foto- und Videografen Ben Jaworskyj, der drei Videos über die Highlights in BC, Manitoba und Ontario produzierte.
Außerdem konnte Destination Canada das Kontingent an YouTube-Videos erweitern. Hierzu wurde Material, das 2015 im Rahmen einer YouTuber-Kampagne entstand, neu aufbereitet. Damit steht der YouTube-Kanal nun bei 92910 Videoaufrufen. Nicht zu unterschätzen ist hierbei die hohe Zahl an Klicks, die Destination Canada durch Videos auf ihrer Facebook-Präsenz "Canada Keep Exploring" generieren konnte.

Kanada auf der ITB
Auf der ITB ist Kanada in diesem Jahr in Halle 3.1 an Stand-Nr. 491 vertreten. Hier stellen sich insgesamt 40 Aussteller aus allen Regionen Kanadas vor. Neu dabei sind in diesem Jahr die "Aboriginal Tourism Association of Canada" und "Tourism Kamloops".

Informationen für die Redaktion:
Sie finden uns vom 8. bis 12. März 2017 auf der ITB in Halle 3.1, Stand 491. Wir würden uns sehr freuen, Sie an unserem Kanada-Stand zu begrüßen! Weitere Presse-News aus allen Ecken Kanadas finden Sie unter presseportal.canada.travel/news.
Was gibt es in Kanada zu entdecken? Spannende, nützliche und inspirierende Informationen für Ihre Leser und Endverbraucher finden Sie in deutscher Sprache unter www.keepexploring.de

Sprechen Sie uns an!
Gerne stehen wir, das Team von TravelMarketing Romberg, als Deutschland-Repräsentanz der Destination Canada persönlich für weitere Fragen zur Verfügung:

KARL-HEINZ LIMBERG, ACCOUNT DIRECTOR
Mail: kh.limberg@travelmarketing.de

BARBARA ACKERMANN, DIRECTOR PUBLIC RELATIONS & MEDIA
Mail: b.ackermann@travelmarketing.de

NINA BRAUCKMANN, ACCOUNT MANAGER TRAVEL TRADE
Mail: n.brauckmann@travelmarketing.de


27. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Barbara Ackermann (Tel.: +49 2104 9524112), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 503 Wörter, 3931 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Destination Canada proudly [re]presented by TravelMarketing Romberg TMR GmbH


19.12.2018: Heilende Kräuter, wärmende Gewürze, das Immunsystem stärkende Waldbeeren - die indigenen Völker Kanadas wie die Squamish, Lil'wat und die Anishinaabe kennen viele Nahrungsmittel und Rituale, die den Körper im Winter stärken, schützen und auf Touren bringen. Hier kommen zehn Geheimtipps der Naturvölker Kanadas für die Extra-Power in der kalten Jahreszeit. 1. Würze wild! Wenn wir beginnen, uns im Zwiebellook zu kleiden, braucht der Körper besondere Strategien, um sich auch von innen warm zu halten. Die Ureinwohner Kanadas fügen ihren Mahlzeiten scharfe Gewürze zu, um den Stoffwec... | Weiterlesen

17.12.2018: So geht Kanada: Weit, wild und wundervoll - zudem voller Kultur und Kulinarik. Und dazu freundliche und weltoffene Menschen. Wer die komplette Bandbreite Kanadas entdecken möchte, klickt sich jetzt einfach rein: In hochkarätige Reisereportagen erstklassiger Autoren und Kanada-Experten auf Zeit Online, National Geographic und dem Blog #kanadastisch von Reisen Exclusiv, in Videos, Podcasts und spektakuläre Bilder. Erst klicken, dann selbst ins Abenteuer stürzen! Zu atemberaubenden Naturwundern, kulturellen und kulinarischen Erlebnissen in pulsierenden Städten, beeindruckenden Erlebnissen b... | Weiterlesen

12.04.2018: Mettmann, 15. April 2018 - Leder, Federn, Perlen. Auf der ersten indigenen Fashion Week in Toronto zeigen Designer und Designerinnen mit indigenen Wurzeln vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 ihre Fashion-Statements der Modewelt. Unter der künstlerischen Leitung von Sage Paul verleihen sie der indigenen Kultur, ihrer Tradition und ihrer Geschichte eine zukunftsweisende Aufmerksamkeit auf dem Laufsteg und definieren indigene Mode neu. Haut, Mode, Schmuck Lederkorsagen, Blüten-Tattoos, Federschmuck. Zarte Models und Oversize. Insgesamt 23 junge talentierte indigene Designer aus Kanada, Grönland und ... | Weiterlesen