Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neuer Internetauftritt der RZV GmbH

Von RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Das neue Webdesign überzeugt vor allem durch inhaltsstarke Seiten und einem frischen Look

Ein frisches Design, verbesserte Funktionen und eine höhere Benutzerfreundlichkeit prägen das Gesicht der neuen RZV-Website (www.rzv.de). Mit dem überarbeiteten Seminar- und Schulungsangebot sowie der Einbindung von Online-Anmeldungen bietet die neue Website einen verbesserten Service und entspricht den Bedürfnissen moderner Kommunikation.

Um der Website einen frischen und zeitgemäßen Auftritt zu verleihen, hat die RZV GmbH das grafische Webdesign komplett überarbeitet. Auch die Navigation ist nun benutzerfreundlicher gestaltet. Mit einer klaren Struktur führt sie ab sofort durch die einzelnen Produkt- und Dienstleistungsbereiche des Volmarsteiner IT-Dienstleisters. Zudem sind die neuen Webseiten an die jeweiligen Endgeräte optimiert worden.

"Das responsive Webdesign war ein wichtiger Bestandteil bei der Neugestaltung unseres Internetauftritts", erläutert Peter Bauske aus der Marketingabteilung: " Dadurch, dass sich die RZV-Seiten automatisch an die Größe des Endgerätes anpassen, lassen sich die Inhalte nun auch über ein Smartphone oder Tablet angenehm lesen."

Inhaltsstarke Seiten bieten umfangreiche Informationen

Trotz aller notwendigen Ästhetik, wollten die Macher der neuen Seite nicht auf Inhalte verzichten. "Die Besucher der RZV-Seiten sollen einen umfänglichen und detaillierten Blick auf unsere zahlreiche Produkte und Services für die Gesundheits-IT, den Sozialmarkt und Öffentlichen Dienst erhalten", erklärt Peter Bauske. Das darf selbstverständlich gerne nett verpackt sein und muss vor allem bedienerfreundlich sein. Dazu zählen wir beispielsweise unser neues Anmeldeverfahren, das ab jetzt ausschließlich online über www.rzv.de durchgeführt wird.", betont der RZV-Marketingmitarbeiter.

27. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Bauske (Tel.: 02335-638507), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2147 Zeichen. Artikel reklamieren

Über RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH


28.06.2017: Wetter, 27. Juni 2017 - Das RZVFORUM Management am 19. Juni 2017 im exklusiven Tagungshotel Jumeirah in der Frankfurter City war ein voller Erfolg. Rund 50 Führungskräfte aus dem Kundenumfeld der RZV GmbH folgten der Einladung des IT-Dienstleisters in die Main-Metropole und zeigten sich begeistert von dem gebotenen Programm. In der kurzweiligen Vortragsreihe am Vormittag drehte sich vieles um das Fokusthema digitaler Wandel. Die Digitalisierung ist eines der vorrangigsten und wichtigsten Aufgaben im Gesundheitswesen, denn noch immer hinkt die Gesundheitsbranche in puncto Digitalisierung a... | Weiterlesen

15.05.2017: Wetter/ Neuss, 24. April 2017 - Die aktuelle Prüfverfahrensvereinbarung enthält Vorgaben für den elektronischen Dokumentenaustausch zwischen Krankenhäusern, MDK und Krankenkassen. Dafür bieten die RZV GmbH und 3M jetzt eine gemeinsame, ganzheitliche Lösung auf der Basis der Software MDK-Management an. Sowohl für Krankenhäuser, psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen als auch für die Kostenträger und den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) sollen die Neuregelungen der Prüfverfahrensvereinbarung 2017 (PrüfvV §17c KHG) Vorteile bringen. Insbesondere der elek... | Weiterlesen

03.04.2017: Die RZV GmbH präsentiert auf der conhIT 2017 in Berlin eine neue Lösung, die die Gesundheitseinrichtungen beim Entlassmanagement nach § 39 SGB V ab dem 01.07.2017 effizient unterstützt. Dabei werden die in der Gesetzesvorlage beschriebenen Kommunikationswege von und zu ambulanten Leistungserbringern mit Hilfe einer vollständig digitalen Struktur auf der RZV eHealth-Plattform abgebildet, um so einen sicheren Austausch von Informationen und Dokumenten zu gewährleisten. Das Entlassmanagement mit der RZV eHealth-Plattform kann im Sinne einer Primärsystemunabhängigkeit sowohl IHE-Profile ... | Weiterlesen