Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Silber Report 2016-2017 Alles, was Sie über Silber wissen müssen!

Von Swiss Resource Capital AG

Silber - Das bessere Gold besitzt großes Aufholpotenzial!

Was gibt es noch besseres als Gold? - Richtig: Silber! Zumindest wenn man sich einige Fundamentaldaten wie das Verhältnis der Gold- zur Silber-Förderung und zugleich das Verhältnis des Goldpreises zum Silberpreis oder den Grad der industriellen Verwendung der beiden Metalle etwas genauer ansieht. Denn dann kommt man schnell darauf, dass Silber gegenüber Gold ein ungeheures Aufholpotenzial besitzt.

Link zum vollständigen Silber Report 2016: https://www.resource-capital.ch/fileadmin/reports/2016/ES_Silber_de.pdf

Das verlorene Jahrzehnt am Aktienmarkt.

Eifrige, fast schon als unverbesserlich zu bezeichnende "Experten" rieten schon ab 2001, also nachdem die erste Blase des 21. Jahrhunderts, namens "dot.com" mit großem Tohuwabohu geplatzt paar, zu einem Einstieg in Edelmetalle. Vom Datenhighway des Internet-Booms zum Feldweg namens Gold und Silber? - Alle wurden sie damals verlacht!
Zehn Jahre später ist vielen das Lachen im Halse stecken geblieben. In der immer wieder gerne als "verlorenes Jahrzehnt" bezeichneten ersten Dekade des 21. Jahrhunderts entwickelten sich Edelmetalle - und damit auch ein Großteil der damit zusammenhängenden Industrie - zu einer Anlageklasse, die den allermeisten nationalen Indizes locker trotzen konnte. Von 250 auf 1.900 USD in 10 Jahren - also eine lockere Versiebenfachung - davon konnte der Großteil aller Anleger, die auf Investments außerhalb des Edelmetallsektors gesetzt hatten, nur träumen. Und dabei konnte man eine solche Performance schon erreichen, wenn man "nur" in das absolut konservative physische Gold investiert hat. Gerade in jenes Gold, von dem viele Kritiker ja immer behaupten, dass es keine Zinsen bringt (im Zeitalter von Negativzinsen müsste es wohl eher heißen "dass es keine Zinsen kostet"), sich nicht vermehrt und zudem noch als etwas "anrüchig" gilt, da es in vielen Ländern auf dem Globus verboten ist (war). Wohlgemerkt als Privatbesitz! Von den Gewinnen, die sich mit nicht gerade wenigen Edelmetall-Werten haben realisieren lassen, ganz zu schweigen. Denn da waren durchaus auch mal 20.000 Prozent Gewinn drin.
Der Absturz des Edelmetall-Sektors

Danach folgte erst einmal der große Absturz. Dieser hatte mehrere Gründe, ist aber vor allem in der nahezu unbegrenzten Gelddruckerei der Notenbanken, manipulativen Eingriffen in das Papier-Gold- (und -Silber) -System und einer stark aufgeblähten Edelmetallförderung zu suchen, die Gold und Silber zunächst einmal zu einem scheinbar unrentablen Investment machten.
Wie geht es nun aber weiter?
Ist Gold wirklich der Weisheit letzter Schluss? - Oder gibt es aktuell vielleicht doch noch eine
bessere Alternative? Wenn wir jetzt sagen würden: Silber wird in Zukunft weitaus besser
performen als Gold! - dann würden wir uns womöglich zu weit aus dem Fenster lehnen. Denn Silber hat zwei entscheidende "Probleme": Erstens, es steht seit jeher im Schatten vom "großen Bruder" Gold und zweitens, ein Großteil, etwa 60% des geförderten und recycelten Silbers wird von der Industrie verbraucht. Und gerade das scheint der Haken zu sein. Denn momentan wird von verschiedenen Seiten gewarnt, dass die Weltwirtschaft in eine noch nie dagewesene und sogar das Krisenjahr 2009 in den Schatten stellende Rezession abrutschen könnte. Aufgrund dessen erscheint doch Gold die bessere Alternative zu sein. Immerhin gilt Gold seit Jahrtausenden als sicherer Hafen in schlechten Zeiten. Das führt zu einer einfachen Formel: Rezession = schlechte Zeit = Gold! Im Umkehrschluss bedeutet das: Rezession = Wirtschaftsabschwung = schlechte Zeit für Silber, da stark von der Industrie nachgefragt! Daher müsste Gold klar die bessere Wahl sein.


28. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jochen Staiger (Tel.: +41713548501), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 571 Wörter, 4303 Zeichen. Artikel reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG


10.05.2021: Zum Beispiel wird es ab August einen „ForeverPen“ geben, einen Stift, der für immer schreibt. Ähnlich einer jahrhundertealten Technik, die schon Leonardo da Vinci verwendete, schreibt der Stift auf fast jedem Material, nutzt sich nicht ab und er besitzt eine Spitze aus Silber. Dieses Edelmetall ist bekanntermaßen hilfreich im Kampf gegen Viren oder Bakterien. Und es kann in Form von Nanopartikeln Pestizide auf landwirtschaftlichen Produkten nachweisen. Dies geschieht mit einer Art Sensor, wobei Silbernitrat verwendet wird.   Auch in Corona-Tests kann Silber für Genauigkeit und eine k... | Weiterlesen

08.05.2021: Die Stimmung in der Uranbranche ist angestiegen. Atomkraftwerke sind bedeutende Komponenten bei der Dekarbonisierung und Ökologisierung der Welt. Umweltfreundliche Energie durch Wind und Sonne ist freilich schön, allein es reicht nicht aus. Letztes Jahr gab es beispielsweise in mehreren US-Bundesstaaten massive und ausgedehnte Stromausfälle. Hunderttausende Menschen waren davon betroffen.   Unwetter können den ordnungsgemäßen Betrieb von Anlagen für erneuerbare Energien empfindlich stören. Noch nutzt die Mehrheit der Stromnetze fossile Stoffe. Um die angestrebte globale Temperaturerh... | Weiterlesen

07.05.2021: Damit liegt Deutschland weltweit auf dem 27. Platz und steht für 0,20 Online-Suchen pro Monat pro 1.000 Internetnutzern. An der Spitze bei den Goldpreis-Suchern steht Indien. Ebenfalls eifrig bemüht um Informationen über den Preis des edlen Metalls sind die Vereinigten Arabischen Emirate und Großbritannien. Indien bringt es gemäß der Untersuchung auf durchschnittlich 3.720.600 Online-Suchen im Monat, eine enorme Menge. Mit 2.506.000 Online-Suchen pro Monat stehen die USA an zweiter Stelle.   Gold hat sich im Zuge der Pandemie zu einem äußerst gefragten Investitionsmittel entwickelt. G... | Weiterlesen