info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Great Panther Silver Ltd. |

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des Fiskaljahres 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des Fiskaljahres 2016

Vancouver, British Columbia, 27. Februar 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther; oder das Unternehmen) gab heute seine Finanzergebnisse für das am 31. Dezember 2016 geendete Geschäftsjahr bekannt. Die volle Version des zusammengefassten Finanzausweises des Unternehmens und die Diskussion und Analyse des Managements (MD&A) können auf der Webseite des Unternehmens unter www.greatpanther.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden. Alle Aktionäre können eine Kopie der vollständigen, geprüften Finanzausweise auf Anfrage und kostenlos erhalten. Alle Finanzinformationen werden in Übereinstimmung mit IFRS aufgestellt, es sei denn, es ist im Abschnitt Nicht-IFRS Kennzahlen angegeben.

Great Panther begann zum 3. Quartal 2016 mit der Veröffentlichung seiner Finanzergebnisse in US Dollars. Dementsprechend sind alle Dollarangaben in dieser Veröffentlichung und den zugehörigen Finanz-Ausweisen und MD&A in US Dollars (USD), es sei denn es ist anders angegeben. Zurückliegende Perioden wurde in kanadischen Dollars (CAD) veröffentlicht und in USD erneut aufgestellt, wobei der Wechselkurs vom 1. Juli 2016 von CAD/USD von 1,3052 verwendet wurde.

Verbesserte Metallpreise und eine 20%ige Reduktion der All-In Sustaining Kosten auf 10,99 $ führten dazu, dass Great Panther einen Anstieg von 404% beim operativen Gewinn aus dem Minenbetrieb für 2016 verbucht", sagte Robert Archer, Präsident & CEO. "Der wesentlich verbesserte Cashflow in Kombination mit den Erlösen der im Jahre 2016 abgeschlossenen Finanzierungen erlaubten es uns, das Jahr mit 67 Mio. $ an Netto-Betriebskapital und keinen Schulden zu beenden und uns gut zu positionieren, um von Wachstumsmöglichkeiten wie der jüngst unterzeichneten Coricancha-Übernahme zu profitieren.

Die höheren Metallpreise und deutlich gesunkenen Kosten bedeuteten wesentliche Verbesserungen bei Margen und Cashflow im Jahre 2016, darunter eine 17,6 Mio. $ Erhöhung des operativen Gewinns aus dem Minenbetrieb. Trotz des wesentlich verbesserten operativen Gewinns aus dem Minenbetrieb verbuchte das Unternehmen 2016 einen Nettoverlust von 4,1 Mio. $, hauptsächlich wegen Fremdwährungsverlusten von 11,1 Mio. $. Die Masse der Fremdwährungsverluste sind unbar und stehen in Zusammenhang mit der Neubewertung von in ausländischen Währungen verbuchten Vermögenswerten und Schulden wegen Fluktuationen der Wechselkurse, darunter unternehmensinterne Salden. Diese traten hauptsächlich im 1. Halbjahr 2016 vor dem Übergang des Berichtswesens von kanadischen Dollars zu US Dollars und mit Bezug zu Änderungen der Berichtswährungen bei einigen Unternehmen der Great Panther Gruppe auf. Die Finanzergebnisse 2016 spiegeln auch eine Abschreibung von 1,7 Mio. $ bezüglich der aufgelösten Kaufoption der Coricancha Mine vom Mai 2016 wider. Später im Jahr hat Great Panther einen Vertrag zum Kauf der Coricancha Mine erfolgreich neu verhandelt und abgeschlossen.

Die Cashkosten von 3,65 $ je zahlbare Unze Silber für das Jahr 2016 stellen einen Rückgang von 51% gegenüber dem letzten Jahr dar. Die All-In Sustaining Kosten je zahlbare Unze Silber (AISC) sanken um 20% und beides lag unterhalb der Vorgabe des Unternehmens. Der Rückgang des mexikanischen Pesos in Relation zum US Dollar war ein beträchtlicher Faktor bei der Reduktion dieser Kosten.

Der Bau der Phase II Tailings-Anlage und die zugehörigen Anlagenverbesserungen der Topia Mine gehen gut voran und das Unternehmen erwartet den Neustart der Verarbeitung vor Ende des 1. Quartals, genau wie geplant. Die Kosten des Projekts werden als Ausgaben für Erhaltungsinvestitionen verbucht. Dies und der Einfluss der ausgesetzten Produktion über den Großteil des Quartals wird zu einem negativen Einfluss auf die Cashkosten und AISC im 1. Quartal führen. Der Einfluss auf die Cashkosten und AISC des Gesamtjahres wird weniger ausgeprägt sein. Siehe Abschnitt Ausblick für eine detailliertere Diskussion.


Fiskaljahr 2016 im Vergleich zum Fiskaljahr 2015, es sei denn anders angegeben:

- Die Metallproduktion sank um 7% auf 3.884.960 Unzen Silberäquivalent ("oz AgÄq");
- Die Silberproduktion sank um 14% auf 2.047.260 oz;
- Die Goldproduktion stieg um 2% auf 22.238 oz, ein Jahresrekord;
- Die Cashkosten sanken um 51% auf 3,65 $ je zahlbare oz Silber; besser als in der Planung;
- Die Cashkosten je oz AgÄq sanken um 9% auf 10,35 $;
- Die AISC sanken um 20% auf 10,99 $ je zahlbare oz Silber; besser als in der Planung;
- Die AISC je oz AgÄq sanken um 5% auf 14,29 $;
- Der Umsatz stieg um 10% auf 61,9 Mio. $;
- Die operativen Gewinne aus dem Minenbetrieb vor nicht barwirksamen Posten stiegen um 51% auf 27,7 Mio. $, verglichen mit 18,4 Mio. $;
- Das adjustierte EBITDA stieg von 7,1 Mio. $ auf 16,5 Mio. $;
- Der Nettoverlust betrug 4,1 Mio. $, verglichen mit einem Nettoverlust von 7,2 Mio. $;
- Der operative Cashflow vor Änderungen im nicht barwirksamen Netto-Betriebskapital (NCWC) stieg von 7,0 Mio. $ auf 16,0 Mio. $;
- Barmittel und kurzfristige Anlagen stiegen zum 31. Dezember 2016 auf 56,7 Mio. $ gegenüber 13,7 Mio. $ per 31. Dezember 2015,
- Das Netto-Betriebskapital stieg zum 31. Dezember 2016 auf 66,6 Mio. $, vergleichen mit 25,5 Mio. $ am 31. Dezember 2015.


Viertes Quartal 2016 im Vergleich zum 4. Quartal 2015:

- Die Metallproduktion sank um 12% auf 883.772 oz AgÄq;
- Die Silberproduktion sank um 17% auf 460.571 oz;
- Die Goldproduktion sank um 8% auf 5.206 oz;
- Die Cashkosten sanken um 28% auf 5,83 $/oz;
- Die AISC stiegen um 9% auf 16,44 $ je zahlbare Unze Silber;
- Der Umsatz sank um 5% auf 12,5 Mio. $;
- Der operative Gewinn aus dem Minenbetrieb vor unbaren Posten stieg um 19% auf 4,5 Mio. $;
- Das adjustierte EBITDA belief sich auf 1,4 Mio. $, verglichen mit negativen 0,4 Mio. $;
- Der Nettoverlust belief sich auf 1,5 Mio. $, verglichen mit einem Nettoverlust von 3,7 Mio. $;
- Der operative Cashflow vor Änderungen des nicht-barwirksamen Betriebskapitals belief sich auf 1,1 Mio. $, verglichen mit negativen 0,6 Mio. $.


Operative und finanzielle Ergebniszusammenfassung

Q4 2016Q4 2015Änder2016 2015 Änder
ung ung

OPERATIVE ERGEBNISSE
Vermahlene Tonnen 92.869 94.874 (2%) 376.739375.3320%
(ohne
Fremd-verarbeitung)

Produzierte oz Silbe883.7721.002.5(12%)3.884.94.159.1(7%)
räquivalent 84 60 21
(
oz AgÄq)1
Silberproduktion oz 460.571553.189(17%)2.047.22.386.0(14%)
60 28

Goldproduktion oz 5.206 5.637 (8%) 22.238 21.740 2%
Zahlbare oz Silber 488.428502.170(3%) 2.010.22.278.1(12%)
52 94

Verkaufte oz Silber 883.348921.710(4%) 3.742.7-3.883.(4%)
33 643

Kosten je vermahlene-$-86 $--97 (11%)-$-88 $--101 (13%)
Tonne
2
Cashkosten2 -$-5,83$--8,14(28%)-$-3,65$--7,50(51%)
Cashkosten je oz AgÄ-$-10,4$--11,3(7%) -$-10,3$--11,3(9%)
q 8 1 5 2
2
AISC2 -$-16,4$--15,19% -$-10,9$--13,7(20%)
4 0 9 6

AISC je oz AgÄq2 -$-16,3$--15,08% -$-14,2$--15,0(5%)
4 7 9 0

(in 000, es sei Q4 2016Q4 2015Änder2016 2015 Änder
denn anders ung ung
angegeben)

FINANZERGEBNISSE
Umsatz -$-12.5$-13.14(5%) -$-61.8$--56.210%
15 2 81 18

Op. Gewinn aus dem -$-4.47$-3.76019% -$-27.7$--18.451%
Minenbetrieb vor 6 28 16
unbaren
Posten
2
Op. Gewinn aus dem -$-2.41$-2.471(2%) -$-22.0$--4.36404%
Minenbetrieb 1 22 6

Nettoverlust -$-(1.4$-(3.72(60%)-$-(4.1$--(7.1(42%)
98) 5) 18) 57)

Adjustiertes EBITDA2-$-1.37$-(427)(422%-$-16.5$--7.13131%
6 ) 19 8

Operativer Cashflow -$-1.11$-(593)(289%-$-15.9$--7.03127%
vor 9 ) 75 7
nicht-barwirksamen
Änderung im
Netto-Betriebskapit
al


Barmittel und kfr. -$-56.6$-13.68314% -$-56.6$--13.6314%
Anlagen am 62 5 62 85

Periodenende
Netto-Betriebskapita-$-66.5$-25.47161% -$-66.5$--25.4161%
l 60 7 60 77
am Periodenende
Durchschnittlich rea-$-14,9$-13,5710% -$-17,1$--15,114%
lisierter 9 5 1
Silberpreis3
Verlust je Aktie - b-$-(0,0$-(0,03(67%)-$-(0,0$--(0,0(40%)
asis 1) ) 3) 5)
und verwässert

1 Auf Silberäquivalent-Unzen wird im ganzen Dokument verwiesen. Für 2016 werden Silberäquivalent-Unzen mittels eines Ag:Au Ratios von 70:1 und Ratios von 1:0,0504 und 1:0,0504 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet und auf den relevanten Metallinhalt im betrieblich produzierten oder zu produzierende oder verkauften Konzentrat angewandt. Im Vergleich dazu wurden 2015 AgÄq Unzen mittels eines Ag:Au Ratios von 65:1 und Ratios von 1:0,050 und 1:0,056 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet und auf den relevanten Metallinhalt im betrieblich produzierten oder zu produzierende oder verkauften Konzentrat angewandt..

2 Das Unternehmen hat die nicht IFRS-konformen Performance-Kennzahlen Kosten je vermahlene Tonne, Cashkosten, Cashkosten je oz AgÄq, AISC, AISC je oz AgÄq, operative Gewinne aus dem Minenbetrieb vor nicht barwirksamen Posten und adjustiertes EBITDA im gesamten Dokument verwendet. Siehe Absatz "Nicht IFRS Kennzahlen" in der MD&A für eine Erklärung dieser Kennzahlen und einen Abgleich mit den vom Unternehmen gemeldeten Finanzergebnisse gemäß IFRS. Da es sich um keine standardisierten Kennzahlen handelt, können sie nicht vergleichbar sein mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen verwendet werden.

3 Durchschnittlich realisierter Silberpreis vor Verarbeitung, Raffinierungs- und Schmelzkosten.


Diskussion der Finanzergebnisse des 3. Quartals 2016

In dem am 31. Dezember 2016 geendeten Jahr verbuchte das Unternehmen Umsätze von 61,9 Mio. $, verglichen mit 56,2 Mio. $ im Jahre 2015. Die Zunahme an Umsatz lag primär an einer 14%igen Erhöhung der durchschnittlich realisierten Preise für Silber und Gold. Dies machte 8,0 Mio. $ der Umsatzerhöhung aus, während der Effekt günstiger Währungskurse (vor der Änderung der Berichtswährung am 1. Juli 2016) einen weiteren positiven Effekt von 0,7 Mio. $ hatte. Außerdem waren Schmelz- und Raffinierungskosten, die gegen den Umsatz gerechnet werden, um 0,6 Mio. $ niedriger als im letzten Jahr. Diese Faktoren wurden teilweise zunichte gemacht durch ein um 4% geringeres Metall-Verkaufsvolumen, welches die Erlöse um 3,6 Mio. $ minderte. Das gesunkene Metall-Verkaufsvolumen steht in Zusammenhang mit dem Rückgang der Produktion.

Der Rückgang der Produktionskosten lang hauptsächlich am Rückgang der Produktions-Stückkosten während des am 31. Dezember 2016 geendeten Jahres, verglichen mit 2015, da der USD gegenüber dem mexikanischen Peso ("MXN") um 14% aufwertete, was einen Einfluss auf die Reduktion der in MXN anfallenden Produktionskosten in USD-Zahlen hatte. Dies wurde verstärkt durch den Einfluss des um 4% niedriger ausgefallenen Metall-Verkaufsvolumens.

Der operative Gewinn aus dem Minenbetrieb vor nicht barwirksamen Posten im Jahre 2016 stieg um 9,3 Mio. $ im Vergleich zu 2015. Diese Erhöhung lag primär an der Erhöhung des Umsatzes zusammen mit der oben erwähnten Reduktion der Produktionskosten.

Abschreibung und Absetzung sanken 2016 im Vergleich zu 2015 um 61%. Dies lag hauptsächlich am Ende der Abschreibung des Guanajuato Mineralprojekts im 3. Quartal 2015, da es voll abgeschrieben war. Außerdem gab es eine Zunahme bei der Nutzungszeit bestimmter GMC Assets per 1. Januar 2016 und bei der Topia Mine per 1. Juli 2015 aufgrund der aktualisierten Mineral-Ressourcenschätzungen, die im Februar 2016 und August 2015 veröffentlicht wurden. Diese Faktoren wurden teilweise zunichte gemacht durch den Einfluss der Abschreibung des Unternehmens auf den verbliebenen Buchwert der Phase I Tailings-Anlage bei Topia.

In dem am 31. Dezember 2016 geendeten Jahr beliefen sich die operativen Gewinne aus dem Minenbetrieb auf 22,0 Mio. $, verglichen mit 4,4 Mio. $ im Jahre 2015. Die Verbesserung um 404% beim operativen Gewinn aus dem Minenbetrieb lag an der Erhöhung des Umsatzes und dem Rückgang der Produktionskosten sowie an dem Rückgang um 8,3 Mio. $ beim Aufwand für Abschreibung und Absetzung.

Die Gemein- und Verwaltungskosten ("G&A") sanken hauptsächlich wegen der Reduktion bei IT Consulting und Hosting-Kosten und einer Reduktion der Servicekosten um 0,3 Mio. $.

Kosten für Exploration, Bewertung und Entwicklung ("EE&D") sanken um 0,3 Mio. $ aufgrund eines Rückgangs von 0,5 Mio. $ der Renaturierungsrückstellungen, einem Rückgang von 0,2 Mio. $ bei den Ausgaben für aktienbasierte Kompensation und einem Nettorückgang von 0,2 Mio. $ bei den Explorationsausgaben in Verbindung mit den Guadalupe de los Reyes ("GDLR") und Coricancha Projekten. Diese Posten wurden teilweise ausgeglichen durch eine 0,4 Mio. $ Erhöhung bei den Ausgaben für EE&D in Zusammenhang mit dem GMC, da sich der Fokus des Unternehmens bei der Minenentwicklung und den Explorationsbohrungen von der Guanajuato Mine zur San Ignacio Mine verlagert hat und das Unternehmen erst mit der teilweisen Verbuchung von Entwicklungsausgaben für die Guanajuato Mine im Jahre 2015 begonnen hatte.

Eine Abschreibung vor Steuern in Höhe von 1,7 Mio. $ wurde 2016 in Verbindung mit der Auflösung des Optionsabkommens für den Coricancha Minenkomplex (der "CMC") in Peru verbucht, das das Unternehmen mit Nyrstar im Mai 2015 eingegangen war und im Mai 2016 aufgelöst hatte. Während des Jahres 2015 verbuchte das Unternehmen eine Abschreibung von 2,3 Mio. $ in Verbindung mit der Auflösung einer Option auf das GDLR Projekt.

Finanzen und sonstige Ausgaben summierten sich auf 11,0 Mio. $ und waren voll den 2016 verbuchten Netto-Fremdwährungsverlusten von 11,0 Mio. $ zuzuschreiben, verglichen mit einem Fremdwährungsgewinn von 3,1 Mio. $ im Jahre 2015. Vor Änderung der Berichtswährung des Unternehmens und bestimmter mexikanischer Tochtergesellschaften am 1. Juni 2016 wurden beträchtliche Währungsunterschiede in Zusammenhang mit unternehmensinternen Salden verbucht. Diese machen den Hauptteil der 9,5 Mio. $ Währungsverluste während des 1. Halbjahres aus. Die Fremdwährungsverluste zum Jahresende per 31. Dezember 2016 umfassen auch 0,5 Mio. $ aus Währungs-Termingeschäften des Unternehmens.

Die Netto-Ausgaben für Einkommensteuer für das am 31. Dezember 2016 geendete Jahr summierten sich auf 1,5 Mio. $ und sind zurückzuführen auf eine in Mexiko zu zahlende Sonder-Bergbauabgabe (die mit 7,5% des steuerpflichtigen Nettogewinns, adjustiert um bestimmte Faktoren, berechnet wird), 0,4 Mio. $ mexikanischen Quellensteuern sowie 0,2 Mio. $ an latentem Ertragsteueraufwand von zwei mexikanischen Tochtergesellschaften des Unternehmens. Diese Faktoren wurden teilweise ausgeglichen durch eine Minderung der zahlbaren Sonder-Bergbauabgabe um 0,6 Mio. $.

Der Rückgang des Nettoverlusts um 3,0 Mio. $ im Jahre 2016 im Vergleich zu 2015 lag hauptsächlich an der Zunahme des operativen Gewinns aus dem Minenbetrieb um 17,7 Mio. $, der 0,3 Mio. $ Reduktion an G&A Ausgaben und dem Rückgang um 0,3 Mio. $ bei den EE&G Ausgaben. Außerdem enthält der 2016er Nettoverlust die 1,7 Mio. $ Abschreibung, die nach Beendigung des CMC Optionsvertrages verbucht wurde, während der Nettoverlust 2015 die Abschreibung von 2,3 Mio. $ auf das GDLR Projekt widerspiegelt. Diese Faktoren wurden teilweise ausgeglichen durch eine Erhöhung der Nettoausgaben für Einkommensteuer um 1,5 Mio. $ und die Erhöhung der Fremdwährungsverluste um 14,3 Mio. $.

Das adjustierte EBITDA stieg 2016 im Vergleich zu 2015 um 9,4 Mio. $, hauptsächlich aufgrund der 9,3 Mio. $ Erhöhung des operativen Gewinns aus dem Minenbetrieb vor unbaren Posten und wegen des Rückgangs um 0,5 Mio. $ der G&A Ausgaben vor unbaren Posten. Diese Faktoren wurden teilweise zunichte gemacht durch eine Erhöhung um 0,4 Mio. $ der EE&D Ausgaben (nach Änderungen der unbaren aktienbasierten Kompensation und Änderungen bei den geschätzten Renaturierungsausgaben).

Für weitere Details der 2016er Finanzergebnisse, darunter die Diskussion der Ergebnisse des 4. Quartals 2016, wird auf die MD&A des Unternehmens für das am 31. Dezember 2016 geendete Jahr verwiesen.


Cashkosten und All-In Kosten

Die Cashkosten lagen im in dem am 31. Dezember 2016 geendeten Jahr bei 3,65 $, was einem Rückgang von 51% gegenüber dem am 31. Dezember 2015 geendeten Jahr entspricht und am unteren Ende der Planung des Unternehmens liegt. Der Rückgang der Cashkosten war hauptsächlich ein Ergebnis der höheren Beiprodukt-Gutschriften aufgrund der höheren durchschnittlich realisierten Gold-, Zink- und Bleipreise. Außerdem trug die Stärkung des USD gegenüber dem MXN zur Reduktion der Cash-Betriebskosten in US-Währung bei. Diese Faktoren wurden teilweise zunichte gemacht durch höhere Stück-Produktionskosten in MXN und den Einfluss der geringeren Menge zahlbarer Unzen Silber, was beides den niedrigeren Erzgehalten geschuldet war.

Die AISC des am 31. Dezember 2016 geendeten Jahres lagen bei 10,99 $, ein Rückgang von 20% gegenüber dem letzten Jahr und ebenfalls besser als in der Vorgabe. Dies lang primär an den oben beschriebenen reduzierten Cashkosten sowie an der Reduktion bei den Ausgaben für EE&D und G&A. Der Einfluss der niedrigeren Cashkosten wurde teilweise zunichte gemacht durch den Einfluss erhöhter Ausgaben für Erhaltungskapital und einem Rückgang bei den zahlbaren Unzen Silber, was die Ausgaben für Erhaltungskapital auf Stückbasis weiter erhöhte.

Die Cashkosten im 4. Quartal 2016 sanken um 28% gegenüber dem 4. Quartal 2015 auf 5,83 $. Der Rückgang bei den Cashkosten lag primär an der Aufwertung des USD im Vergleich zum MXN, was den Effekt der Reduzierung der Betriebskosten in USD hatte (Produktionskosten werden überwiegend in MXN verbucht). Außerdem profitierten die Zahlen der Cashkosten im 4. Quartal 2016 von den höheren Beiproduktgutschriften je zahlbare Unze Silber aufgrund der höheren durchschnittlich realisierten Preise für Gold, Zink und Blei. Diese Faktoren wurden teilweise zunichte gemacht durch höhere MXN Produktions-Stückkosten und den Einfluss der Abnahme der zahlbaren Unzen Silber.

Die AISC des 4. Quartals 2016 beliefen sich auf 16,44 $, eine Zunahme von 9% im Vergleich zum 4. Quartal 2015. Dies lag hauptsächlich an der Zunahme bei den Ausgaben für Erhaltungskapital einschließlich des Baus der Phase II Tailingsanlage und der zugehöriger Anlagenverbesserungen bei Topia. Dies wurde teilweise ausgeglichen durch die oben beschriebene Reduktion der Cashkosten.

Es wird auf den Abschnitt der Nicht-IFRS Kennzahlen in der MD&A für das am 31. Dezember 2016 geendete Jahr für eine weitere Diskussion der Cashkosten und AISC und für einen Abgleich mit den unter IFRS berichteten Finanzergebnissen des Unternehmens verwiesen.


Barmittel, kurzfristige Anlagen und Betriebskapital zum 31. Dezember 2016

Am 31. Dezember 2016 verfügte das Unternehmen über Barmittel und kurzfristige Anlagen von 56,7 Mio. $, verglichen mit 13,7 Mio. $ am 31. Dezember 2015. Das Unternehmen hat keine Schulden.

Barmittel und Baräquivalente erhöhten sich 2016 hauptsächlich wegen 33,1 Mio. $ Erlösen aus Finanzierungen. Außerdem generierte das Unternehmen einen positiven operativen Cashflow vor Änderungen im unbaren Betriebskapital von 16,0 Mio. $ und erhielt 2,2 Mio. $ durch die Ausübung von Aktienoptionen. Diese Faktoren wurden teilweise ausgeglichen durch die Zunahme von 15,0 Mio. $ bei kurzfristigen Anlagen (Bargeld in Termingelder investiert, die eine Fälligkeit von über 3 Monaten ab dem Erwerbszeitpunkt haben), 4,7 Mio. $ Investitionen in Mineralprojekte, Anlagen und Ausrüstung sowie eine Erhöhung des unbaren Netto-Betriebskapitals von 2,3 Mio. $ und negative 1,3 Mio. $ an Fremdwährungsanpassungen auf Kassenbestände.

Am 31. Dezember 2016 verfügte das Unternehmen über ein Netto-Betriebskapital von 66,6 Mio. $, verglichen mit 25,5 Mio. $ am 31. Dezember 2015. Die deutliche Erhöhung des Netto-Betriebskapitals während des Jahres 2016 spiegelt die oben erwähnten Erlöse aus Finanzierungen und die Ausübung von Aktienoptionen wider. Außerdem generierte das Unternehmen einen operativen Cashflow von 13,6 Mio. $. Diese Faktoren wurden teilweise zunichte gemacht durch die Verwendung von 4,7 Mio. $ für Investitionen in langfristige Vermögenswerte und Fremdwährungsverluste, die beim Netto-Betriebskapital verbucht wurden.


Ausblick

Produktions- und CashkFJ 2017 VorgFJ 2016 t
osten abe atsächlic
-Vorgaben h

Unzen Silberäquivalent4.000.000 3.884.960
-
gesamt1 4.100.000

Zahlbare Unzen Silber 1.950.000 - 2.010.252
2.000.000

Cashkosten (USD) 2 $ 5,00 - $ 3,65
$
6,00

AISC (USD) 2 $ 14,00 - $ 10,99
$
16,00

Für 2017 erwartet das Unternehmen eine Zunahme der Cashkosten aufgrund höherer Vor-Ort-Kosten und größerer Ausgaben für Definitionsbohrungen, die die Gehalts-Variabilität reduzieren und die Minenplanung verbessern sollen. Die AISC sollen auch steigen wegen der erhöhten Cashkosten und erhöhter Investitionen in Bohrungen, Entwicklung und Investitionsprojekte. Im Besonderen werden die AISC die nicht wiederkehrenden Investitionen in die neue Tailingsanlage bei Topia reflektieren, die hauptsächlich im 1. Quartal 2017 anfallen.

Das Unternehmen gibt die folgende Vorgabe für Investitionen und EE&D Ausgaben.

Capex und EE&D FY 2017 VorFY 2016 tat
Ausgaben Vorgabe (in gabe sächlich
Mio.)

Investitionen $ 6,3 - 7,3$ 4,8
EE&D Ausgaben - $ 3,5 - 4,5$ 3,0
operative Minen


1 Für die Vorgabe 2017 wurden Silberäquivalent-Unzen mittels eines Ag:Au Ratios von 70:1 und Ratios von 1:0,0559 und 1:0,0676 für den Preis/oz Silber in US Dollar zu Blei und Zink je Pfund errechnet. Für 2016 wurden Silberäquivalent-Unzen mittels eines Ag:Au Ratios von 70:1 und Ratios von 1:0,0504 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet.

2 Cashkosten und AISC sind nicht IFRS-konforme Kennzahlen. Es wird auf den Absatz der Nicht-IFRS-Kennzahlen in der MD&A des Unternehmens für eine Erklärung dieser Kennzahlen und einen Abgleich mit den vom Unternehmen gemeldeten Finanzergebnisse gemäß IFRS verwiesen. Da es sich um keine standardisierten Kennzahlen handelt, können sie nicht vergleichbar sein mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen verwendet werden.


Webcast und Konferenzschaltung zur Diskussion der Finanzergebnisse des Jahres 2016

Great Panther wird einen live Webcast und Konferenzschaltung zur Diskussion der Finanzergebnisse am 28. Februar 2017, um 8:00 Uhr PST abhalten. Geleitet wird die Telefonkonferenz von Herrn Robert Archer, Präsident und CEO, und Herrn Jim Zadra, CFO und Unternehmenssekretär.

Aktionäre, Analysten, Investoren und Medienvertreter sind eingeladen, an dem Live-Webcast und dem Konferenzgespräch durch Anmeldung oder Einwahl kurz vor Beginn teilzunehmen.

- Live Webcast und Registrierung: www.greatpanther.com
- USA und Kanada (gebührenfrei): +1 (866) 832 4290
- International (gebührenpflichtig): +1 (919) 825 3215
- Konferenz-Nr.: 66679597

Great Panthers archivierten Webcast können Sie in der Investor-Sektion (http://www.greatpanther.com/English/Investors/Events/default.aspx) auf der Webseite des Unternehmens ca. eine Stunde nach dem Konferenzgespräch aufgerufen.


Nicht-IFRS-Kennzahlen

Die Diskussion der Finanzergebnisse in dieser Pressemeldung schließt Verweise auf operative Gewinne aus dem Minenbetrieb vor nicht zahlungswirksamen Posten, EBITDA, adjustiertes EBITDA, Cashkosten, Cashkosten je zahlbare oz Silberäquivalent, AISC und AISC je oz AgÄq ein. Das Unternehmen stellt diese Kennzahlen als zusätzliche Informationen zu den Finanzergebnisse des Unternehmens und seiner Performance bereit. Es wird auf die MD&A für das am 31. Dezember 2016 geendete Jahr verwiesen, um Definitionen und Abgleiche dieser Kennzahlen gegenüber den Finanzergebnissen des Unternehmens zu erhalten.


Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitäten des Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen, dem Guanajuato-Minenkomplex, der die San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Außerdem hat das Unternehmen kürzlich einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentralanden von Peru unterzeichnet.

Robert Archer
Präsident & CEO


WARNUNGEN ZUR VORSICHT HINSICHTLICH VORAUSSCHAUENDER AUSSAGEN

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne seines Guanajuato Minenkomplexes und der Topia Mine in Mexiko, die Pläne für die Exploration der anderen Liegenschaften in Mexiko und Peru, das gesamte wirtschaftliche Potential der Liegenschaften und der Zugang zu angemessener Finanzierung gehören. Zudem können sie bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Rechtssystemen, Unsicherheiten bei den Schätzungen zu Produktion und Kosten und mögliche unerwartete Kosten und Ausgaben, Unsicherheiten bei Mineral-Ressourcenschätzungen, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetalle, der Abschluss von wirtschaftlichen Bewertungen, Änderungen der Projektparametern bei der Optimierung der Pläne, die Unzugänglichkeit oder das Scheitern beim fristgerechten Abschluss einer angemessen Finanzierung sowie andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im zuletzt eingereichten Jahresbericht des Unternehmens und im Bericht wesentlicher Änderungen beschriebenen, eingereicht bei der Canadian Securities Administrators und verfügbar auf www.sedar.com und die Berichte auf Formular 40-F und Formular 6-K, eingereicht bei der Securities and Exchange Commission und verfügbar unter www.sec.gov.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!



Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd.
Spiros Cacos
Direktor Investor Relations
+1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766
scacos@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471



GREAT PANTHER SILVER LIMITED
Konsolidierter Ausweis der Finanzposition
(in tausend US Dollars)
Per 31. Dezember 2016 und 2015 und 1. Januar 2015

December December January
31, 31, 1,

2016 2015 2015

Assets

Current assets:
Cash and cash equivalents $-41,642 $-13,685 $-13,767
Short-term deposits 15,020 - -
Trade and other 10,178 9,635 8,326
receivables


Inventories 5,744 6,540 6,841
Other current assets 529 850 575
73,113 30,710 29,509
Non-current assets:
Mineral properties, plant 14,096 16,284 22,809
and equipment


Exploration and 2,112 4,158 2,361
evaluation assets


Intangible assets 22 85 280
Deferred tax asset 98 316 54
$-89,441 $-51,553 $-55,013

Liabilities and
Shareholders
Equity


Current liabilities:
Trade and other payables $-6,017 $-5,233 $-4,296
Derivative liabilities 536 - -

Non-current liabilities:
Reclamation and 3,466 3,649 2,588
remediation provision


Deferred tax liability 2,134 3,064 3,133
12,153 11,946 10,017

Shareholders equity:
Share capital 128,485 96,268 95,143
Reserves 18,115 8,533 7,890
Deficit (69,312) (65,194) (58,037)
77,288 39,607 44,996
$-89,441 $-51,553 $-55,013


GREAT PANTHER SILVER LIMITED
Konsolidierter Ausweis des Gewinns
(in tausend US Dollars, außer anders angegeben)
Für die am 31. Dezember 2016 und 2015 geendeten Jahre

2016 2015

Revenue $-61,881 $-56,218
Cost of sales
Production costs 34,153 37,802
Amortization and depletion 5,436 13,763
Share-based compensation 270 287
39,859 51,852

Mine operating earnings 22,022 4,366

General and administrative
expenses

Administrative expenses 4,959 5,434
Amortization and depletion 140 200
Share-based compensation 714 448
5,813 6,082

Exploration, evaluation and
development expenses


Exploration and evaluation 3,286 3,330
expenses


Mine development costs 2,799 2,839
Share-based compensation 42 211
6,127 6,380

Impairment charges 1,679 2,303

Finance and other (expense)
income


Interest income 225 223
Finance costs (99) (131)
Foreign exchange (loss) gain (11,135) 3,121
Other (expense) income (3) 25
(11,012) 3,238

Loss before income taxes (2,609) (7,161)

Income tax expense (recovery)
Current expense 1,918 368
Deferred recovery (409) (372)
1,509 (4)
Net loss for the year $-(4,118) $-(7,157)

Other comprehensive income
(loss), net of
tax

Items that are or may be
reclassified subsequently to
net income
(loss):

Foreign currency translation 5,452 (304)
Change in fair value of (3) (3)
available-for-sale financial
assets, net of
tax

5,449 (307)
Total comprehensive income $-1,331 $-(7,464)
(loss) for the
year


Loss per share
Basic and diluted $-(0.03) $-(0.05)


GREAT PANTHER SILVER LIMITED
Konsolidierter Ausweis des Cashflows
(in tausend US Dollars)
Für die am 31. Dezember 2016 und 2015 geendeten Jahre

2016 2015

Cash flows from operating activities
Net loss for the year $-(4,118) $-(7,157)
Items not involving cash:
Amortization and depletion 5,576 13,963
Impairment charges 1,679 2,303
Unrealized foreign exchange loss 10,692 (2,874)
(gain)

Income tax expense (recovery) 1,509 (4)
Share-based compensation 1,026 946
Other non-cash items (306) 138
Interest received 142 78
Income taxes paid (225) (356)
15,975 7,037
Changes in non-cash working capital:
Increase in trade and other (2,285) (600)
receivables

Increase in inventories (94) (964)
Decrease (increase) in other 215 (279)
current
assets

(Decrease) increase in trade and (179) 676
other
payables

Net cash from operating activities13,632 5,870

Cash flows from investing
activities:

Additions to mineral properties, (4,673) (4,908)
plant and
equipment

Additions to intangible assets (22) -
Acquisition of Cangold - (788)
Additions to exploration and - (1,679)
evaluation assets


Investments in short-term deposits(15,020) -
Net cash used in investing (19,715) (7,375)
activities


Cash flows from financing
activities:

Proceeds from financings, net of 33,084 -
expenses


Proceeds from exercise of share 2,240 7
options

Net cash from financing activities35,324 7

Effect of foreign currency (1,284) 1,416
translation on cash and cash
equivalents


Increase (decrease) in cash and 27,957 (82)
cash
equivalents

Cash and cash equivalents, 13,685 13,767
beginning of
year

Cash and cash equivalents, end of $-41,642 $-13,685
year

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd.
Spiros Cacos
Direktor Investor Relations
+1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766
scacos@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Great Panther Silver Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 6794 Wörter, 34404 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Great Panther Silver Ltd. lesen:

Great Panther Silver Ltd. | 12.10.2017

Great Panther Silver gibt die Produktionsergebnisse des 3. Quartals 2017 bekannt

Great Panther Silver gibt die Produktionsergebnisse des 3. Quartals 2017 bekannt Vancouver, British Columbia, 12. Oktober 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther", das Unternehmen) gibt die Produktionse...
Great Panther Silver Ltd. | 03.08.2017

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 2. Quartals 2017

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 2. Quartals 2017 Vancouver, British Columbia, 02. August 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; oder das "Unternehmen") gab heute die Finanzergeb...
Great Panther Silver Ltd. | 02.08.2017

Great Panther Silver bestellt neuen CEO

Great Panther Silver bestellt neuen CEO Vancouver, British Columbia, 01. August 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther, das Unternehmen) gibt die Bestellung von Jim Bannantine zum Präsidenten und CEO ...