Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Exklusivinterview: Herr Papadopoulos berichtet über die Erfolge der empaLight GmbH & Co. KG

Von empaLight GmbH & Co. KG

empaLight: Individuelles Lichtkonzept für Ihr Unternehmen. Wir planen das Lichtdesign an Ihren Arbeitsplätzen oder Hallen mit modernster LED-Technik!

Wie haben Sie Ihr Geschäft aufgebaut?

Die empaLight GmbH & Co. KG wurde zum 01.01.2013 gegründet. Mit meinem damaligen Partner suchten wir eine neue berufliche Herausforderung. Vor empaLight waren wir beide ca. 7 Jahre für einen Einkaufsverbund im Sozialbereich tätig. Diesen hatten wir von minimalen Marktanteilen an die Spitze in Deutschland gebracht. Leider gab es einen Wechsel in der Geschäftsleitung, die wir so nicht akzeptieren wollten. Wir suchten daher eine neue Herausforderung, vor allem die Möglichkeit gemeinsam eine Firma zu gründen. In einer vorherigen Lieferantenschulung mit dem Thema "LED, die Zukunft des Lichtes" hatten wir festgestellt, dass die LED eine grundlegende Änderung des Beleuchtungsmarktes mit sich ziehen wird. Bis dato waren die LED Birnen gelinde gesagt, eher semiprofessionell. Die Lebensdauer war erschreckend kurz, die Lichtfarbe war meistens ein sehr kaltes blau und kaum jemandem zumutbar. Trotzdem haben wir an die Weiterentwicklung geglaubt und uns in das Thema reingearbeitet. Wir besuchten einige Hersteller, zahlreiche LED Lieferanten und versuchten uns so ein Bild der Situation zu machen. Ziel war ein fundiertes Wissen zum Thema LED zu bekommen und dadurch unseren Kunden im Bereich der Lichtberatung professionell zu beraten.

Was unterscheidet Ihr Unternehmen von anderen?

Die meisten Kunden werden im Bereich der Beleuchtungstechnik von Ihrem Elektriker beraten. Ohne jemanden zu Nahe treten zu wollen, ist das aus meiner Sicht in den seltensten Fällen der richtige Weg. Ein Elektriker hat in der heutigen Zeit kaum die Zeit sich mit dem Thema Beleuchtung professionell auseinander zu setzen. Der Markt ändert sich im Zuge der LED Entwicklung sehr schnell. Wichtig ist es daher, sich täglich mit diesem zu beschäftigen. Sei es durch Schulungen, Messen, zahlreichen Gesprächen mit Herstellern oder auch mit Kunden.

Wie würden Sie Ihre Aufgaben beschreiben?

Meine Aufgabe ist es, für den Kunden die passende, auf ihn abgestimmte Lösung zu finden. Dazu gehört neben der Auswahl der Produkte (Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Design, u.a.) auch der enge Dialog mit dem Kunden. Nicht jeder Kunde hat die gleichen Ansprüche an seine Beleuchtung.

Wie würden Sie Ihre Vorgehensweise beim Kunden beschreiben?

Ich suche grundsätzlich den Dialog mit meinen Kunden. Zunächst mache ich mir ein Bild der aktuellen Situation. Welchen Anspruch hat der Kunde an seine zukünftige Beleuchtung? Möchte er nur Strom und damit Kosten sparen? Oder hat er den Wunsch, die allgemeine Beleuchtung zu optimieren, sprich die Ausleuchtung, Effizienz, Lebensdauer etc. zu verbessern? Legt er vielleicht auch Wert auf ein schöneres Design der Leuchten? All diese Punkte sind in der Erstberatung wichtig und wegweisend für die Zusammenarbeit. Oft ist es so, dass der Kunde eigentlich wenig über seine derzeitige Beleuchtung weiß oder diese sogar kaum richtig wahrnimmt. In den meisten Fällen sieht man in den Hallen unterschiedliche Lichtfarben, zahlreiche Lampen sind ausgefallen, es gibt dunkle Ecken in den Räumen usw.

Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten?

In erster Linie Zeit mit der Familie verbringen. Ab und zu Fussball bei den Alten Herren spielen, zählt wie das Golfspielen zu meiner Leidenschaft!

22. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christos Papadopoulos (Tel.: 07304-928398), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 3434 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6