info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Far Resources Ltd. |

Far Resources wird eine 100 %-ige Beteiligung am Goldprojekt Winston im Sierra County, New Mexico, erwerben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Far Resources wird eine 100 %-ige Beteiligung am Goldprojekt Winston im Sierra County, New Mexico, erwerben

2. März 2017 - Vancouver, BC: Far Resources Ltd (CSE: FAT) (FSE: F0R) (www.farresources.com) (Far Resources oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen verbindlichen Vertrag (der Kaufvertrag) über den Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung an dem Goldprojekt Winston im Sierra County, New Mexico (das Projekt Winston), von Redline Minerals Inc. und Southwest Land & Exploration Inc. (zusammen die Verkäufer) abgeschlossen hat.

Das Projekt Winston besteht aus 16 nicht patentierten Bergbaukonzessionen, den LG-Konzessionen, die im unmittelbaren Eigentum der Verkäufer stehen, und aus dem Recht auf den Erwerb von weiteren vier nicht patentierten Bergbaukonzessionen, den Little Granite-Konzessionen, und zwei patentierten Bergbaukonzessionen, den Ivanhoe-Emporia-Konzessionen, die sich im Sierra County in New Mexico befinden. Das Unternehmen hatte im Oktober 2014 ursprünglich eine (später noch geänderte) Option (die Option) zum Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von bis zu 80 % am Projekt Winston gegen Barzahlungen in Höhe von insgesamt $ 430.000 ($ 250.000 bereits gezahlt), 4.300.000 Stammaktien des Unternehmens (1.800.000 Aktien bereits ausgegeben) und $ 1.200.000 für Explorationsaufwendungen erworben (siehe Pressemitteilungen vom 21. Oktober 2014 und vom 28. Juni 2016).

Gemäß dem neuen Kaufvertrag hat das Unternehmen dem Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung am Projekt Winston gegen Zahlung von $ 100.000 in bar und 2.500.000 Stammaktien (die Vergütungsaktien) des Unternehmens zugestimmt, die wie folgt zahlbar sind:

(a) $ 10.000 in Form einer nicht erstattungsfähigen Anzahlung bei Unterzeichnung des Kaufvertrags;
(b) weitere $ 40.000 und 2.500.000 Vergütungsaktien bei Transaktionsabschluss; und
(c) Restbetrag von $ 50.000 innerhalb von 60 Tagen nach Transaktionsabschluss.

Die Vergütungsaktien unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag. 500.000 Vergütungsaktien unterliegen einer zusätzlichen freiwilligen Haltefrist, die sechs Monate nach Transaktionsabschluss endet, und weitere 500.000 Vergütungsaktien unterliegen einer weiteren freiwilligen Haltefrist, die acht Monate nach Transaktionsabschluss abläuft.

Entsprechend den Bestimmungen der zugrunde liegenden Kaufverträge sind zusätzliche Barzahlungen in Höhe von insgesamt US $ 434.000 bzw. US $ 361.375 an die Eigentümer der Little-Granite-Konzessionen bzw. der Ivanhoe-/Emporia-Konzessionen zu leisten, um den Erwerb dieser Konzessionen abzuschließen.

Der Kaufvertrag unterliegt unter anderem einer zufrieden stellenden Due-Diligence-Prüfung des Projekts Winston durch das Unternehmen und soll spätestens am 31. März 2017 unter Dach und Fach sein.

Keith Anderson, der President und CEO, merkte dazu an: Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Redline Minerals zu dieser für beide Seiten vorteilhaften Vereinbarung gelangt sind. Bei Abschluss steht Far Resources im 100 %-igen Eigentum des Projekts Winston, und Redline wird ein geschätzter Aktionär mit einer laufenden Beteiligung an diesem viel versprechenden Projekt sein. Dies wird sämtlichen unserer Stakeholder zugute kommen.

Das Projekt Winston
Die Konzessionen des Projekts Winston umfassen die ehemals produzierenden Minen Little Granite und Ivanhoe-Emporia. Anfänglich wird Far Resources den Fokus auf die Mine Little Granite legen, in der Mitte der 1980er-Jahre in begrenztem Maße Bohrungen durchgeführt und über ungefähr 120 Meter Streichlänge entlang eines gut definierten epithermalen Gangsystems hochgradige Silber- und Goldwerte festgestellt wurden. Der Gang bleibt nach Norden und Süden sowie in der Tiefe offen.

Das Unternehmen hat mit der Überprüfung und Zusammenstellung der vorhandenen Informationen über die bisherigen Arbeiten begonnen und beabsichtigt die Durchführung eines ersten Diamantbohrprogramms mit 6 - 8 Bohrlöchern im Sommer, um die historischen Ergebnisse zu bestätigen. Diese Arbeiten werden unter der Aufsicht eines qualifizierten Sachverständigen in Übereinstimmung mit den Anforderungen des NI 43-101 durchgeführt.

Beratungsverträge
Far Resources ergänzt sein Team mit weiteren Beratern, die das Unternehmen bei der Bewältigung der zunehmenden Arbeitsbelastung in Verbindung mit zwei laufenden Projekten unterstützen sollen. Im Zusammenhang mit den Beratungsverträgen hat das Unternehmen einem Berater 1.000.000 Aktienoptionen zum Erwerb von Stammaktien am Kapital des Unternehmens (die Optionen) gewährt. Die Optionen können zu einem Preis von $ 0,13 pro Aktie ausgeübt werden und verfallen drei Jahre nach dem Datum der Gewährung.

Das Unternehmen hat ferner einen Berater verpflichtet, der für seine Dienste während der gesamten Vertragslaufzeit $ 5.000 pro Monat erhält, die im Nachhinein zahlbar sind (das monatliche Honorar). Das monatliche Honorar wird in Form von Stammaktien am Eigenkapital des Unternehmens gezahlt, wobei der Preis einer Aktie am letzten Tag des Monats festgelegt wird, in dem die Services erbracht werden, und sich nach dem Schlusskurs der Aktien des Unternehmens an diesem Tag richten, jedoch unter dem Vorbehalt, dass die Aktien nicht zu einem Preis unter CAD 0,05 pro Aktie ausgegeben werden.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen zum Projekt Winston wurden von Lindsay Bottomer, P.Geo., einem unabhängigen Director von Far Resources Ltd., geprüft und genehmigt, bei dem es sich um einen qualifizierten Sachverständigen im Sinne des NI 43-101 handelt.

###

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON FAR RESOURCES LTD.

Keith C. Anderson,
President
604-805-5035

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder anerkannt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit der Meldung.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und Ausdruck der aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements sind. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den aktuellen Ansichten und Annahmen des Managements sowie den derzeit vorliegenden Informationen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich zukünftige Ergebnisse erheblich von den erwarteten unterscheiden. Diese vorsorglichen Hinweise sowie diejenigen, die in den auf SEDAR (www.sedar.com) eingereichten Unterlagen ausgewiesen sind, gelten ausdrücklich für sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet - sofern nicht von den anwendbaren Wertpapiergesetzen vorgeschrieben - zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es als Folge von zukünftigen Ereignissen oder Umständen. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar und das Unternehmen vermittelt auch keine Wertpapierkäufe in Rechtssystemen, in denen der Kauf, das Angebot oder der Verkauf von Wertpapieren vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen rechtswidrig wäre.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Far Resources Ltd. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1033 Wörter, 8070 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Far Resources Ltd. lesen:

Far Resources Ltd. | 18.10.2017

Far Resources baut Kommunikationsprogramm aus

Far Resources baut Kommunikationsprogramm aus 18. Oktober 2017 - Far Resources Ltd (CSE:FAT) (FSE:F0R) (OTC:FRRSF) (www.farresources.com) (Far Resources oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es eine Finanzierung abgeschlossen hat, um die finanzie...
Far Resources Ltd. | 11.10.2017

Far Resources führt Bohrungen im Lithiumkonzessionsgebiet Zoro in Manitoba durch und durchteuft in Erzgang 1 auf bis zu 40,5 Meter eine Spodumen-Pegmatit-Mineralisierung

Far Resources führt Bohrungen im Lithiumkonzessionsgebiet Zoro in Manitoba durch und durchteuft in Erzgang 1 auf bis zu 40,5 Meter eine Spodumen-Pegmatit-Mineralisierung 11. Oktober 2017 - Far Resources Ltd (CSE:FAT) (FWB:F0R) (OTC:FRRSF) (www.farr...
Far Resources Ltd. | 04.10.2017

Far Ressources meldet Update von geplanter Vereinbarung

Far Ressources meldet Update von geplanter Vereinbarung Vancouver (British Columbia), 4. Oktober 2017. Far Resources Ltd. (CSE: FAT, FSE: F0R, OTCPK: FRRSF) (www.farresources.com) (Far Resources oder das Unternehmen) freut sich, ein Update seiner be...