info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SINNBILD, Zentrum für gesunde Lebensgestaltung, Gesundheitsprävention & Gesundheitsmanagement |

Fastenzeit mit der Yogischen Dünndarmreinigung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine Fastenkur, sollte den gesamten Darm gründlich reinigen. Um eine intensive Reinigung zu erreichen, ist die Yogische Dünndarmreinigung eine ideale Unterstützung für den Fastenurlaub.

Fastenzeit mit Shank Prakshalana - www.fasten-gesundsein.de

Die yogische Dünndarmreinigung wird auch Shanka(Muschel) - prakshalana (Reinigung) genannt und dient dazu den Verdauungstrakt, vom Mund bis zum After, auf sanfte Art zu reinigen. Besonders im Dünndarm, mit seinen muschelförmigen Gängen und Gewinden sowie seinen zahlreichen Schwingen und Windungen, verbleiben oft unverdaute Nahrungsreste. Durch eine unregelmäßige Ernährung, Medikamente, schwer verdauliche Kost, sitzende Tätigkeiten, Bewegungsmangel etc. kommt es oft zu Unregelmäßigkeiten im Verdauungsprozess. Dadurch bleiben Nahrungsreste längere Zeit im Verdauungstrakt und können sich dort festsetzen, was wiederum die Darmaktivität zusätzlich beansprucht. Weiterhin "schlägt" uns Stress, in unserem hektischem Alltag, oft auf den Magen und es bilden sich Spannungen im Darmbereich. Wenn nun der Darm vollständig durchgespült wird, werden Festsetzungen, jeglicher Art, gelöst und es entsteht hier eine völlige Entspannung. Dies hat eine enorme Auswirkung auf den ganzen Organismus. Die Gesichtszüge werden weicher, die Augen werden klarer, der Körper fühlt sich beweglicher an und man verfügt anhaltend über mehr Energie.

Wir bieten in unserem Fasten an der Ostsee und Nordsee die Yogische Dünndarmreinigung in jeder Fastenwoche an. Hier besteht die Möglichkeit, in einer Fastenkur den Darm innerhalb einer Woche gründlich zu reinigen und die Darmflora wieder gut aufzubauen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere Internetseite www.fasten-gesundsein.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Heike Schubert (Tel.: 01577 9301650), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 228 Wörter, 2035 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SINNBILD, Zentrum für gesunde Lebensgestaltung, Gesundheitsprävention & Gesundheitsmanagement lesen:

SINNBILD, Zentrum für gesunde Lebensgestaltung, Gesundheitsprävention & Gesundheitsmanagement | 27.01.2017

Ballast abwerfen-Seele baumeln lassen. Wie? Fasten an der Ostsee mit dem Therapeuten-Team, Fasten&GesundSein.

Am Beispiel einer Heilfastenkur nach Dr. Buchinger, möchten wir den Lesern einen etwaigen Ablauf einer Fastenwoche nahebringen. www.fasten-gesundsein.de Als Vorbereitung und Einleitung von Buchinger Heilfasten-Wochen, gelten die sogenannten Entlastu...