Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LINDY-Elektronik GmbH |

LINDY wieder auf der CeBIT: IT meets AV

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Zuge des im Oktober 2016 abgeschlossenen Distributionsvertrags mit der api Computerhandels GmbH wird LINDY dieses Jahr auf der CeBIT am Stand des IT-Distributors vertreten sein.

Der führende Technologieanbieter im Bereich AV und IT wird auf der CeBIT seine Connectivity Lösungen auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik unter dem Motto "Kombinierte AV und IT Connectivity-Lösungen" ausstellen.



Die Mannheimer LINDY-Elektronik, weltweit durch mehrere Niederlassungen vertreten, ist seit Jahrzehnten im IT-Bereich zu Hause. Um den wachsenden technischen und sich ändernden Anforderungen auf dem Markt gerecht zu werden, ist das Unternehmen bereits seit einigen Jahren verstärkt im AV-Bereich aktiv. Denn für viele klassische IT-Unternehmen wie Systemhäuser und Integratoren gewinnen AV-Lösungen zunehmend an Bedeutung, da deren Kunden bei der Konzeption, Planung und Realisierung von komplexen Systemen wie beispielsweise bei Konferenzräumen oder Foyers mit Displays vermehrt auf solche Lösungen setzen.



"Wir haben AV bereits seit langer Zeit im Blick, haben dabei aber unsere IT-Wurzeln nicht verloren", erklärt Christian Westenhöfer, Director Global Marketing von LINDY. "Wir kombinieren nun mit unseren umfangreichen Connectivity-Lösungen das Beste aus beiden Welten, um Kunden ganzheitliche Lösungen anbieten zu können. Während wir auf der Messe ISE, der Integrated Systems Europe in Amsterdam, auf der wir jedes Jahr anzutreffen waren, unseren Fokus auf AV-Lösungen legen, widmen wir uns auf der CeBIT den beiden immer mehr ineinander verschmelzenden Bereichen."



Auf der CeBIT ist LINDY am Stand von api in Halle 15 Stand D20 mit unterschiedlichen Produkten und Lösungen zu finden, die das Verbinden, Verteilen, Wandeln und Erweitern analoger und digitaler Signale ermöglichen.



Weitere Informationen zu LINDY unter http://www.lindy.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Westenhöfer (Tel.: +49 621-47005-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1847 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: LINDY-Elektronik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LINDY-Elektronik GmbH lesen:

LINDY-Elektronik GmbH | 28.08.2018

Thunderbolt 3 Docking Station mit Dual 4K Video, 40 Gbit/s und aktiver Stromversorgung bis 60 Watt

Mit der vollen 40 Gbit/s Datenrate von Thunderbolt 3 können auch ein 5K- oder zwei parallel betriebene 4K-Monitore mit je 60 Hz an die Docking Station angeschlossen werden - und das zusätzlich zu Gigabit Ethernet und USB 3.1 sowie mit einer aktiven...
LINDY-Elektronik GmbH | 08.08.2018

Thunderbolt 3 - Innovationen der neuen Generation überzeugen Lindy

Die Chancen stehen so gut wie nie zuvor. Es ist daher kein Zufall, dass Lindy gerade jetzt den Entschluss fasste, seine Produktpalette um Thunderbolt-Equipment und -Connectivity zu erweitern. Ein klares Statement, dass man bei Lindy mit Thunderbolt 3...
LINDY-Elektronik GmbH | 27.06.2018

Kabel für Industrie-Anwendungen - Lindys neue Anthra Line

USB-Kabel mit neuem Typ C-Standard bieten nicht nur höhere Datentransfer-Raten, sie sind auch einfacher anzuschließen und liefern umfangreichere Funktionen sowie eine höhere Lade-Leistung als ihre Vorgänger. Außerdem sind sie in der Lage, Protok...