Veranstaltungen zum Thema Businessplan in Düsseldorf
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
imc Unternehmensberatung |

Veranstaltungen zum Thema Businessplan in Düsseldorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein gut durchdachter Businessplan bildet die Basis der erfolgreichen Umsetzung einer Geschäftsidee.

Im Rahmen einer Vielzahl von Vorträgen und Workshops können Düsseldorfer Gründer und Start-Ups von erfahrenen Experten lernen, worauf es bei der Ausarbeitung ankommt.



Zu den Veranstaltern solcher Events zählt die Existenzgründerinitiative Neues Unternehmertum Rheinland (NUK). Der Verein lädt am 6. April von 19 bis 23 Uhr zum 9. NUK Coaching-Abend ein. Im Life Science Center am Merowinger Platz 1a haben Gründer die Möglichkeit, sich von Steuer- und Unternehmensberatern und anderen Experten im Rahmen von Einzelgesprächen den einen oder anderen Tipp zu ihrem Businessplan zu holen.



Das Startercenter Düsseldorf, zu dessen Partnern unter anderem die Düesseldorfer IHK und HWK sowie der Kreis Mettmann zählen, veranstaltet mehrmals jährlich einen umfassenden Workshop zum Thema Existenzgründung. Auf dem Stundenplan des drei Abende à 4 Stunden umfassenden Kurses steht auch die gemeinsame Ausarbeitung eines Businessplan Düsseldorf. Die Teilnahme kostet 100 Euro und erfordert eine vorherige Anmeldung. Die nächsten drei Termine finden jeweils montags am 13., 20. und 27.3. von 14 bis 18 Uhr im Gebäude der HWK am Georg-Schulhoff-Platz 1 statt.



Im Rahmen ihrer Initiative start2grow lädt die Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund zu einer zweitätigen Veranstaltung, dem "start2grow-Camp", ein. In den Workshops, Vorträgen und Erfahrungsberichten stehen die Themenkomplexe Unternehmensgründung und Businessplan im Vordergrund. Nebenbei besteht die Möglichkeit, mehr über den Wirtschaftsstandort Dortmund zu erfahren und wertvolle Business-Kontakte zu knüpfen. Die Teilnehmerzahl des am 28.4. (15 Uhr) und 29.4. (9 Uhr) stattfindenden Camps ist begrenzt.



Neben unregelmäßigen Veranstaltungen gibt es selbstverständlich auch regelmäßige Beratungstermine für Gründer, die Hilfestellung bei der Businessplan-Ausarbeitung benötigen. Dazu gehört beispielsweise der Gründerservice der Heinrich Heine-Universiät (HHU) und des Center for Entrepreneurship Düsseldorf (CEDUS). Die offene Sprechstunde richtet sich an Gründer jedes Alters und findet immer dienstags von 14 bis 16 und donnerstags von 10 bis 12 Uhr auf dem HHU-Campus in der Universitätsstraße 1 statt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas M. Idelmann (Tel.: 0211 911 82 196), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 317 Wörter, 2677 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: imc Unternehmensberatung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von imc Unternehmensberatung lesen:

imc Unternehmensberatung | 16.09.2017

Tipps für die Businessplan für Bank und Investoren

Ein Finanzierungsbedarf von mehreren hunderttausend Euro bis hin zu mehrstelligen Millionenbeträgen kommt in der unternehmerischen Praxis häufig vor. Regelmäßige Anlässe sind kostenintensive Neugründungen - etwa in den Bereichen Produktion und ...
imc Unternehmensberatung | 11.07.2017

Gewerbeerlaubnis für ausländische Staatsbürger

Nicht-EU-Staatsangehörige, die in Deutschland ein Gewerbe gründen möchten, sind den Regularien der Gewerbeordnung (GewO) unterworfen. Dabei ist vor allem Paragraph 1 Absatz 1 von zentraler Bedeutung: Der sogenannte "Grundsatz der Gewerbefreiheit" ...
imc Unternehmensberatung | 11.07.2017

Fördermittel zum Unternehmenskauf sichern

Viele wissen es häufig nicht: Auch bei einer Betriebsübernahme warten auf Unternehmenskäufer Fördermittel zur Finanzierung. Es ist wichtig, sich rechtzeitig und richtig darauf vorzubereiten. Auch für erfolgreiche Unternehmen ist nicht immer ein...