info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wendland Steuerberatung |

Wendland zum dritten Mal in Folge Steuerberater des Jahres

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Umfrage unter deutschlandweit mehr als 9.700 Beratern und Wirtschaftsprüfern


Die Steuerberatung Wendland in Erftstadt ist zum dritten Mal in Folge zur "TOP Steuerberatungskanzlei" des Jahres gekürt worden. Das Magazin "Focus" vergibt die Auszeichnung jedes Jahr auf Basis einer umfangreichen Umfrage durch das Hamburger Institut statista und aufgrund von Bewertungen Dritter. Die Kanzlei wurde unter anderem für Allgemeine Steuerberatung, Umwandlung und Umstrukturierung sowie für ihre Beratung in Heilberufen und Gesundheitsberufen empfohlen und ausgezeichnet.

Die Steuerberatung Wendland in Erftstadt ist zum dritten Mal in Folge zur "TOP Steuerberatungskanzlei" des Jahres gekürt worden. Das Magazin "Focus" vergibt die Auszeichnung jedes Jahr auf Basis einer umfangreichen Umfrage durch das Hamburger Institut statista und aufgrund von Bewertungen Dritter. Befragt wurden mehr als 9.700 Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Die Erftstädter Kanzlei wurde unter anderem für Allgemeine Steuerberatung, Umwandlung und Umstrukturierung sowie für ihre Beratung in Heilberufen und Gesundheitsberufen empfohlen und ausgezeichnet.

Inhaber Holger Wendland hatte bereits bei seiner Gründung als selbständiger Steuerberater vor 25 Jahren seinen Schwerpunkt auf die Betreuung von Unternehmen in der Heilberufe-Branche gelegt. "Der Markt ist seitdem stark gewachsen", betont der 54-Jährige. "Allein in der ärztlichen und zahnärztlichen Versorgung haben wir heute in Deutschland über 200.000 und in der häuslichen und stationären Pflege rund 27.000 Anbieter." Diese benötigten immer häufiger neben klassischen Leistungen wie Lohn- und Finanzbuchhaltung oder Begleitung bei Jahresabschlüssen eine individuelle Beratung. "Die rechtlichen und steuerrechtlichen Anforderungen an Anbieter von Heilberufen und Pflegeberufen sind sehr komplex geworden", erläutert Wendland.

Zuletzt war Anfang des Jahres ein neues Pflegestärkungsgesetz in Kraft getreten, das Auswirkungen auch auf die Wirtschaftlichkeit und rechtliche Beurteilung der Gesundheits- und Pflege-Unternehmen habe. "Wer die nicht im Detail kennt, kann von erheblichen Steuer-Nachforderungen durch die Finanzämter überrascht werden", warnt Wendland, der unter anderem Mitbegründer des Ärzte-Wirtschafts-Forums und des Privaten Instituts für Beratung im Gesundheitswesen (IBG) ist.

Wendland ist außerdem Fachberater für Unternehmensnachfolge, war Mitbegründer und früher Vorsitzender der "Arbeitsgemeinschaft der Fachberater für Unternehmensnachfolge" und ist Mitbegründer der "Arbeitsgemeinschaft der steuerberatenden Fachberater im Heilberufebereich / Gesundheitswesen". Firmenkontakt
Wendland Steuerberatung
Holger Wendland
Wiesenstraße 52a
50374 Erftstadt
(02235) 691994
Holger.Wendland@datevnet.de
http://www.steuerberatung-wendland.de


Pressekontakt
Wendland Steuerberatung / Claudius Kroker · Text & Medien
Holger Wendland
Wiesenstraße 52a
50374 Erftstadt
(02235) 691994
stb-wendland@ck-bonn.de
http://www.steuerberatung-wendland.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Wendland (Tel.: (02235) 691994), verantwortlich.


Keywords: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Auszeichnung, Berater, Heilberufe, Ärzte

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2854 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wendland Steuerberatung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema