info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASSE Germany GmbH |

Schulaufenthalt im Ausland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zusätzliche Plätze für eine Ausreise im Sommer 2017 als Austauschschüler kurzfristig zu vergeben.

ASSE Germany hat kurzfristig noch zusätzliche Plätze für eine Ausreise im Sommer 2017 zu vergeben. Schüler, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA und Kanada bewerben möchten, können dies noch bis Mitte April 2017 tun.



Bei Anmeldung bis zum 31. März 2017 für das High School Classic Programm in den USA erhalten die Teilnehmer eine 3tägige New York City Experience Tour zu Beginn des Aufenthaltes inklusive!



Für den französischsprachigen Teil Kanadas vergibt ASSE bei Anmeldung bis zum 31. März 2017 ein garantiertes Teilstipendium in Höhe von 2.000 Euro.



Auch für die über 30 anderen Länder werden auf Anfrage noch Bewerbungen für eine Sommerausreise 2017 angenommen.



ASSE wurde 1976 gegründet und ist eine der renommiertesten internationalen Schüleraustauschorganisationen weltweit. Neben High School Aufenthalten bietet ASSE auch Schülersprachreisen, Au Pair Aufenthalte in den USA und Auslandspraktika an. An den Austauschprogrammen aus Deutschland nahmen seit der Gründung über 175.000 junge Menschen teil. ASSE ist weltweit einer der größten High School-Programmanbieter und ermöglicht jährlich tausenden von Schülern einen internationalen Austausch. Seit über 30 Jahren wird von ASSE auch das bilaterale Parlamentarische Patenschaftsprogramm (‚PPP') zwischen Deutschland und den USA ausgeführt.



Weitere Informationen zu den Schüleraufenthalten mit ASSE Germany gibt es unter http://www.assegermany.de/high-school-weltweit/ .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Schumann (Tel.: 04063607508), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 1944 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASSE Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema