info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Technology Solutions |

Fit für Intel® Core™ i-Prozessoren der 7. Generation: Fujitsu stellt neue Mainboards vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fujitsu stellt neue Mainboards der Extended Lifecyle Series und der Classic Desktop-Reihe vor.

München, 7. März 2017 - Fujitsu stellt neue Mainboards der Extended Lifecyle Series und der Classic Desktop-Reihe vor. Die neuen Hauptplatinen lassen sich mit den aktuellen Intel® Core™ i-Prozessoren der 7. Generation ("Kabylake") bestücken. Diese CPUs sind wie ihre Vorgänger der 6. Generation ("Skylake") für den LGA1151-Prozessorsockel ausgelegt. Ebenso wie die Skylake-Versionen fertigt Intel die neuen Prozessoren mithilfe einer 14-Nanometer-Prozesstechnologie. Allerdings weisen die Core™ i-Modelle der 7. Generation eine niedrigere Verlustleistung auf. Außerdem können sie mit höheren Taktraten betrieben werden, was der Performance zugutekommt. Fujitsu hat passend dazu ein neues BIOS für seine Mainboards entwickelt, das die Intel® Core™-i3-CPUs mit zwei Rechenkernen, zudem die Core™-i5- und Core™-i7-Versionen mit bis zu vier Cores und die Einstiegsprozessoren der Pentium® und Celeron®-Reihe unterstützt.



Zu den neuen Mainboards der Fujitsu Classic Desktop-Serie zählen das D3400-B2, D3401-B2 sowie D3410-B2. Sie sind die ideale Wahl für anspruchsvolle Office-Anwendungen. Das D3400-B2 ist mit dem Intel® H110 Express-Chipsatz ausgestattet und zeichnet sich durch einen reichhaltigen Funktionsumfang zu einem attraktiven Preis aus. Das D3401-B2 mit einem Intel® Q150 Express-Chipset ist dank einer M.2-SSD-Onboard-Schnittstelle für die High-End-Datenübertragung ausgelegt und erlaubt einen Dauerbetrieb (24/7) sowie eine maximale TDP von 65 W. Das D3410-B2 im µATX-Format mit B150-Express-Chipsatz wiederum kommt vor allem für besonders kompakte Systeme in Betracht.



Auch die beiden Boards D3402-B2 und D3417-B2 der Extended Lifecycle Series arbeiten mit dem neuen BIOS. Diese Mainboard-Produktlinie ist für den 24/7-Betrieb in Embedded-Anwendungen ausgelegt, etwa in der Medizintechnik, in Kiosksystemen und in der Industrie. Das D3402-B2 ist mit dem Intel® Q170 Express-Chipsatz ausgestattet und für einen erweiterten Temperaturbereich von bis zu 50° Celsius ausgelegt. Das D3417-B2 mit dem Intel® C236-Chipsatz ist die beste Wahl für anspruchsvolle Ausgaben, die ein Höchstmaß an Leistung und einen breiten Funktionsumfang erfordern. Das D3417-B2 lässt sich im Übrigen nicht nur mit Intel® Core™ i-Prozessoren bestücken, sondern auch mit Intel® XEON CPUs der Reihe E3-1200 V.



Alle neuen Mainboards von Fujitsu sind auch auf der embedded world (14. - 16. März 2017, Nürnberg) am Stand von Fujitsu (Halle 2, Stand 110) zu sehen.



Verfügbarkeit

Die Fujitsu Mainboards D3400-B2, D3410-B2 und D3401-B2 sind ab sofort verfügbar. Das D3402-B2 ist voraussichtlich ab Mitte März und das Fujitsu D3417-B2 ab Mai 2017 erhältlich.





Weitere Informationen erhalten Sie hier

- Fujitsu Mainboards Extended Lifecycle Series: http://www.fujitsu.com/de/products/computing/peripheral/mainboards/extended-lifecycle-main/

- Fujitsu Classic Desktop Series: http://www.fujitsu.com/de/products/computing/peripheral/mainboards/classic-main/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Erhard (Tel.: +49 89 62060 1316), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3349 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu mit Hauptsitz in Tokio ist weltweit einer der
größten Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT).
In Deutschland blickt Fujitsu auf eine jahrzehntelange
Tradition zurück. Das Portfolio reicht von IT-Produkten,
Lösungen und Dienstleistungen für Rechenzentren und
Cloud Services bis hin zum Outsourcing. Fujitsu ist außerdem
der einzige IT-Hersteller, der in Deutschland nicht
nur ein erfolgreiches Lösungs- und IT-Servicegeschäft
betreibt, sondern die gesamte IT-Wertschöpfungskette
abbildet: von der Entwicklung über die Hardware-Produktion
bis hin zum Recycling.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Technology Solutions lesen:

Fujitsu Technology Solutions | 11.10.2017

Fujitsu stärkt Zukunftsperspektive für IBM Mainframes mit neuem Service-Angebot

München, 11. Oktober 2017 - Mit neuen Services unterstützt Fujitsu Unternehmen dabei, ihre Mainframes auch in Zukunft langfristig effizient zu betreiben. Die Fujitsu Mainframe Managed Services für die Platformen IBM z-Series und i-Series sowie BS...
Fujitsu Technology Solutions | 10.10.2017

Fujitsu präsentiert Channel-spezifisches Hybrid Cloud-Portfolio

München, 10. Oktober 2017 - Ab sofort steht den SELECT Channel Partnern von Fujitsu ein neues, hocheffizientes Instrumentarium zur Verfügung, mit dem sie ihren Kunden eine Vielzahl Cloud-basierter Serviceleistungen anbieten können. Der Zugang läu...
Fujitsu Technology Solutions | 09.10.2017

Fujitsu stellt weltweit erstes tragbares Sprachübersetzungssystem mit integrierter Freisprecheinrichtung vor

München, 9. Oktober 2017 - Die Fujitsu Laboratories haben das weltweit erste portable Sprachübersetzungssystem mit einer integrierten Freisprechfunktion vorgestellt. Nutzer können das System an ihrer Kleidung anbringen und bedienen, ohne dafür ih...