Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ratgeber - Kaltakquise jetzt durchstarten

Von KCC GmbH

Unser kleiner Ratgeber Kaltakquise soll Ihnen dabei helfen, Fehler zu vermeiden und Schritt für Schritt erfolgreich in der Kaltakquise durchzustarten.

Unser kleiner Ratgeber „Kaltakquise“ soll Ihnen dabei helfen, Fehler zu vermeiden und Schritt für Schritt erfolgreich in der Kaltakquise durchzustarten. Die Akquise neuer Kunden gehört im Vertriebsleben zu den größten Herausforderungen überhaupt. Mit Sicherheit kennen Sie Vertriebsgespräche, bei denen sich trotz ausgeklügelter Verkaufsstrategien einfach kein Erfolg einstellen will. In der Kaltakquise zählen die ersten Sekunden in denen Sie Ihren gegenüber erreichen.
Unser kleiner Ratgeber "Kaltakquise" soll Ihnen dabei helfen, Fehler zu vermeiden und Schritt für Schritt erfolgreich in der Kaltakquise durchzustarten. Die Akquise neuer Kunden gehört im Vertriebsleben zu den größten Herausforderungen überhaupt. Mit Sicherheit kennen Sie Vertriebsgespräche, bei denen sich trotz ausgeklügelter Verkaufsstrategien einfach kein Erfolg einstellen will. In der Kaltakquise zählen die ersten Sekunden in denen Sie Ihren gegenüber erreichen.

Kaltakquise - die richtige Einstellung ist entscheidend

Gut gelaunt oder eher gestresst und unmotiviert in die Kaltakquise - binnen Sekunden erkennt ihr Gegenüber, in welcher Stimmung Sie sich gerade befinden. Sollten Sie also einen schlechten Tag haben oder von vornherein mit wenig erfolgreichen Gesprächen rechnen, dann fangen Sie besser an solchen Tagen gar nicht erst an zu akquirieren! Der erste Eindruck zählt, Ihr Gegenüber hört schnell eine negative Einstellung in Ihrer Stimme oder den Misserfolg der letzten Telefonate raus. In diesem Fall mit Argumenten zu den eigenen Produkten oder Dienstleistungen überzeugen zu wollen, reicht an dieser Stelle nicht mehr aus.

Kaltakquise und der Leitfaden

Die Kaltakquise scheitert häufig daran, dass Gesprächspartner mit zahllosen Argumenten überladen werden und häufig auf Nachfragen keine oder keine kompetente Antwort erhalten. Ein Leitfaden kann Sie hier positiv unterstützen und stellt sicher, dass Sie schnell und sinnvoll bei Wendungen im Gesprächsverlauf argumentieren können. Niemand verlangt von Ihnen, alle Argumente für den Verkauf Ihrer Waren oder Dienstleistungen zu jedem Zeitpunkt des Gespräches im Kopf zu haben. Ein schriftlicher Gesprächsleitfaden unterstützt Sie während des Telefonats den Überblick zu behalten und ist in der Kaltakquise ein wertvolles Hilfsmittel.

In der Kaltakquise Freude und Energie transportieren

Auch nach Dutzenden Anrufen an einem Tag darf die Freude und Energie in Ihrer Stimme nicht verloren gehen. Jeder Angerufene ist etwas Besonderes und sollte auf eine persönliche Weise angesprochen werden, hierbei ist es unwichtig ob Warmakquise oder Kaltakquise. Verzichten Sie bei der Kaltakquise auf die klassischen Verkaufsfloskeln! Konzentrieren Sie sich auf klare Informationen ohne Umschweife und nutzen Sie echte Argumente die für Sie sprechen. Dieses Vorgehen wird bei jedem Angerufenen deutlich besser ankommen.

Aus Fehlern in der Kaltakquise lernen

Nobody is perfect - keine telefonische Kaltakquise muss von Anfang an perfekt funktionieren. Hinterfragen Sie in gelegentlichen Abständen die Vorgehensweise in der Kaltakquise und prüfen, ob Gespräche mit potentielle Kunden immer an einer bestimmten Stelle eine Wendung nehmen. Ein anfängliches "Nein" des Gegenübers steht nicht zwingend für eine falsche Herangehensweise. Manche Anrufer werden sich durch sachliche Argumente und eine stets freundliche Vortragsweise mit Sicherheit noch überzeugen lassen. Egal, wie gut oder schlecht ein Gespräch auch verlaufen mag: Höflichkeit und Dankbarkeit sollten Sie von Anfang bis Ende an den Tag legen!

Bei der Kaltakquise auf professionelle Unterstützung vertrauen

Wer die oben genannten Tipps umsetzt und die bisher durchgeführte Kaltakquise kritisch analysiert, wird seinen Erfolg schnell steigern können. Zur Entlastung des eigenen Vertriebs oder bei ausbleibenden Ergebnissen in der Kaltakquise kann es sich auch anbieten, auf eine professionelle externe Unterstützung zu vertrauen. KCC hilft Ihnen als erfahrener Partner in der Kaltakquise gerne dabei. KCC unterstützt Ihren Vertrieb gerne mit neuem, positivem Schwung! Kontakt
KCC GmbH
Ralph Kreuzer
Hansestraße 83
51149 Köln
022039839000
022039839009
ralph.kreuzer@kcc-koeln.com
http://www.call-center-kcc.de
07. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralph Kreuzer (Tel.: 022039839000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4230 Zeichen. Artikel reklamieren

Über KCC GmbH

KCC GmbH steht für über 19 Jahre Erfahrung im Bereich Outbond Telefonmarketing - CallCenter.

Unsere Leistungen sind auf Ihre Ziele und Bedürfnisse ausgerichtet. Wir unterstützen Sie auf allen Wegen Ihrer Telemarketing Kampagne, ob kleinere oder komplexe größere Projekte.

Eine umfassende Vertriebserfahrung aus verschiedenen Branchen ermöglicht unseren Kunden beste Ergebnisse. Wir arbeiten ausschließlich aus unserem Firmensitz in Köln und setzen keine Home Office-Lösungen ein.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von KCC GmbH


01.07.2020: Das Jahr 2020 mischt die Karten in der Wirtschaft neu, Unternehmen suchen verstärkt nach Möglichkeiten gezielt Fahrt aufzunehmen und Schritt für Schritt in die Normalität zurückzukehren! Wie ein Sturm von unerwarteter Härte traf es die Wirtschaft und ließ Unternehmen und Geschäfte in Kurzarbeit gehen oder sogar die Geschäftstätigkeit einstellen. Lieferketten von Rohstoffen und Waren brachen ein und bestehende Aufträge konnten vielerorts nicht abgewickelt werden. Nun sind gut 5 Monate vergangen und während die einen noch den Unkenrufen der Wirtschaftsexperten lauschen, nehmen ander... | Weiterlesen

16.03.2020: Die Corona-Krise wird viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen hart treffen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, frühzeitig Gegenmaßnahmen zu ergreifen, um der Entwicklung entgegen zu treten und das Unternehmen nicht in Gefahr zu bringen. Jetzt in eine Schockstarre zu verfallen und die Akquise herunterzufahren, davon kann man nur abraten. Damit z.B. die Messeabsage keine kommunikative Lücke reißt, müssen Unternehmen reagieren und z.B. die ausgefallene Messe durch andere Maßnahmen kurzfristig ersetzen. Es ist nicht so, dass potenzielle Kunden urplötzlich kein Interesse mehr an n... | Weiterlesen

04.09.2019: Ihr hausinterner Vertrieb leistet wertvolle Arbeit, wenn es um das Knüpfen neuer Geschäftskontakte und die Befriedigung Ihrer Kundenwünsche geht. Dabei bleiben im intensiven Tagesgeschäft häufig Aufgaben liegen, die für eine erfolgreiche Zukunft Ihrer B2B-Strategie genauso wichtig sind. Von der Entwicklung und Umsetzung neuer Vertriebsstrategie bis zur gefürchteten Neukundenakquise gibt es einige Arbeitsfelder, in denen das Vertriebsoutsourcing zur wertvollen Alternative wird. Mit einem erfahrenen und seriösen Call-Center an Ihrer Seite geben Sie zahlreiche Aufgaben ab, ohne dass dies ... | Weiterlesen