Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Frost & Sullivan: Cloud-basierte Plattformen verkürzen die Markteinführung von UC&C

Von BroadSoft

Cloud-basierte Unified Communications & Collaboration steigern die Wettbewerbsfähigkeit von Telcos

Gemäß einer Studie von Frost & Sullivan in Zusammenarbeit mit BroadSoft glauben 90% der Telekommunikations-Provider, dass integrierte, Cloud-basierte Plattformen die Einführung von Unified-Communications-Angeboten für Geschäftsanwender beschleunigen. Die Ergebnisse des Reports zeigen, dass eine integrierte und Cloud-basierte SaaS-Plattform für Unified Communications & Collaboration (UC&C) Service-Providern dabei helfen kann, in einem sich schnell entwickelnden Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, vor allem durch verbesserte Angebote, verkürzte Vertriebszyklen und neue Umsatzquellen.

Die Erkenntnisse des SaaS-Revolution-Reports von Frost & Sullivan basieren auf ausführlichen Interviews mit 20 Führungskräften von großen globalen Telecom-Providern im vierten Quartal 2016. Die Studie unterstreicht, dass Telecom-Provider ihre Prioritäten den Erfordernissen eines rasant wachsenden UCaaS-Marktes anpassen müssen. 90% der Befragten gaben an, dass integrierte Cloud-basierte Plattformen die Markteinführungszeiten verkürzen. 63% glauben, dass die Abhängigkeit von knappen Ressourcen sinkt, und mehr als die Hälfte (52%) geht davon aus, dass derartige Plattformen die Transformation von CAPEX- zu profitableren OPEX-Modellen ermöglichen.

Weitere Schlüsselergebnisse des Reports zeigen, dass 45% der Teilnehmer planen, ein Turnkey-System eines Drittanbieters einzusetzen, um die eigene Fähigkeit, innovative Lösungen anzubieten, zu verbessern - die Mehrzahl davon innerhalb der nächsten 12 Monate. Allerdings gibt es auch Beschränkungen bei der Umsetzung. Während 80% angaben, dass eine besondere Kultur notwendig ist, um schnelle Innovationen zu fördern, stimmen lediglich 40% damit überein, dass die eigenen internen Prozesse bereits dafür geeignet sind. 75% versuchen, die Bekanntheit der eigenen Lösung zu verbessern, aber nur 55% unterstützen bereits online Bestellungen. Schließlich betrachten 55% der Befragten die Integration verschiedener Herstellertechnologie zur Entwicklung ihrer Cloud-Lösung als signifikante Herausforderung.

"Der UCaaS-Markt erfährt beschleunigte Akzeptanz und zunehmenden Wettbewerb. Service-Provider sind in der Position, davon zu profitieren und die Transformation zu leiten", erklärt Elka Popova, Programmdirektor Nordamerika für Connected Work bei Frost & Sullivan. "Diese Studie bietet uns einen tiefen Einblick in die Prioritäten, Herausforderungen und Strategien von Service-Providern mit dem Fazit, dass eine gemanagte Plattform die Service-Bereitstellung vereinfacht sowie die Kosten reduziert, wobei gleichzeitig ein umfassendes und kontinuierliches Update des Angebotes für die Kunden verfügbar ist."

"Telekommunikationsanbieter erkennen, dass schnelle und kosteneffiziente Produktinnovation ein Schlüsselelement im dynamischen und hochkompetitiven UCaaS-Markt darstellt. Sie suchen zunehmend nach Herstellern, die flexible und innovative Bereitstellungsoptionen bieten", ergänzt Taher Behbehani, Chief Digital and Marketing Officer von BroadSoft. "Um Telecom-Providern dabei zu helfen, die Marktanforderungen zu erfüllen, fokussiert BroadSoft auf die Entwicklung einer vollständigen Palette von Bereitstellungsmodellen einschließlich BroadCloud, einem PaaS-Angebot sowie dem BroadSoft Go-to-Market-Programm."

Der Report "Service Providers: Are You Prepared for the SaaS Revolution?" kann hier heruntergeladen werden: https://www.broadsoft.com/frost_and_sullivan_survey_prepare_for_the_saas_revolution

07. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marco Meier (Tel.: 0221 999985619), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3885 Zeichen. Artikel reklamieren

Über BroadSoft


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von BroadSoft


22.03.2017: BroadSoft, Spezialist für Unified-Communications-as-a-Service, und Nuvias, rasant wachsender Value Added Distributor, haben angekündigt, ihre Komplettlösung für Unified-Communications nun auch in der DACH-Region einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz anzubieten. Die Lösung basiert auf der BroadCloud Business Call-Control-Plattform sowie UC-One und enthält Funktionen wie Billing sowie entsprechende Hardware. Reseller und Service-Provider erhalten damit eine umfassende UC-Lösung, die ihren Kunden umfangreiche Möglichkeiten der Differenzierung im Hinblick auf Funktionen,... | Weiterlesen

24.01.2017: Das amerikanische Marktforschungsunternehmen IHS Markit hat BroadSoft als weltweit führendes Unternehmen für Unified Communications-as-a-Service (UCaaS) eingestuft. Gemäß den Analyseergebnissen des Unternehmens für das zweite Quartal 2016 hält BroadSoft 38 Prozent der globalen UCaaS-Teilnehmer. Gemäß IHS liegt BroadSoft damit vor dem nächstfolgenden Wettbewerber. "Der UCaaS-Markt besteht derzeit aus reinen Online-Anbietern, Netzwerkbetreibern, Kabel-MSOs, ISPs, Systemintegratoren und Herstellern traditioneller lokal installierter Anlagen. Mit einer Vielzahl von Optionen kann es fü... | Weiterlesen

06.12.2016: BroadSoft, Spezialist für Unified-Communication-as-a-Service (UCaaS), hat die Verfügbarkeit von UC-One Conference Room angekündigt. Die App ermöglicht mit einem Klick das einfache und kostengünstige Hinzufügen von vorhandenen physischen Konferenzräumen zu jeder virtuellen Besprechung mit UC-One. Gegenwärtig verfügbare Konferenzraum-Systeme sind für die meisten Unternehmen nicht nur teuer, sondern auch komplex bei der Installation und der Nutzung. Organisatoren und Teilnehmer von Videokonferenzen müssen Monitore und Kameras einrichten, die oftmals nicht sauber zusammenarbeiten und u... | Weiterlesen