Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Berufung von Dr. Peter Spettenhuber als Professor für Rechnungswesen & Steuern an der Allensbach Hochschule

Von Allensbach Hochschule Konstanz

Die Allensbach Hochschule freut sich über die Berufung von Dr. Peter Spettenhuber als Professor für Rechnungswesen & Steuern. Mit der Berufung von Herrn Spettenhu-ber erweitert die Allensbach Hochschu

Prof. Dr. Peter Spettenhuber studierte Finanz- und Wirtschaftswissenschaften an der HVF Ludwigsburg, der FU in Hagen und der WWU Münster. Die Promotion erfolgte berufsbeglei-tend an der Katholischen Universität Eichstätt Ingolstadt bei Frau Prof. Dr. Dr. Djanani mit einer Arbeit über die Besteuerung von Familienunternehmen. Herr Spettenhuber ist bestellter Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
Aufgrund seiner Tätigkeit bei Big Four als auch bei mittelständischen WP/StB-Gesellschaften verfügt er über langjährige Erfahrung in der Beratung und Prüfung nationaler und internatio-naler Unternehmen. Derzeit berät er Unternehmen und Konzerne bei der laufenden Besteue-rung, Umstrukturierungen, Transaktionen sowie der Unternehmensnachfolge. Daneben zählt die private Vermögensnachfolge zu seinem Aufgabenbereich. Der Deutsche Steuerberater-verband e.V. hat Herrn Spettenhuber als Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V) und als Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.) zertifiziert.
Herr Spettenhuber ist zudem als Lehrbeauftragter an Fernstudienzentren in der Schweiz und Österreich sowie als Dozent bei der Vorbereitung auf das Berufsexamen zum Steuerberater und der Fortbildung zum Fachberater für Internationales Steuerrecht tätig.

08. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Timo Keppler (Tel.: 07533 919 23 99), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1717 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Allensbach Hochschule Konstanz


11.09.2018: Die Allensbach Hochschule Konstanz freut sich mit der Alma Mater Europaea der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste einen herausragenden Kooperationspartner in der Wissenschaftslandschaft gewonnen zu haben. Ziel der Kooperation ist es gemeinsame Programme zu entwickeln und die Allensbach Hochschule bei Ihrem Markteintritt in Österreich zu unterstützen. Daneben planen beide Partner auch gemeinsame Forschungsprojekte zu initiieren. Über die beiden Partner: Die Alma Mater Europaea ist eine Tochter der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, die 1990 gegründet ... | Weiterlesen

15.07.2018: Konstanz, den 15.07.2018. Das 2. Bodenseeforum war mit über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der DACH-Region ausgebucht und startete in diesem Jahr mit einer Bodenseerundfahrt am Vorabend, welche von den teilnehmenden Insolvenzverwaltern, Unternehmern, Beratern, Banken und Anwälten bereits zum intensiven Austausch genutzt wurde. "Das Bodenseeforum hat sich zu einem festen Bestandteil des fachlichen Austauschs über die deutschen Grenzen hinweg entwickelt" so Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Leitender Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI) "und hat mit Konst... | Weiterlesen

29.05.2018: Die Allensbach Hochschule freut sich über die Berufung von Dr. Maximilian A. Werkmüller als Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finance und Family Office Management. Mit der Berufung von Herrn Dr. Werkmüller gewinnt die Allensbach Hochschule einen ausgewiesenen Experten in den genannten Bereichen. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften arbeitete Dr. Werkmüller zunächst vierzehn Jahre als Syndikus für Erb- und Stiftungsfragen in einer vormals inhabergeführten Privatbank, zuletzt im erweiterten Kreis der Geschäftsleitung des Privatkundengeschä... | Weiterlesen