Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
canicross-outdoorsports |

CaniX Dogtriathlon 2017

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Schwimmen, Biken und Laufen mit dem Hund ist angesagt. Der 2. CaniX Dogtriathlon 2017 findet am 06/07 Mai 2017 am Lütsche Stausee Frankenhain statt.

CaniX Dogtriathlon 2017



Mit Beginn unseres Projektes den Sport canicross in Deutschland zu fördern und anzubieten, haben wir viel positives Feedback zu diesem Thema erhalten. Das bestärkt uns darin langfristig, unser Infoangebot für die interessierten sportlichen Hundebesitzern auszubauen.



Unser Team ist vertreten in vielen deutschen Hundesportverbänden und startet bei nationalen und internationalen Wettkämpfen. Betreut werden die Sportler dem Lizenztrainer Breitensport Ingo Babbel. Wir trainieren gezielt mit CC-Einsteigern und versuchen uns national und international zu etablieren. Seit 2016 betreiben wir ein Trainingszentrum für den Zughundesport in der Lüneburger Heide. Sportliche Hundebesitzer, die sich für den Sport Canicross, Bikejöring und Scooter interessieren, können unsere schönen Ausbildungswochenenden buchen oder einfach kostenlos mit uns trainieren.



Dogtriathlon/Dogduathlon ist für jeden gesunden und sportlichen Hund geeignet.



2. CaniX Dogtriathlon 2017

http://my1.raceresult.com/56191/?lang=de

Rennleitung: Ingo Babbel

Rennort: Oberhof Camping Lütschesee, Am Stausee 9,

99330 Frankenhain



Renndatum: 06./07. Mai 2017, Anreise und Startnummernausgabe

05.Mai 2017



Strecke: 150 Meter swim, 4.6 km bike/scooter, 1.8 km run



Regeln: "DOGTRIATHLON" Angelehnt an ECF gelten die



Regeln des Veranstalters



Wettbewerbe: Dogtriathlon, Dogduathlon, Teamstaffel Dogtriathlon



Klassen: Ehrungen Jugend/ Damen/ Herren



Mindestalter Teilnehmer: 15 Jahre



Mindestalter Hunde: 18 Monate



Teilnehmerlimit: 400 Starter, internationales Starterfeld



Zeitnahme: professionelle Transponder Chipmessung und



Ergebnisdienst



Voraussetzungen:



sportlich trainierter und gesunder Hund, Tollwutimpfung mit Nachweis, Ausrüstung nach ECF

(Europäischer Canicross Verband) Regeln



Startticket: Einzelticket 49 Euro / Teamticket 49 Euro/ Jugend 35 Euro



Teilnehmerlimit: 400 Starts



Meldeschluß: 01.Mai 2017/ Eventshirt 18 Euro



Onlinemeldung: http://my4.raceresult.com/46734/?lang=de#0_ED7BB0



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sandra Babbel (Tel.: 01731662029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 3075 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: canicross-outdoorsports


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema