info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Private Initiative |

Gegen Ausbeutung von Frauen in Rumänien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Helfen Sie die Zukunft einer jungen Frau zu sichern - https://gogetfunding.com/help-a-young-womans-future-fight-exploitation

Rumänien ist eines der ärmsten Länder Europas. Viele Frauen sehen Arbeit auf Webcam-Sites als einzige Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu sichern.

Und landen bald in einem Netz von finanzieller Abhängigkeit und virtueller sexueller Ausbeutung über einschlägige Websites. Die meisten sind Studentinnen, aber auch Akademikerinnen, Ehefrauen und Mütter.



Es gibt etwa 2000 "Webcam-Studios" im Land, in denen Frauen 6 Nächte pro Woche und mindestens 8 Stunden pro Nacht verbringen - sie arbeiten nachts da die meisten "Kunden" dieser Art von "Service" US-Amerikaner sind.



Es gibt Berichte, nach denen Frauen durch ihre "Bosse" sexuell genötigt und zur Prostitution "überredet" werden. Und niemand weiß, wie viele Frauen tatsächlich davon betroffen sind.



Eine private Initiative bittet um Spenden um einer einzelnen Frau zu helfen und Bewusstsein für ein Thema zu schaffen, von dem viele Frauen mitten in Europa betroffen sind. Wir hoffen, dass es ein Anfang ist um mehr Frauen in einer ähnlichen Situation zu unterstützen.



Mit 8700 Euro ist der Lebensunterhalt der jungen Frau bis zum Ende ihres Studiums gesichert. Aber Ihre Spende ist auch ein Beitrag, um Ausbeutung von Frauen mitten in Europa zu bekämpfen.



Bitte unterstützen Sie uns auf https://gogetfunding.com/help-a-young-womans-future-fight-exploitation


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Strasser (Tel.: +436507142142), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 1670 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Private Initiative


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema