Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HvK Conferences |

ke Next Webinar Produktsimulation für jeden Konstrukteur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ke Next lädt Konstrukteure zusammen mit CADFEM zu einem kostenfreien Webinar zum Thema Produktsimulation ein. HvK Conferences sorgt für die technische Umsetzung.Los geht es am 27. März um 10:00 Uhr.

Die Numerische Simulation wird heute in vielen Branchen eingesetzt, um die Produktentwicklung zu optimieren und die Fertigungsprozesse zu verbessern. Simulationen erleichtern die kundenspezifische Variantenerzeugung, indem die Variante frühzeitig als virtueller Prototyp analysiert und bewertet werden kann, ob er das hält, was dem Kunden versprochen wurde.



Am 27. März wird ab 10:00 Uhr in einem kostenfreien Webinar gezeigt, wie mit Hilfe einer anwenderfreundlichen Software künftige Produkte analysiert werden können.



Der Referent Marc Vidal, von CADFEM sagte, auf die Frage, was die Teilnehmer im Webinar erwartet: "Wir werden - auch mithilfe einer Live-Demo - zeigen, wie man mit der Software Ansys AIM in ein und derselben Umgebung verschiedene physikalische Phänomene eines künftigen Produktes analysieren kann. Dann kann jeder Teilnehmer selber sehen, wie selbsterklärend CAD-nahe Simulationen heute möglich sind. Der Vorteil bei einem Webinar ist außerdem, dass man direkt Fragen stellen kann, ich stehe für Antworten bereit."



Durch das Webinar führt als Moderator Wolfgang Kräußlich, leitender Chefredakteur Konstruktionsmedien, mi verlag. Als Experte stellt sich Marc Vidal, Business Development bei der CADFEM GmbH den Fragen der Teilnehmer und des Moderators.

Die Teilnehmer können jeder Zeit Ihre Fragen per Chat stellen und dem Vortrag, sowie der anschließenden Diskussion und der Beantwortung der Fragen bequem vom Rechner aus verfolgen.



Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei. Lediglich um eine kurze Anmeldung auf der http://www.ke-next.de/webinar.html gebeten.



Für die technische Umsetzung des Webinars und als beratender Partner für Konzeption und Umsetzung ist die Webinar-Agentur HvK Conferences als Partner mit dabei.







Über die Veranstalter:



Ke NEXT

ke NEXT ist das Zukunftsmagazin für den Maschinen- und Anlagenbau. Der Titel erscheint unter dem Dach des Süddeutschen Verlags in der Sparte Fachinformationen. Mit 16 Ausgaben pro Jahr informiert das Magazin mehr als 135.000 Leser pro Ausgabe über neue Entwicklungen, Trends, Märkte, Branchen, Innovationsmanagement und Unterhaltsames aus der Welt der Industrie.



CADFEM

1985 gegründet, zählt CADFEM zu den Pionieren der numerischen Simulation auf Basis der Finite-Elemente-Methode (FEM). Mit 11 Standorten, 220 Mitarbeitern und 130 Simulationsexperten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist CADFEM einer der größten europäischen Anbieter für Simulationslösungen. CADFEM unterstützt Simulationsanwender, das Potenzial von Simulation bestmöglich zu nutzen. Als ANSYS Elite Channel Partner setzt CADFEM dabei vor allem auf die technologisch führende Software der ANSYS, Inc. Weil Software allein aber noch keinen Simulationserfolg garantiert, liefert CADFEM alles, was über den Simulationserfolg entscheidet - Produkte, Service und Wissen - aus einer Hand: Führende Software und IT-Lösungen; Support, Beratung, Engineering; Know-how-Transfer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Meike Heidorn v. Koschitzky (Tel.: 04195990235), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3443 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: HvK Conferences


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HvK Conferences lesen:

HvK Conferences | 01.04.2015

Kompetente Webinare und Online-Seminare im Kundendialog.

Das Internet hat inzwischen eine essentielle Position im Leben der Menschen eingenommen. Unternehmen wissen es längst: ihre Kunden informieren sich zunehmend im Internet und nutzen gerne auch das interaktive Format Webinar, um sich zu informieren. ...