Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Eco-Driving-Wettbewerb zum Launch von Vehco 5 gestartet

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Die Vehco GmbH ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik".

Göteburg (Schweden), 14.03.2017.

Zum Start der neuen Flottenmanagement-Software Vehco 5 lädt die Vehco Gruppe alle Kunden zur Teilnahme an der internationalen "Eco-Driving Challenge" ein.


Bereits 2001, als Vehco sich als Anbieter und Entwickler von Flottenmanagementsystemen am Markt etablierte, war Eco-Driving eines der wichtigsten Kernelemente. Im Laufe der Jahre wurde das Flottenmanagementsystem um zahlreiche Funktionen und Module erweitert und hat sich zu einer vollwertigen Telematik-Lösung entwickelt, die den Anforderungen anspruchsvoller Transportunternehmen gerecht werden sollte. Mit Vehco 5 lanciert Vehco eine neue und rundum verbesserte Android-Benutzeroberfläche, die den Fahrer noch besser im täglichen Arbeitsablauf unterstützt. Des Weiteren optimiert die überarbeitete Anwenderoberfläche im Vehco Weboffice, mit dem neuen Eco-Driving Index als Kernelement, den Arbeitsablauf der Büromitarbeiter noch effizienter.

Der Eco-Driving Index ist eine Auswertung der Fahrweise des Fahrers und basiert auf den sechs bestehenden Eco-Driving-Messwerten von Vehco, die sich rein auf den Fahrstil konzentrieren: überhöhte Geschwindigkeit, Leerlauf, Ausrollen, Rollen, ungenutzte Energie und starke Bremsungen.



Vehco Eco-Driving Challenge

Der neue Eco-Driving Index ermöglicht auf einfache Art und Weise den fairen Vergleich zwischen Fahrern und Unternehmen. Vehco lädt daher alle seine Kunden zur Teilnahme an der internationalen Eco-Driving Challenge ein. Die Challenge hat ihren offiziellen Start heute, am 14. März 2017, auf der SITL Messe in Paris. Die Teilnehmer können den Verlauf der Challenge und das Ranking auf der Homepage von Vehco verfolgen.

"Wir freuen uns sehr über diese Challenge und wir hoffen, dass unsere Kunden den neuen Index mögen und die Challenge sie motiviert, ihr Fahrverhalten für einen reduzierten Kraftstoffverbrauch und geringerer Umweltbelastung weiterhin zu optimieren. Es war interessant und spannend, den neuen Index zu entwickeln und unsere umfangreiche Erfahrung dahingehend zu nutzen, dieses neue Element so leistungsstark wie möglich zu machen", erläutert Magnus Gunnergård, Mitbegründer und Miteigentümer von Vehco.

Die Resultate der Challenge werden jede Woche aktualisiert und sowohl Teilnehmer als auch Interessierte können sich über Vehcos soziale Medien über die Resultate und Erfolge durch die Challenge informieren. Ende 2017 werden die länderspezifischen Sieger und der Gesamtsieger der Challenge in einer offiziellen Preisverleihung, welche in Vehcos Zentrale in Göteburg stattfindet, gekürt. (Quelle: Vehco)

14. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3062 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen