Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Versus Systems Inc. |

Versus Systems, Inc. beruft Avril Millar in den Beirat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Versus Systems, Inc. beruft Avril Millar in den Beirat

In-Game-Preis-, Werbe- und Promotionen-Engine sichert sich mit Frau Millar eine bedeutende Präsenz in Europa

Vancouver, British Columbia - 14. März 2017 - Versus Systems, Inc. (das Unternehmen oder Versus) (CSE: VS, OTCQB: VRSSF, FRA: BMVA) hat heute Avril Millar, Autorin, Director und strategische Beraterin, in den Beirat von Versus Systems berufen. In ihrer Funktion als Beraterin des Board of Directors von Versus wird Frau Millar das Unternehmen in Fragen der allgemeinen Geschäftsstrategie und insbesondere der Expansion von Versus Systems in den europäischen Markt und der Entwicklung von Preis-, Werbe- und Promotionenplattformen konsultieren.

Wir schätzen uns glücklich, mit Avril Millar zusammenarbeiten zu können, sagte Matthew Pierce, CEO von Versus Systems. Frau Millar ist allein aufgrund ihrer Arbeit bei FxPro - unabhängig von ihrem strategischen Knowhow, ihrem Buch The Kama Sutra of Work und ihren Kontakten in ganz Europa - eine große Bereicherung für das Team.

Interaktive Medien entwickeln sich ständig weiter und schaffen mit den Virtual Reality- und Augmented Reality-Technologien neue Möglichkeiten zum Spielen, womit sie immer mehr Verbraucher anlocken, sagte Frau Millar. Versus verfolgt mit seiner Engine einen einzigartigen Ansatz zur Vermarktung an diese Zielgruppe, der ein neues Maß der Interaktion der Spieler, Zuschauer und Streaming-Kanäle mit den Marken erzielt. Diese Engine hat unglaubliches Potenzial.

Avril Millar ist ein nicht geschäftsführendes Mitglied des Board of Directors von FxPro, PassFort und The Security Circle und berät Unternehmen wie Kepler Partners und viele mehr. Frau Millar, eine ausgebildete Bauingeneurin, hat ihre eigene Vermögensverwaltung, die sie Mitte der 80er gründete, 20 Jahre lang ausgebaut und verfolgt seit nunmehr zehn Jahren - seit dem Verkauf ihres Geschäfts - einen sektorneutralen Ansatz zur Unterstützung ihrer Kundenfirmen und deren Geschäftsleitungen durch schrittweise Änderungen, die zu nachhaltigem Erfolg führen. Hierfür setzt sie ihre umfassenden betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, ihre persönlichen Kontakte und ihren strategischen Weitblick ein. Darüber hinaus ist sie Autorin des Buchs The Kama Sutra of Work und Mutter eines Olympiadeteilnehmers.

Versus Systems Inc. hat eine eigene In-Game-Preise- und -Promotionen-Engine entwickelt, einschließlich bedingter Preise und dynamischer Regelüberwachung. Versus Systems ermöglicht es Spieleentwicklern und -herausgebern, Spielern und Zuschauern kontinuierlich neue Inhalte in Form von Preisen zu bieten, die die Spieler auswählen können, bevor sie im Spiel darum kämpfen. Zu den Preisen zählen Kleidung, Konzertkarten, Energydrinks, herunterladbare Inhalte und Bargeld - allesamt von Marken, die Spielern wichtig sind, wie etwa Rockstar, Han Cholo oder Tier 1 Games. Versus möchte, dass sich jeder Spieler zu Hause wie eine eSports-Legende fühlt, die um echte Wetteinsätze und echte Preise spielt. Hier erfahren Sie, wie Versus funktioniert: https://youtu.be/a37iab8qGbY.


Um mehr über Versus zu erfahren, konsultieren Sie bitte die Website unter www.versussystems.com oder sehen Sie sich das neueste Video auf YouTube an.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Versus Systems Inc.
Liz Pieri
liz@pieripr.com
626-818-7580

Brandon Boddy
info@versussystems.com
604-787-1432


Hinweis für den Leser

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen. Dazu zählen Aussagen zu behördlichen Genehmigungen, Technologieentwicklungen, zum Zeitpunkt der Fertigstellung von Technologien und sonstigen Aspekten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht ausschließlich historischen Charakter haben, und umfassen sämtliche Aussagen zu zukünftigen Ansichten, Plänen, Erwartungen oder Absichten. Solche Informationen sind generell an zukunftsgerichteten Ausdrücken wie können, erwarten, schätzen, rechnen mit, beabsichtigen, glauben und fortsetzen sowie ähnlichen Begriffen bzw. ihren Verneinungen zu erkennen. Die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten und Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen typischerweise zahlreichen Annahmen, bekannten und unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, die dazu beitragen könnten, dass die Vorhersagen, Schätzungen, Prognosen, Vorausplanungen und sonstigen zukunftsgerichteten Aussagen nicht eintreten werden. Diese vorsorglichen Hinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren außerdem auf bestimmten grundlegenden Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung, wie zum Beispiel die Entwicklung und Leistungsfähigkeit der unternehmenseigenen Technologie. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Informationen beruhen, angemessen sind, darf solchen zukunftsgerichteten Informationen nicht vorbehaltslos vertraut werden, da das Unternehmen nicht gewährleisten kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, gehören unter anderem die Stimmung der Verbraucher gegenüber der Technologie des Unternehmens, technische Mängel, Wettbewerb, das Unvermögen von Vertragspartnern, ihren vertraglichen Pflichten nachzukommen und andere Risiken, die regelmäßig in den bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eingereichten Unterlagen des Unternehmens aufgeführt werden.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten ausschließlich zum Datum dieser Pressemeldung. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen bzw. anderen Faktoren Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch nicht verpflichtet, zu den Erwartungen oder Aussagen von Dritten zu den oben beschriebenen Angelegenheiten Stellung zu beziehen.

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



-

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Versus Systems Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 916 Wörter, 7366 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Versus Systems Inc. lesen:

Versus Systems Inc. | 10.10.2018

Winfinite-Plattform von Versus Systems setzt neue Maßstäbe bei Werbung und E-Mail-Marketing

Winfinite-Plattform von Versus Systems setzt neue Maßstäbe bei Werbung und E-Mail-Marketing Marketing-Performance-Bericht für 3. Quartal von Versus verdeutlicht, dass echte Preise für Erfolge in Spielen die Werbebeteiligung erheblich steigern L...
Versus Systems Inc. | 05.10.2018

Versus Systems bestellt Samarth Chandola, Gründer von V2 Games, in den Beirat

Versus Systems bestellt Samarth Chandola, Gründer von V2 Games, in den Beirat Versus begrüßt Gründer der in Vancouver ansässigen Firma V2 Games als Neuzugang in seinem Team von Branchenexperten LOS ANGELES, den 5. Oktober 2018 - Versus System...
Versus Systems Inc. | 11.09.2018

Versus Systems gewinnt Lifestyle-Marke Han Cholo als Anbieter von Preisen in Spielen auf der eigenen Winfinite-Plattform

Versus Systems gewinnt Lifestyle-Marke Han Cholo als Anbieter von Preisen in Spielen auf der eigenen Winfinite-Plattform Lifestyle-Marke Han Cholo erweitert Angebot von Preisen in Spielen auf Winfinite Los Angeles, den 11. September 2018 - Versus...