Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

LOTTO Hamburg setzt erneut auf die Werbeflächen im Lesezirkel

Von Becker+Stahl GmbH

Beim Friseur, im Wartezimmer beim Arzt oder in Cafes und Fitnessstudios erfreut sich der Lesezirkel großer Beliebtheit und Bekanntheit als Unterhaltungs- und Informationsmedium. ...
Beim Friseur, im Wartezimmer beim Arzt oder in Cafes und Fitnessstudios erfreut sich der Lesezirkel großer Beliebtheit und Bekanntheit als Unterhaltungs- und Informationsmedium. Längst hat er aber auch den Weg in Privathaushalte gefunden, in denen er Zeitschriften-Viellesern als Alternative zu gekauften Zeitschriften dient. Durch den schnellen Kontaktaufbau der Zeitschriften in den öffentlichen Auslagestellen und Privathaushalten hat sich der Lesezirkel auch als Werbeträger in den Mediaplänen von Werbetreibenden platziert.

Bereits im vierten Jahr in Folge wirbt LOTTO Hamburg im Lesezirkel vor der Titelseite ausgewählter Publikumszeitschriften. Die Landeslotteriegesellschaft positioniert hier vor allem ihre Produkte BINGO! und GlücksSpirale und ist regelmäßig mit aktuellen Motiven auf den Lesezirkelumschlägen vertreten. "Mit dem Lesezirkel als zusätzliches Printmedium, erweitern wir den Mediamix unseres Kunden LOTTO Hamburg optimal", sagt Annika Andresen, Kundenberaterin bei JOM Jäschke Operational Media in Hamburg:
"Mit dem Lesezirkel können wir die Kampagnen von LOTTO Hamburg gezielt in seinem Vertriebsgebiet auf hochwertigen Publikumszeitschriften präsentieren. Dabei erreichen wir mit geringem Budgeteinsatz eine hohe Reichweite innerhalb kürzester Zeit."
Nach ma 2017 Pressemedien I erreicht der Lesezirkel in Hamburg 270.000 Leser pro Ausgabe. Bundesweit liegt die Gesamtreichweite bei derzeit 11,60 Mio. Lesern.

Auf die regionale und überregionale Vermarktung der Werbeflächen von Lesezirkel-Exemplaren hat sich die Medienagentur Becker+Stahl aus Saarbrücken spezialisiert. Die Agentur vermittelt Lesezirkelwerbung zwischen Werbetreibenden bzw. Mediaagenturen und den knapp 110 Lesezirkelunternehmen in Deutschland. Aufgrund der zahlreich gestreuten Lesezirkelstandorte lassen sich Werbekampagnen regional sehr gezielt aussteuern. "Lesezirkel-Werbung ist gefragter als je zuvor. In letzter Zeit vermerken wir einen deutlichen Anstieg von Anfragen. Werbetreibende möchten wieder auf den stabilen und klassischen Werbeträger Print setzen." berichtet Nicole Niemeyer, Anzeigenleiterin bei Becker+Stahl. Kontakt
Becker+Stahl GmbH
Nicole Niemeyer
Bliesransbacher Str. 45
66130 Saarbrücken
06893800910
info@lzw.de
http://www.lesezirkelwerbung.de
15. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Niemeyer (Tel.: 06893800910), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2494 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Becker+Stahl GmbH


04.08.2017: Viele Menschen kennen den Lesezirkel aus der Arztpraxis oder vom letzten Friseurbesuch. Dass der Lesezirkel auch privat abonniert werden kann und somit eine echte Alternative für Zeitschriftenleser darstellt, ist den meisten jedoch unbekannt. Inzwischen sind bereits 40% der Lesezirkelabonnenten Privathaushalte, die sich ihre Lieblingszeitschriften bequem nach Hause liefern lassen. "Wir wollen mit unserem neuen Infofilm auch die tatsächliche Abonnentenstruktur und Leserschaft des Lesezirkels besser beleuchten", so Nicole Niemeyer, Anzeigenleiterin bei der Agentur Becker+Stahl, die den Lesezir... | Weiterlesen

27.07.2017: Am 26. Juli 2017 veröffentlichte die ag.ma ihre Ergebnisse der neuen ma 2017 Pressemedien II. Die Gesamtreichweite des Lesezirkels konnte gegenüber der ma 2017 Pressemedien I von 11,60 Mio. Lesern um knapp 1 Mio. Leser auf 12,61 Mio. Leser gesteigert werden. Die Leserschaft gliedert sich dabei in einen Anteil von 7,33 Mio. Frauen und 5,28 Mio. Männern, die wöchentlich in Kontakt mit Zeitschriftenexemplaren des Lesezirkels kommen. Auflagen weiter stabil Auch die Auflagen der Publikumszeitschriften im Lesezirkel sind weiterhin stabil. In den kürzlich veröffentlichten Quartalsauflagen der ... | Weiterlesen