info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Digital, mobil und smart - die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der CeBIT 2017 in Hannover

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In diesem Jahr stellen 24 Unternehmen aus der Metropole vom 20. bis 24. März 2017 auf zwei vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organsierten Gemeinschaftsständen ihre Neuheiten vor.

Der höchste Anteil an den Hongkonger Exporten entfiel 2016 unverändert auf die Elektronikindustrie. Der Umsatz in Höhe von 301,3 Milliarden USD entsprach einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber 2015. Zu den wichtigsten drei Produktkategorien zählten Halbleiter, Komponenten, Telekommunikationsausrüstung sowie Teile und Zubehör für Büromaschinen und Computer. Hauptabnehmerländer waren erneut China vor den USA und Japan. Die Exporte nach Deutschland lagen mit 4,8 Milliarden USD um ein Prozent über Vorjahr. Die Importe der Metropole entwickelten sich mit 312,3 Milliarden USD von Januar bis Dezember 2016 ebenfalls positiv (+ 2,4 Prozent). An der Spitze der Importnationen rangierten ausschließlich asiatische Staaten - China, Taiwan und Singapur. Aus Deutschland nach Hongkong importiert wurden Elektronikprodukte im Wert von 1,5 Milliarden USD, ein Plus von 9,8 Prozent. Damit lag Deutschland auf Rang 11 der Importmärkte.



Die ganze Bandbreite von Produkten für Kommunikation und Netzwerke präsentiert sich den Fachbesuchern auf der CeBIT in Halle 12 (B05). Spezialist für das Design, die Konstruktion und die Produktion von elektronischen Bauteilen wie Schaltern, Steckern und Steckdosen ist Good Year Electronic Mfg. Company Limited (B05-3). Von Hi-Tech Precision Industrial Limited (B05-2) kommen Bauteile aus Kunststoff und synthetischem Kautschuk bis hin zu Tastaturen aus Silikonkautschuk. Vere Technologies Corporation Limited (B05-5) produziert und vertreibt verschiedenste Netzteile, Luftfilter, USB- und LED-Treiber sowie LED-Lampen. Komponenten für smarte Musiksysteme kommen von Welland International Company (B05-4), darunter Wifi- und Bluetooth-Verstärker sowie Deckenlautsprecher.



Unter den Marken, die sich auf einer Sonderfläche in Halle 12 vorstellen, sind 3DP Technology Limited mit EZ Dimension 3D Druckern, CPS Telecom Limited mit Smart Business Walkie-Talkies, sowie MyPhone (HK) Limited, die unter dem Markennamen ZOEM ein wasserabweisendes Spray für Smartphones, produziert in den Niederlanden, anbietet. Alle sechs Monate angewendet, schützt das Mittel das Gerät vor Feuchtigkeit und Schmutz. Wer sein Smartphone mit Filmequipment erweitern möchte, ist bei MXS Overseas Limited an der richtigen Adresse. Unter dem Markennamen DREAMGRIP stellt die Firma Linsen, Beleuchtungselemente, Mikrofone und weiteres Zubehör vor, mit dem sich jedes Smartphone auf ein professionelles Video- und Fotolevel bringen lässt. Bluetooth-Features ermöglichen die Kontrolle der Aufnahmen, ohne den Screen des Smartphones berühren zu müssen. So kann jeder von Social Media-Inhalten bis zur Live-Übertragung kreativ werden.



B. K. Z. International (H.K.) Enterprise Limited (E30-3) fertigt und liefert weltweit ein breites Sortiment von Dosen für RCD, PRCD und GFCI. Netzstecker und smarte Ladegeräte sowie Kontrollgeräte für den industriellen Gebrauch gehören zum Kerngeschäft von Ten Pao International Limited (E30-5). Channel Enterprises (China) Limited (E30-8) beliefert namhafte Marken aus aller Welt mit mobilem Zubehör wie Ladegeräten, USB Kabeln, Power Banks und Bluetooth-Headsets für den Einsatz in Freisprechanlagen. Hong Kong Hung Au Development Company Limited (E30-1) hat sich auf den Vertrieb von Mobiltelefonen und Accessoires spezialisiert, darunter Marken wie Apple, Huawei und Samsung. Hyone HK Limited (E30-4) präsentiert auf der CeBIT einen leichten, nur 14 Zentimeter langen Mini-Selfie-Stick. Er verfügt über eine elastische Befestigungsklemme, einen einfachen Stecker für das Smartphone und kann auf bis zu 51 Zentimeter verlängert werden. Der Chic Crystal Ring des Unternehmens für das Smartphone glänzt mit Swarovski-Kristallen und ist in den Varianten Gelb- und Rosegold sowie Schwarz erhältlich. Mit seiner Hilfe kann man das Smartphone aufstellen oder -hängen, sicher tragen und vor dem Herunterfallen bewahren. Computerzubehör wie Tastaturen und PC-Mäuse sind das Kerngeschäft von Kifang Industries Limited (E30-6). Batterien für unterschiedliche Verwendungszwecke von Laptops bis E-Bikes finden Besucher bei den Ausstellern PortaPower (China) Limited (E30-7) und PowerTeam Electronics Company Limited (E30-9). Techmakers Digital Company (E30-2) ist Spezialist für Bluetooth Kopf- und Ohrhörer, auch für den Sport, und Bluetooth Lautsprecher, unter anderem mit LED-Licht.



Das Schaufenster der internationalen Elektronikindustrie in Asien ist die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (SE), die vom 13. bis 16. April 2017 zum 14. Mal ihre Tore öffnet und zusammen mit der International ICT Expo die neuen Entwicklungen und Trends der Branche bei Elektronik- und ICT-Produkten vorstellt. Erwartet werden dann im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) über 3.400 Aussteller aus aller Welt und mehr als 90.000 Besucher.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 682 Wörter, 5266 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...