info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Edelmann Gruppe |

Innovative Verpackungsvielfalt aus 16 Produktionsstandorten weltweit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Digitaldruck und Serialisierung im Mittelpunkt - Edelmann auf der interpack 2017


Die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten des Digitaldrucks, der Produktschutz mittels Serialisierung, die Integration elektronischer Elemente und einzigartige Rigid Boxes stehen bei Edelmann im Mittelpunkt des interpack-Auftritts (Halle 11, Stand A14. A18). Ferner erhalten die Besucher einen umfassenden Überblick zum Thema Hochveredelung von Verpackungen für die internationalen Märkte der Branchen Pharma, Kosmetik und Consumer Brands: Markenartikel lassen sich so verkaufsstark präsentieren.

Heidenheim, 15. März 2017 I Die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten des Digitaldrucks, der Produktschutz mittels Serialisierung, die Integration elektronischer Elemente und einzigartige Rigid Boxes stehen bei Edelmann im Mittelpunkt des interpack-Auftritts (Halle 11, Stand A14. A18). Ferner erhalten die Besucher einen umfassenden Überblick zum Thema Hochveredelung von Verpackungen für die internationalen Märkte der Branchen Pharma, Kosmetik und Consumer Brands: Markenartikel lassen sich so verkaufsstark präsentieren.

Bewährte Digitaldruckstrategie für hohe Qualität
Mit dem 2016 eröffneten Digitaldruck-Center in Wuppertal und der Verfügbarkeit weiterer Digitaldruckmaschinen an den Produktionsstandorten in Deutschland verfügt Edelmann über eine umfassende Kompetenz bei der Anwendung dieser neuen Drucktechnologie. Damit bietet das Heidenheimer Unternehmen in punkto Individualisierung, Personalisierung und Kennzeichnung von Verpackungen erprobte und sichere Lösungen an. Durch Inline-Priming können ferner unterschiedlichste Karton- und Papierqualitäten flexibel eingesetzt werden. Somit werden alle im Pharma- und Kosmetikbereich geforderten Qualitätsstandards erfüllt.

Serialisierung für höchste Sicherheit
Edelmann präsentiert ferner seine Kompetenz in der Realisierung von Ausstattungsmerkmalen von Pharma-Verpackungen, die Fälschungen vom Markt fernhalten. Der Aufdruck einer zufällig ausgewählten Seriennummer einschließlich der Produktnummer in Form eines Codes ermöglicht die sichere Identifikation und Rückverfolgung von Arzneimitteln (Track & Trace). Zusätzlich werden die Verpackungen so ausgestattet, dass jede Manipulation erkennbar wird. Die Serialisierung und die Ausstattung mit Sicherheitsmerkmalen sind bewährte Lösungen aus dem Edelmann Angebot.

Das Spektrum der von Edelmann entwickelten Lösungen reicht von sichtbaren Elementen wie Prägungen, Sicherheitsdrucken und -stanzungen über halboffene Sicherheitsmerkmale bis zu unsichtbaren Features (Hidden Images), die nur mit Hilfsmitteln erkennbar sind.

Rigid Boxes für die erfolgreiche Verkaufsförderung
Rigid Boxes (Geschenkverpackungen) sind ein weiteres Highlight auf dem Edelmann Messestand. Ob mit "sharp edges", Steck- oder Magnetverschluss, mit Innengefachen oder mit Zusätzen wie Verpackungsband - die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu unendlich. Neben der Produktion dieser Boxen und ihrer Veredelung übernimmt Edelmann auch das Co-Packing: Der Kunde erhält die mit den Produkten und anderen gewünschten Zugaben verkaufsfertig konfektionierten Rigid Boxes.

Internationale Werkbank für Kunden aus aller Welt
Mit der Sonderschau "Internationale Werkbank" präsentiert Edelmann die Vielfalt seines Angebots. Kartonverpackungen mit Prägungen und Lackanwendungen in unterschiedlichster Form und Ausführung, ausgestattet mit elektronischen Elementen wie RFID oder NFC: Solche Lösungen - gemeinsam mit den Kunden entwickelt - präsentieren Marke und Produkt identitätsstark und überzeugend im Markt. Sowohl für nationale als auch internationale Märkte fertigen die 16 Produktionsstandorte von Edelmann in Europa, Amerika und Asien mit ihren spezifischen Portfolios bewährte verkaufsstarke Verpackungslösungen. Die "internationale Werkbank" präsentiert den Besuchern des Messestandes Lösungen des globalen Packaging.

Bildunterschrift:
Edelmann Kartonverpackungen ausgestattet mit elektronischen Elementen wie RFID oder NFC: Solche Lösungen - gemeinsam mit den Kunden, hier L´OREAL, entwickelt - präsentieren Marke und Produkt identitätsstark und überzeugend im Markt. Firmenkontakt
Edelmann Gruppe
Oliver Eschbaumer
Steinheimer Straße 45
89518 Heidenheim
07321-340247
pressestelle@edelmann.de
http://www.edelmann.de


Pressekontakt
KnowLytics # Marketing # Kommunikation # Public Relations
Michael Fass
Waldhofer Straße 102
69123 Heidelberg
06221/7056090
lautenbachA@knowlytics.de
http://www.knowLytics.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Eschbaumer (Tel.: 07321-340247), verantwortlich.


Keywords: Edelmann GmbH, Heidenheim, auf der Interpack 2017 , Verpackungslösungen aus Karton und Papier

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 4385 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Edelmann Gruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Edelmann Gruppe lesen:

Edelmann Gruppe | 14.12.2017

Edelmann unterstützt den Neubau der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit einer Spende

Heidenheim, 14. Dezember 2017 I Edelmann, führender Anbieter hochwertiger und innovativer Verpackungslösungen aus Karton und Papier, unterstützt mit einem Zuschuss den Erweiterungsbau der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim. Gesells...
Edelmann Gruppe | 04.10.2017

Wechsel im Vorsitz der Geschäftsführung bei Edelmann

Heidenheim, 02. Oktober 2017 I Dierk Schröder, bisheriger Vorsitzender der Geschäftsführung der Edelmann GmbH, hat seine operative Tätigkeit zum 30. September 2017 aufgegeben, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die Gesellscha...
Edelmann Gruppe | 30.01.2017

Erste Zahlen zum Geschäftsjahr 2016

Heidenheim, 30. Januar 2017 | Edelmann, führender Anbieter hochwertiger und innovativer Verpackungslösungen aus Karton und Papier, konnte im Geschäftsjahr 2016 seinen Umsatz um neunzehn Prozent auf 300 Millionen Euro (Vorjahr: 252 Millionen Euro) ...