Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

CeBit 2017: 360 Grad Kamera für VR Videos von VUZE

Von Quinta GmbH

Jena, 17. März 2017 - Auf der CeBit in Hannover vom 20. bis 24. März 2017 stellt Human Eyes Technology die VUZE 360 Grad 3D Kamera vor. Am Stand 6/D63 in Halle 17 D63 kann diese live getestet werden.

Die CeBit steht schon seit Jahren für neue Technologien und bietet mit rund 200.000 Teilnehmern viele Chancen und Möglichkeiten. Virtual & Augmented Reality ist nur eines der diesjährigen Themenfelder. Auf der CeBit in Halle 17 kommen in diesem Jahr unterschiedliche Innovationen aus diesem Themenbereich zusammen. Am Stand 6/D63 präsentiert VUZE die 360 Grad Kamera, mit der 3D Videos und Fotos aufgenommen werden können.

Die VUZE Kamera ist eine 3D 360 Grad VR Kamera, mit der Videos und Fotos in stereoskopischem 3D aufgenommen werden können. Das Film- und Bildmaterial muss anschließend zu einem kugelförmigen Format zusammen geschnitten werden. Hierfür kann die firmeneigene Stitching-Technologie verwendet werden, die für diese Kamera entwickelt wurde.

Die VUZE Kamera wird zusammen mit der Vuze Kamera App und dem Humaneyes VR Studio verwendet. Mithilfe der App kann die 3D Kamera ferngesteuert und Dateien auf der SD-Karte gespeichert werden. Humaneyes VR Studio kann benutzt werden, um die aufgenommen Dateien zu bearbeiten und Aufnahmen und Bilder zu einem stereoskopischen Bild zusammenzufügen. Die Kamera ist in vier Farben erhältlich - gelb, schwarz, blau und rot.

Interessenten und Besucher sind herzlich eingeladen VUZE am Stand 6/D63 in Halle 17 D63 zu besuchen und die 360 Grad Kamera live auszuprobieren.

17. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Evelin Arndt (Tel.: 036415733855), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1785 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Quinta GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Quinta GmbH


28.02.2019: Das Repetitive-Strain-Injury-Syndrom (kurz RSI-Syndrom) bezeichnet die Verletzung von Weichgewebe, die durch sich häufig wiederholende Tätigkeiten und Bewegungen mit starker Beteiligung der Feinmotorik ausgelöst wird, und auf Dauer permanente, stechende oder ziehende Schmerzen hervorruft. Teilweise berichten Betroffene auch von Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen wie Taubheit oder Kribbeln. RSI tritt hauptsächlich in den Muskeln, Nerven und Sehnen des Nackens, Rückens, der Schultern, Arme sowie Hände auf. Betroffen sind mehr und mehr Personen, die viel am Computer arbeiten, denn hi... | Weiterlesen

27.02.2019: Mit Quinta beginnt der Smart Home Hersteller aus China den Vertrieb in den deutschen Markt. Der Fokus zu Beginn liegt dabei auf Distribution der Lichtmarke Cololight. LifeSmart hat sich dem großen Trend Light Panels oder Lichtfelder angenommen. Entwickelt wurde ein modulares System, was dem Nutzer eine kreative Anordnung der kleinen und flachen LED Panels erlaubt. Gesetzt wird dabei auf ein einfaches Click & Play System, das ohne große Montage wie bohren oder kleben funktioniert. Eine neu entwickelte App sorgt für individualisierte Lichtmuster und Eigenkreationen. Auch nach Musik lassen si... | Weiterlesen

04.01.2019: Die Quinta GmbH übernimmt damit die Distribution der Marke uHoo. Mit Quinta beginnt der Hersteller aus Singapur den Vertrieb in den deutschen Markt. uHoo ist der am weitesten entwickelte Raumluft Monitor, den es zurzeit gibt. Gleich neun Sensoren messen Raumluft Werte und bilden diese auf einer dafür entwickelten App ab. Die App ist sowohl für iOS, als auch Android ausgelegt. uHoo wird bereits in tausenden Häusern genutzt. Die Anwender erfahren so mehr über die lokale Luftqualität und können entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten. "Raumluft Sensoren gibt es bereits einige am Markt.... | Weiterlesen