info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rolf Börlin (Schriftsteller) |

Rolf Börlin: "Schluss mit dem bösen Gott". Sachbuch zeigt den Weg aus der Enge in die Freiheit.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das hoffnungsvolle Buch, das im März 2016 beim Verlag Tredition erschienen ist, weist den Herzensweg heraus aus der Bewusstseinsenge in die Leichtigkeit und Freiheit des ewigen Seins.

Ein Jahr ist es her, seit das Buch: "Schluss mit dem bösen Gott. Aus der Enge in die Freiheit" erschienen ist. Es ist ein Buch, das mich, den Autor, selbst immer überrascht, wenn ich wieder einmal darin lese. Ich, als Person, habe es in Anführungszeichen nicht selbst geschrieben, es ist das Kind meines Herzens. Im Herzen haben wir alle Zugang zum göttlichen Bewusstsein, zu der Lebens- und Heilquelle, von der Jesus am Jakobsbrunnen der samaritischen Frau sinngemäß gesagt hat, dass sie den Durst auf ewig stille.



Es ist für uns alle sehr wichtig, dass wir erfassen, dass es keinen bösen Gott gibt, damit wir nicht freiwillig aus Ignoranz auf die Hilfe der heilenden, immer aufbauenden Herzensquelle verzichten. Und diese Herzensquelle fließt wirklich nur, wenn wir das wollen, denn sie beachtet unseren freien Willen.



Das Elend dieser Welt ist nicht gottgewollt und nicht gottgeschöpft, es ist das Produkt unseres Eigenwillens. Es ist der Spiegel unserer eigenwilligen Gedanken, Gefühle, Haltungen und Glaubenssätze, das Produkt unserer selbst verschuldeten Bewusstseinsenge.



"Hochmut kommt vor dem Fall", heißt es bekanntlich, die Demut führt uns wieder heim ins ewige Bewusstsein. Und das darf man wörtlich nehmen: Denn es ist unsere demütige Ehrlichkeit, welche die Herzensquelle ins Fließen bringt. Wann immer wir grundehrlich und aufrichtig, ja wahrhaftig sind, öffnen wir die Herzenstüre für den Lebensfluss. Jeder ehrlich empfundene Gedanke ist gefüllt mit Lebenskraft.

Herzlichst

Rolf Börlin



Sie können das Buch im Buchhandel, oder aber direkt beim

Buchshop vom Verlag Tredition beziehen.

Rolf Börlin: Schluss mit dem bösen Gott. Aus der Enge in die Freiheit. Hamburg (Tredition) 2016.

Paperback: ISBN 978-3-7345-1161-5

Hardcover: ISBN 978-3-7345-1162-2

e-Book: ISBN 978-3-7345-1163-9



Fast genau ein Jahr später (März 2017) ist Börlins zweites Buch: "Das vegane Suppenkochbuch. Suppen neu entdecken." ebenfalls im Verlag Tredition erschienen. Börlin hat seit über 25 Jahren auch beruflich mit Kochen und veganen Lebensmitteln zu tun. Im veganen Suppenkochbuch verrät er uns 60 abwechslungsreiche, köstliche vegane Suppenrezepte. Warum Suppen und warum vegan zeigt er uns im ausführlichen Einführungsteil.

Auch dieses Buch können Sie im Buchhandel oder

direkt bei Tredition beziehen.

Rolf Börlin: Das vegane Suppenkochbuch. Suppen neu entdecken. Hamburg (Tredition) 2017.

Mit 60 ganzseitigen Farbfotos

Paperback: ISBN 978-3-7345-7037-7

Hardcover: ISBN 978-3-7345-7038-4

e-Book: ISBN 978-3-7345-7039-1

Als e-Book können Sie (ab ca. 3. April 2017) das Kochbuch für nur € 3,99 auf Ihren e-Book-Reader, auf Ihr Tablet, Ihr Smartphone oder Ihren Computer herunterladen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rolf Börlin (Tel.: 093914768), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3460 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rolf Börlin (Schriftsteller) lesen:

Rolf Börlin (Schriftsteller) | 02.09.2017

Rolf Börlin: "Schluss mit dem bösen Gott" - Sachbuch macht Mut zu einem selbstbestimmten Leben

Jesus soll seine Jünger aufgefordert haben, hinauszugehen und die frohe Botschaft zu verkünden. Was ist denn das für eine frohe Botschaft? Es ist die frohe Botschaft, dass das Leiden hier auf dieser Erde nicht von Gott kommt, sondern von unserem E...