info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Farmingtons Automotive GmbH |

Enforce Tac 2017 - WELP Armouring

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nürnberg, 01.03.2017 - 02.03.2017 Erstmalig präsentierte sich WELP Armouring mit Ihren neuesten sondergeschützten Sicherheitslösungen auf der internationalen Fachmesse Enforce Tac 2017. ...

Nürnberg, 01.03.2017 - 02.03.2017

Erstmalig präsentierte sich WELP Armouring mit Ihren neuesten sondergeschützten Sicherheitslösungen auf der internationalen Fachmesse Enforce Tac 2017. Dabei lag der besondere Fokus auf dem stark wachsenden Bedarf an gepanzerten Fahrzeugen zur Schützung von Sondereinsatzkommandos und Spezialkräften.

Die Präsentation des neuen F2-TLC700 basierend auf dem Toyota Land Cruiser 200 als Polizeifahrzeug und den neuesten Entwicklungen sorgte für große Begeisterung bei den Fachbesuchern. Der F2-TLC700 aus dem Hause WELP Armouring ist sowohl als VPAM VR7/BRV2009 und VR9/ BRV2009 mit speziellen taktischen Zusatzlösungen verfügbar und befindet sich aktuell im Einsatz der deutschen Polizei Sachsen.

Die Vorführung des brandneuen Beschussfilmes vom F62-NPC700 basierend auf dem Nissan Patrol Y62 zeigte einmal mehr den Schwerpunkt Sicherheit und den daraus resultierenden Qualitätsanspruchen von WELP Armouring.

Ein weiteres Highlight für die Fachbesucher der Enforce Tac war das Beschussfahrzeug-Exponat, welches die harten Anforderungen der Zertifizierung nach der VPAM-Richtlinie zeigte. Nur wer alle Beschussszenarien und Sprengungen standhält, wird mit dem VPAM Zertifikat ausgezeichnet.

Darüber hinaus bedanken wir uns für die zahlreichen neuen und interessanten Kontakte, die wir knüpfen durften.

Demnächst plant die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH, Teil der Marke "WELP Armouring" eine Hausmesse in Wilkau-Haßlau mit dem diesjährigen Motto: Security Forum - Konzepte für Äußere und Innere Sicherheit.
Gerne laden wir Sie zu dieser Veranstaltung herzlich als Fachbesucher ein.
Bitte kontaktieren Sie hierzu unser Vertriebsteam. Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com


Web: http://www.welp-armouring.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann (Tel.: +49 (0) 54 01 / 490-0), verantwortlich.


Keywords: WELP Armouring, Farmingtons Automotive, Indikar, TAC Eenforce 2017, F2-TLC700, Toyota Land Cruiser 200, VPAM VR7/BRV2009, VR9/ BRV2009, F62-NPC700

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2165 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Farmingtons Automotive GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Farmingtons Automotive GmbH lesen:

Farmingtons Automotive GmbH | 08.06.2017

Schutz für zivile und militärische Fahrzeuge

In die Nähe von Zwickau, eine der Geburtsstätten des deutschen Automobilbaus, hatte der Sonderfahrzeugbauer IndiKar Individual Karosseriebau GmbH Schutzexperten und Nutzer geschützter Fahrzeuge zum 1. Security Forum eingeladen. Das neue Technologi...
Farmingtons Automotive GmbH | 29.05.2017

Security Forum 2017

Wilkau-Haßlau, 11.05.2017 WELP Armouring veranstaltete erstmalig am 11. Mai 2017 in Wilkau-Haßlau das 1. Security Forum unter dem Leitmotto "Konzepte für Innere und Äußere Sicherheit" mit Blick auf die neuesten vorangegangenen Bedrohungslangen i...
Farmingtons Automotive GmbH | 05.04.2017

CeBIT 2017 - Podiumsdiskussion mit IndiKar

Hannover, 22.03.2017 Die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH nahm während der diesjährigen CeBIT, der weltweit größten Messe für Informationstechnik, an einer Podiumsdiskussion mit anderen Mitgliedern aus dem Bereich Automotive teil. Eingelade...