Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aus Liebe zum Leben

Von Heilpraktikerin

Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität. Ihre Ursachen sind vielfältig. Mit alternativen Therapien unterstützt Heilpraktikerin Christa Lewicki Patienten auf dem Weg in ein schmerzfreies Leben.

Rückenschmerzen, psychischer Stress und Hornhautentzündungen: Ein schmerzerfülltes Leben kann viele Gründe haben. Diese sind oft schwer zu ermitteln. Heilpraktikerin Christa Lewicki aus Bottrop nimmt sich dem Leid ihrer Patienten an. Mithilfe einer detaillierten Anamnese geht sie den Ursachen auf den Grund. Dabei nimmt sie sich für jeden Patienten besonders viel Zeit. Ihr Leitgedanke: Jeder Mensch ist ein Individuum und benötigt eine bedürfnisorientierte Therapie. Deshalb erstellt sie in ihrer Praxis in Bottrop für jeden Patienten ein individuelles Therapiekonzept.

Individuell auf den Patienten zugeschnittene Therapien

Im Zuge der Anamnese dokumentiert die erfahrene Expertin Situation des Patienten - sowohl aus ihrer, als auch aus der Sicht des Betroffenen. Meist stellt der Schmerz oder das Unwohlsein des Patienten nur ein Symptom für tiefergreifende Störungen des Körpers dar. Diese werden bei einer ausführlichen Anamnese eingegrenzt und analysiert. Auf Basis Ihrer Ergebnisse erstellt Heilpraktikerin Christa Lewicki einen maßgeschneiderten Therapieplan, der die Verbesserung des Patientenzustandes zum Ziel hat. Hierzu nutzt sie ihr weitreichendes Therapieangebot. Dieses resultiert aus der langjährigen Erfahrung und regelmäßigen Fortbildungen, die das Wissen der Alternativmedizinerin stetig erweitern. Neben der Bicom-Bioresonanztherapie und der Klangschalenmassage bietet die Heilpraktikerin aus Bottrop unter anderem Behandlungen mit Schlangengiften, Gesprächstherapien und die Oberon-NLS-Diagnostik an.

22. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christa Lewicki (Tel.: 02041 35271), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1582 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Heilpraktikerin


22.07.2015: Sowohl die Ärzte der Antike als auch die Germanen setzten den Blutegel u.a. bei Venenleiden, Entzündungen der Muskeln und Gelenke und Migräne ein. Im 20. Jahrhundert geriet dieses Naturheilverfahren leider in Vergessenheit. Doch seit einigen Jahren wird die Therapie mit Blutegeln glücklicherweise wieder vermehrt angewendet. In Deutschland stehen die Blutegel inzwischen sogar unter Naturschutz. Therese Lorbert beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der traditionellen europäischen Naturheilkunde, zu der neben Aderlässen auch die Blutegeltherapie gehört. Seit 1995 ist die höchst qual... | Weiterlesen