Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Leitfaden für Ausbildungsbeauftragte in der betrieblichen Praxis

Von expert verlag GmbH

Die 3., neu bearbeitete Auflage enthält zahlreiche Hilfestellungen, Tipps und Informationen im täglichen Umgang mit Auszubildenden. Weiterhin soll das Buch dem Leser einen tieferen Einblick in die Materie "Ausbildung vor Ort" geben.

 Fragen zu den Themen "Wie teile ich meine Zeit am besten ein?" oder "Wie erkenne bzw. löse ich Konflikte?", werden ebenso beantwortet wie arbeitspädagogische Fragestellungen zum Thema "Wie vermittle ich Wissen und Fertigkeiten?" Der Zusammenhang von Kompetenzen in Richtung "berufliche Handlungsfähigkeit" und Lernprozessbegleitung wird umfangreich beschrieben, ebenso die möglichst faire und objektive Bewertung von Ausbildungsleistungen. Auszüge aus den wichtigsten Gesetzestexten runden das Thema ab. Außerdem bietet dieses Buch dem Leser einen umfassenden Ausblick über die Wichtigkeit einer Prüfertätigkeit im dualen Bildungssystem.

 

 

Inhalt:
Unterschiede Ausbilder/Ausbildungsbeauftragte – Aufgaben und Stellung der Ausbildungsbeauftragten vor Ort – Wie vereinbare ich meine persönliche Arbeit mit der Betreuung der Auszubildenden – Wie vermittle ich Wissen – Unterweisungsmethoden – Definition der Lernziele – Lernprozessbegleitung – Berufliche Handlungsfähigkeit – Objektive Bewertung von Ausbildungsleistungen – Beurteilungsfehler – Konfliktarten und Konfliktlösungen – Wie "tickt" mein Auszubildender – Aktuelle Shell-Jugendstudie – Soziale Netzwerke – Unterschiedliche Sichtweisen und Erwartungen – Gesetzestexte – Begriffserklärungen

Hartmann, Dietmar, Leitfaden für Ausbildungsbeauftragte in der betrieblichen Praxis

3., neu bearb. Aufl. 2017, 102 S. (ex.t, 116) Kt.
ca. 22,00 €, 28,60 CHF
ISBN: 978-3-8169-3403-5
www.expertverlag.de

23. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Bader (Tel.: 07159/9265-15), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 186 Wörter, 1597 Zeichen. Artikel reklamieren

Fachverlag für Wirtschaft & Technik

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von expert verlag GmbH


Wer verdient wie viel?

Orientierung über Berufe, Positionen und Einkommen - Karriereplanung im Zeitalter der Digitalisierung

09.04.2019
09.04.2019: Das Buch entwirrt die unübersichtlichen Einkommensverhältnisse. Es gibt Auskunft darüber, was in den wichtigsten Berufen zu verdienen ist, von der Ausbildungsvergütung bis zum Managergehalt. Der Leser erhält Entscheidungshilfen für die Berufswahl, Orientierungsgrößen für Vertragsverhandlungen, Vergleichsmöglichkeiten und Antworten auf eine Fülle von Fragen. Zum Beispiel: »Wie hoch wird meine Ausbildungsvergütung sein?«»Was antworte ich auf die Frage >Welche Gehaltsvorstellungen haben Sie? | Weiterlesen

Produkthaftung in Deutschland und Europa

Das Praxishandbuch für Unternehmer und Führungskräfte

26.03.2019
26.03.2019: Das Buch behandelt anhand von praxisbezogenen Beiträgen, Fallbeispielen, Checklisten und Grafiken die betriebsorganisatorischen Maßnahmen im Bereich Management, Forschung & Entwicklung, Produktion und Vertrieb und hilft bei der Lösung von Problemen der Vertragsgestaltung mit Zulieferern und internationalen Vertragspartnern. Besonders berücksichtigt sind dabei Qualitätssicherungsvereinbarungen sowie der Kauf- und Liefervertrag. Wegen der starken wirtschaftlichen Verflechtung Deutschlands mit seinen EU-Partnern wird auch die Entwicklung des Produkthaftungsrechts in den anderen EU-Mitgliedst... | Weiterlesen

26.03.2019
26.03.2019: Das Buch vermittelt die Grundlagen der Fahrdynamik, die bei der Entwicklung, Applikation und Serienbetreuung von Fahrzeugregelsystemen benötigt werden. Schwerpunktmäßig wird das Lenkverhalten (Handling) behandelt, wobei neben den theoretischen Grundlagen und ihrer Anwendung auch Testverfahren sowie das Verhalten im Grenzbereich betrachtet werden.Inhalt:Gesamtsystem Fahrer, Fahrzeug, Umwelt – Anforderungen an die Fahrdynamik – Kinematik der Fahrzeugbewegung, Gier- und Schwimmwinkel – Lineares Einspurmodell für das Lenkverhalten – Definitionen von Unter-, Neutral- und Übersteuern ... | Weiterlesen