Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Weltpremiere auf der Fastener Fair in Stuttgart: RivSmart - der leichteste Akku-Nieter mit Prozeßüberwachung

Von VVG Befestigungstechnik GmbH & Co

Klein - leicht - smart. Das neue Akku-Nietwerkzeug der VVG-Befestigungstechnik begeistert durch sehr kompakte Abmessungen, extrem geringes Gewicht sowie Überwachungs- und Dokumentationsmöglichkeiten.

Das neu entwickelte RivSmart Akku-Nietwerkzeug der VVG-Befestigungstechnik für die Verarbeitung von Blindniete bis 5,0 mm setzt in vielen Punkten Maßstäbe und wird auf der Fastener Fair in Stuttgart erstmals vorgestellt wird.
Der "leichteste Akku-Nieter mit Prozessüberwachung" besticht durch sein extrem geringes Gewicht von nur 1,3 kg und sehr kompakte Abmessungen (Länge ohne Auffangbehälter nur 19,5 cm!) sowie die umfangreichen integrierten digitalen Überwachungs- und Dokumentationsmöglichkeiten.
Alle Funktionen können über ein Display, per Netzwerkintegration oder die zugehörige App bedient werden, bei deren Nutzung ein VIP-Service mit kostenlosen Zusatzleistungen, wie z.B. einer Verlängerung der Garantie, freigeschaltet wird. Eine SD-Karte als interner Datenspeicher zum Auslesen der Prozessdaten ist im Lieferumfang enthalten. Bei Bedarf kann eine Softwareanpassung und Integration an bestehende Netzwerke realisiert werden.
Besonderes Augenmerk wurde eine perfekte Ergonomie gelegt. Neben nahezu konkurrenzlosem Gewicht und Größe garantiert der neue rotatorisch angeordnete Drücker höchsten Komfort durch einen geringen Auslöseweg.
Der gummierte Griff ist für alle Handgrößen ausgelegt, das Werkzeug kann problemlos frei in alle Richtungen bewegt werden. Ein Gürtelclip erhöht die Mobilität.
Das Werkzeug arbeitet mit einer Zugkraft von 8.500 N und besitzt einen verschleißarmen, bürstenlosen Motor, sowie die Auswahlmöglichkeit zwischen manuellem und automatischem Rücklaufmodus und kann komplett ohne Werkzeug gewartet werden.
Ergänzt wird das attraktive Paket durch die kraftvollen RivdomPLUS LI-Ion Akkus (12V/2,0AH) mit einer Ladezeit von weit unter 30 Minuten sowie bewährte Eigenschaften wie die LED-Beleuchtung der Nietstelle, ein transparenter Auffangbehälter, die integrierte Stiftsicherung für höchste Arbeitssicherheit und die flexible Verpackung im bekannten L-Boxx-System.
Außerdem steht Zubehör wie zum Beispiel verlängerte vordere Hülsen für tiefliegende Montagepunkte oder Rückhaltemundstücke für sicheres Arbeiten in senkrechten Positionen zur Verfügung.
Eine farbliche Codierung und ein Nietfallschild ermöglichen die beliebige Zuordnung einzelner Geräte zu definierten Anwendungsfällen.


23. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Knud Möller (Tel.: 04321-967184), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2806 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6