Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

MGX Minerals erwirbt Öl- und Gaskonzessionen auf einer Fläche von 110.000 Acres im Paradox Basin, Utah

Von MGX Minerals Inc.

MGX Minerals erwirbt Öl- und Gaskonzessionen auf einer Fläche von 110.000 Acres im Paradox Basin, Utah VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 23. März 2017 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit einem privaten Verkäufer eine gemeinsame Betriebsvereinbarung (die Vereinbarung) unterzeichnet hat. Gemäß dieser Vereinbarung ist das Unternehmen für den Betrieb verantwortlich und erwirbt eine Betriebsbeteiligung von 75 % an bestimmten Öl- und Gaskonzessionen (die Konzessionen), die unmittelbar an das unternehmenseigene Petrolithiumprojekt Lisbon Valley grenzen. Die Konzessionen erstrecken sich über Teile von San Juan County in Utah und San Miguel County in Colorado und ermöglichen den Zugang zu solehaltigen Grundwasserleitsystemen, die innerhalb des Gebiets von Lisbon Valley im Paradox Basin verlaufen. Mit den Vorbereitungen auf das Genehmigungsverfahren für das Bohrloch Petrolithium Nr.1 wird nach Abschluss der Vereinbarung begonnen. Das Unternehmen plant Probenahmen aus dem Bohrloch und die Sammlung von seismischen Messwerten, um bessere Einblicke in die hydrogeologischen Eigenschaften der aus dem Pennsylvanium stammenden Paradox Formation zu gewinnen. Diese Formation zeichnet sich durch eine über 3.667 Meter mächtige Evaporitsequenz aus. Der Zeitraum, in dem die meisten aktiven Setzungen stattfanden, erstreckt sich vom mittleren Pennsylvanium bis in die späte Trias. Schon früh kam es zur Ablagerung dichter zyklischer Ansammlungen von Salzen, die von unregelmäßigen und episodischen Bewegungen der Verwerfungszonen beeinflusst wurden und in einer Umverteilung der Salze und einer Biegung des darüber liegenden Gesteins resultierten. Aus diesem Grund finden sich hier heute zahlreiche klastische Zonen. Bestimmungen der Vereinbarung Um sich eine Betriebsbeteiligung von 75 % zu sichern, wird MGX bis spätestens 1. September 2018 eine Gesamtsumme in Höhe von 2.000.000 USD entrichten. Das Unternehmen kann entscheiden, ob es die Zahlungen rascher leisten möchte und müsste in diesem Fall bis spätestens 1. September 2017 einen Betrag in Höhe von 1.700.000 USD bezahlen. In diesem Fall wird der Verkäufer auf alle weiteren Zahlungen verzichten. MGX hat dem Verkäufer eine sogenannte Carry Period eingeräumt und wird in diesem Zeitraum 100 % aller finanziellen Aufwendungen übernehmen. Diese Carry Period gilt als erfüllt, sobald MGX alle erforderlichen Zahlungen geleistet hat oder bis spätestens 28. Februar 2020 mindestens eine Bohrung in den Konzessionen niedergebracht hat. Bei Erfüllung dieser Auflagen erwirbt MGX eine ungeteilte Betriebsbeteiligung von 75 % an den Konzessionen und der Verkäufer ist dann verpflichtet, sich entsprechend seiner Konzessionsanteile an den finanziellen Aufwendungen zu beteiligen. Überblick über das Ölfeld Lisbon Valley Die Öl- und Gaskonzessionen liegen in der Nähe des unternehmenseigenen Lithiumprojekts Lisbon Valley, welches sich über dem Öl- und Gasfeld Lisbon Valley ausbreitet. Dieses Öl- und Gasfeld befindet sich rund 40 Meilen südöstlich von Moab im US-Bundesstaat Utah, in einem Salzgürtel mit antiklinaler Faltung am Südwestrand des Paradox Basin (San Juan County). Bei Lisbon Valley wurden in der Vergangenheit Lithiumsolekonzentrationen in Höhe von 730 ppm gemessen (Superior Oil 88-21P). In dieser Region sind auch der ehemalige Uranverarbeitungsbetrieb Rio Algom, eine von der Lisbon Valley Mining Company aktiv betriebene Kupfermine und Erdgasverarbeitungsanlage beheimatet. Qualifizierter Sachverständiger Der technische Teil dieser Pressemeldung wurde von Andris Kikauka (P. Geo.), Vice President of Exploration von MGX Minerals, erstellt und geprüft. Herr Kikauka ist ein dem Unternehmen angehörender qualifizierter Sachverständiger gemäß den Richtlinien der Vorschrift National Instrument (N.I.) 43-101. Über MGX Minerals MGX Minerals (CSE: XMG) ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen, das sich auf die Erschließung von industriellen Rohstoffprojekten im Westen Kanadas und den Vereinigten Staaten spezialisiert hat. Das Unternehmen betreibt Lithium-, Magnesium- und Siliziumprojekte in den kanadischen Provinzen British Columbia und Alberta sowie Öl- und Lithiumexplorationsprojekte im US-Bundesstaat Utah. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com. Kontaktdaten Jared Lazerson President & CEO Telefon: 1.604.681.7735 Web: www.mgxminerals.com Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen, in denen auch Aussagen zum Abschluss des Bezugsrechtsangebots enthalten sind. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
24. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 818 Wörter, 6566 Zeichen. Artikel reklamieren

Über MGX Minerals Inc.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MGX Minerals Inc.


18.04.2019: MGX Minerals meldet Durchbruch bei der Entwicklung von leistungsstarken Lithiumionenbatterien VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 18. April 2019 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) hat heute berichtet, dass die Forschungspartnerschaft mit der University of British Columbia (UBC) erfolgreich ein neuartiges Hybridmaterial aus organischen und anorganischen Stoffen für die technische Verarbeitung von Siliziumgrenzflächen entwickelt hat. Diese Grenzflächen sind für die Herstellung einer hocheffizienten, langlebigen Siliziumanode, mit der Lithiumion... | Weiterlesen

11.04.2019: MGX Minerals erhält bedingte Genehmigung der Canadian Securities Exchange für Notierung von Zink-Luft-Batterie-Tochtergesellschaft MGX Renewables Inc. Vancouver (British Columbia), 11. April 2019. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, OTCQB: MGXMF, FSE: 1MG) (MGX oder das Unternehmen) berichtet, dass seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft MGX Renewables Inc. (MGXR), ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung von Zink-Luft-Flüssigbatterien für Anwendungen, die eine langfristige Speicherung mit hoher Kapazität erfordern, die bedingte Genehmigung erhalten hat, seine Aktien an der Canadian Securit... | Weiterlesen

29.03.2019: MGX Minerals gibt Umsatzerwartungen für die ersten angemieteten Abwasserbehandlungssysteme bekannt 29. März 2019, VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA: MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG/ FKT: 1MG/ OTCQB: MGXMF) und sein Technikpartner PurLucid Treatment Solutions (PurLucid) freuen sich, über den aktuellen Stand der Bereitstellung der ersten beiden Abwasserbehandlungssysteme zu informieren, die von Vertragspartnern angemietet wurden. Das erste angemietete System wurde bereits zur Gänze errichtet. Es wird derzeit in einer Ölsand-SAGD-Betriebsanlage in Alberta in Betrieb genomm... | Weiterlesen