Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Perfekte Vorbereitung zum Druck einer Examensarbeit oder Projektarbeit

Von Cobra Copy GmbH

Bevor eine Examensarbeit gedruckt und gebunden wird, bedarf es einer gewissenhaften Endkontrolle. Wir geben Tipps für ein gut strukturiertes Vorgehen dabei.

Kennen Sie das? Sie haben eine eMail geschrieben, sie mehrfach Korrektur gelesen und schließlich abgeschickt. Eine Woche danach räumen Sie ihre Mailbox auf und lesen die alte Mail bevor sie sie löschen. Dabei fällt Ihnen tatsächlich noch ein Fehler auf. Wie konnte das geschehen, wo sie doch so sorgfältig gearbeitet hatten?

Ähnlich geht es auch Studierenden bei der Vorbereitung ihrer Examensarbeit. Sie wollen ein fehlerfreies Dokument zum Druck geben und viele von ihnen korrigieren daran bis zur letzten Sekunde. Demzufolge ist es eminent wichtig einen Copyshop zu finden, der professionell und vor allem schnell arbeitet. Täglich erhalten wir Anrufe von Studenten, die besorgt nach den Modalitäten der Vervielfältigung ihrer Abschlussarbeit fragen. Sie sind sehr erleichtert zu erfahren, dass wir eine Bachelorarbeit innerhalb einer Stunde drucken und binden können. Aber das Wichtigste ist, dass die Studierenden auch während der Erstellung ihrer Abgabeexemplare noch Korrekturlesen und Veränderungen an ihren Dokumenten vornehmen können.

All das ist in unserem Copyshop möglich, denn wir bieten eine Computer-Druck Abteilung in der unsere Kunden in Selbstbedienung ihre Dokumente editieren, überprüfen und drucken können. Und damit unsere Kunden sich vorab informieren können haben wir 3 Video-Filme gedreht und auf unsere Homepage gestellt. Es gibt einen Videofilm über das Drucken und Binden einer Bachelorarbeit und einen Film über das Drucken und Binden einer Masterarbeit. Außerdem haben wir auf einer separaten Seite auch einen Videofilm über das Drucken und Binden einer Projektarbeit bzw. Gruppenarbeit für die Schule.

Zusätzlich können unsere Kunden eine Checkliste für Druckdokumente auf unserer Homepage anschauen. Dort haben wir die wichtigsten Empfehlungen für die Vorbereitung einer Examensarbeit zum Druck zusammengefasst. Hier schreibe ich Ihnen die wesentlichen Tipps.

Zunächst sollten Sie Ihr Dokument in eine PDF-Datei umwandeln. Bei vielen Textverarbeitungsprogrammen gibt es dafür bereits eine eingebaute Exportfunktion. Wer das Original Acrobat Programm von Adobe gekauft hat, wandelt seine Dokumente damit um. Ansonsten können Sie auch einen kompatiblen PDF-Creator aus dem Internet verwenden. An dieser Stelle muss ich leider darauf hinweisen, dass alle Programme ihre eigene, individuelle Note haben und Kompatibilität daher relativ ist. Wenn Sie sehen sollten, dass etwas nicht richtig abgebildet wird, dann probieren Sie es noch mit einem anderen Umwandlungsprogramm.

Sobald Sie ihre PDF-Datei verfügbar haben kommt jetzt das Korrekturlesen. Mit einer PDF-Datei können Sie im Vorhinein einen optischen Eindruck bekommen, wie Ihr Druck hinterher aussehen wird. Schauen Sie sich Ihre PDF-Datei sehr genau und gründlich an. Wenn Sie noch Fehler finden, dann korrigieren Sie diese im Originaldokument und wandeln dann erneut in eine PDF-Datei um. Das machen Sie so häufig, bis Sie ein perfektes Ergebnis haben. Dann speichern Sie bitte beide Dateien, sowohl die PDF-Datei als auch die Ursprungsdatei auf einem USB-Stick. Der Vollständigkeit halber, sollten Sie auch alle in Ihre Datei eingebundenen Grafiken und Bilder in einem separaten Ordner mit dabei haben. Mit diesen Dokumenten gehen Sie zu Ihrem Copyshop.

Normalerweise wird im Copyshop Ihre PDF-Datei zum Druck verwendet. Warum also noch die anderen Dateien mitbringen? In unserem Copyshop kommt es immer wieder vor, dass ein Kunde bei der Durchsicht seines Erstdrucks noch einen Fehler findet, den er gerne korrigieren möchte. Bei uns ist das auch mit Word oder Open Office Dateien möglich, da diese Programme auf unseren Kundencomputern installiert sind. Die Originaldatei kann daher auf unseren Kundencomputern editiert und korrigiert werden. Ein Kunde muss also nicht wieder nach Hause laufen, wenn er noch einen Fehler feststellt, sondern kann ihn gleich hier vor Ort korrigieren. Manchmal ist es sogar notwendig eine Bilddatei noch zu bearbeiten, z. B. Tonwertkorrektur, Kontraste, Heller-Dunkler, Farbkorrektur oder ähnliches. Auch das ist in unserem Copyshop möglich und dafür ist es notwendig, auch die Grafiken und Bilder separat dabei zu haben. Somit ist nicht nur eine Endkontrolle, sondern auch eine Perfektionierung der Drucke möglich.

Wir empfehlen allen Studierenden ihre Dokumente in dieser Form vorzubereiten und zum Druck zu geben. Eine gute Endkontrolle hat schon bei vielen unserer Kunden geholfen Fehler zu finden und zu korrigieren, bevor die Drucke endgültig gebunden wurden. Das Beste ist gerade gut genug. Besonders bei einer Examensarbeit legen unsere Kunden Wert auf höchste Qualität.


27. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Corinna Hengevoß (Tel.: 040-4504000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 728 Wörter, 5408 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Cobra Copy GmbH


19.03.2019: Als Copyshop mit mehreren Computern zur Selbstbedienung für Kunden, die bei uns ihre Dokumente ausdrucken, werden wir häufig mit dem Problem konfrontiert, dass das Aussehen des gedruckten Dokuments von der Bildschirmanzeige abweicht. Zum Beispiel kommt es vor, dass mitten im Absatz ein größerer Textbereich in einem Grauton anstatt Schwarz gedruckt wird, obwohl am Bildschirm alles einheitlich gleich aussieht. Da bei uns viele Studienarbeiten, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten gedruckt und gebunden werden, erwarten unsere Kunden höchste Perfektion. Doch woher kommen die Fehler im Druck un... | Weiterlesen

22.02.2019: Wir sind ein Copyshop direkt bei der Uni Hamburg. Doch kopiert wird in unserem Laden fast gar nicht mehr. Die Technologie hat sich seit der Gründung unserer Firma sehr stark weiterentwickelt. Früher wurden große Mengen Schwarz-Weiß-Kopien nachgefragt, heute werde Dokumente ausgedruckt. Insbesondere werden Studienarbeiten und Examensarbeiten bei uns gedruckt und gebunden. Somit ist der Firmenname Cobra Copy, in dem noch das Wort Kopie enthalten ist, längst nicht mehr zeitgemäß. Als wir vor Kurzem zum Umzug in ein anderes Ladengeschäft gezwungen waren, mussten wir auch unsere Außenwer... | Weiterlesen

18.01.2019: Als Studenten-Copyshop direkt in der Uni Hamburg führten wir einen großen Laden und boten alles an, was für Studierende notwendig ist, von Kopien über Drucke bis Schreibwaren. Doch dann wurde seitens der Uni eine umfangreiche Gebäudesanierung beschlossen und wir erhielten die Kündigung. Was tun? Zunächst mussten wir überlegen, wie es weitergehen sollte. Ein Copyshop, der genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Studenten ausgerichtet ist, ist auch stark abhängig von der Nähe zur Uni. Doch in der Umgebung gab es nur deutlich kleinere Läden und die waren alle vermietet. Letztendli... | Weiterlesen