Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mucofalk - Produkte aus der Pflanzenheilkunde mit Wohlfühl-Effekt

Von Kosmos Apotheke

Die Phytotherapie, auch Pflanzenheilkunde, setzt sich zunehmend durch. Zeitweise nutzen wir sie intuitiv, dann wieder entscheiden wir uns bewusst dazu, wenn die Gesundheit es erfordert.

Für Menschen mit Darmproblemen wie Verstopfung, Durchfall oder Reizdarm, die auf Nahrungsergänzungsmittel aus pflanzlichen und natürlichen Stoffen schwören, sich mit Chemikalien nicht belasten möchten oder Tieren unnötige Versuche ersparen wollen, hält der Hersteller, Dr. Falk Pharma GmbH, die unzähligen gut verträglichen Produkte der Marke Mucofalk bereit. Bei der Herstellung der Produkte werden neben der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe auch die verschiedenen Einnahmebedürfnisse der Konsumenten berücksichtigt. So werden zahlreiche Mucofalk-Präparate als Granulate in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gefertigt, die die Einnahme im Gegensatz zu großen Tabletten erleichtern.

Beliebt ist das Mucofalk Orange Granulat. Je nach Bedarf, ob für die ganze Familie, oder die einzelne Person, ist das Orange-Granulat in einer 300-Gramm- oder 150-Gramm-Dose, in einer Packung mit 100 Beuteln hygienisch verpackten Granulats oder einer 20-Beutel-Packung erhältlich. Der Hauptwirkstoff, der den Darmtrakt regulieren soll, sind indische Flohsamenschalen. Ein Grund, Ekel aufkommen zu lassen, ist dies nicht. Die Flohsamenschalen stammen von den rein pflanzlichen Wegericharten 'Plantago India'. Ein ähnliches Sortiment an Präparaten ist auch in der Geschmacksrichtung Apfel erhältlich. Auch hier führen die Flohsamenschalen als Wirkstoff zum gewünschten Ergebnis, den Darm zu entlasten und zu beruhigen. Die Einnahme der Produkte bedingt keine Verschreibung durch den Arzt. Obgleich handelt es sich um ein Arzneimittel, und die Einnahme sollte mit großer Sorgfalt unter Beachtung der Dosierungsanleitung erfolgen. Bei starken Darmbeschwerden, die auch nach längerer Zeit der Einnahme der Mucofalk-Granulate nicht enden, bedingt es die Vernunft, der eigenen Gesundheit zuliebe einen Arzt aufzusuchen. Ansonsten gilt:

Ist der Darm fit, fühlt der Mensch sich wohl.

Weitere Infos finden Sie auf: homoempatia.eu/mucofalk

27. Mrz 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sükrü Aydogan (Tel.: 0391 6119160), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2357 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Kosmos Apotheke


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kosmos Apotheke


27.03.2017: Auf 100 Jahre Firmengeschichte kann die Queisser Pharma GmbH, die sich vollständig dem Thema Heilen und Gesundheit widmet, heute zurückblicken. Als die Erfolgsmarke des Unternehmens und der Alleskönner Doppelherz im Jahr 1976 in Deutschland eingeführt wurden, wurde der gesunde Saft zum medizinischen Bestseller, gewann die Herzen gesundheitsbewusster Menschen und wurde sogar von Ärzten empfohlen. Nahrungsergänzungsmittel waren zu diesem Zeitpunkt noch kein groß angelegtes öffentliches Thema, Doppelherz war ein Selbstläufer. Seitdem wurde das Produkt ständig weiterentwickelt und ist he... | Weiterlesen

25.10.2016: Der Extrakt Iscucin Tiliae kommt bei unterschiedlichen Krebsarten zum Einsatz. Da das Mittel unter die Haut gespritzt wird, sollte die Anwendung durch eine entsprechend qualifizierte Person erfolgen. Ein direktes Einspritzen in den Krebs ist möglich, wobei dies besser einem Arzt überlassen bleibt. Iscucin Tiliae ist selbst kein Krebsmittel, kann Krebspatienten jedoch helfen, Behandlungen wie eine Chemotherapie besser zu überstehen. So, wie es unterschiedliche Krebsarten gibt, werden verschiedene Mistel-Extrakte gewonnen. Der von einer Apfelbaum Mistel stammende Extrakt findet Verwendung b... | Weiterlesen

17.10.2016: Sämtliche Arzneimittel aus der Basica Apotheke werden in Deutschland hergestellt. Dabei werden strenge Kontrollen durchgeführt, sodass Sie sich auf ein sicheres und absolut hochwertiges Endprodukt verlassen können. Sie können sich zwischen verschiedenen Darreichungsformen entscheiden. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Tabletten und Microperlen. Gleichzeitig gibt es aber auch Trinkpulver oder Granulat, das in Wasser eingerührt und getrunken werden kann. Beachten Sie jedoch setzt, dass die Basica Arzneimittel eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen können, sondern sie lediglich ergänzen ... | Weiterlesen