info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAUSER Group |

MAUSER, NCG und Janus Vaten eröffnen IBC-Fertigung und -Rekonditionierung in St. Priest

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Brühl, Deutschland, 28. März 2017

Die MAUSER Gruppe hat gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen National Container Group (NCG), ihrem Joint-Venture-Partner Janus Vaten B.V. sowie ihren Kunden die neue IBC-Fertigung und -Rekonditionierung am französischen Standort St. Priest eröffnet.



Der Einladung zu einem abwechslungsreichen Tag in der Nähe von Lyon folgten am 23. Februar 2017 zahlreiche regionale und internationale Kunden. Dr. Jürgen Scherer und Ernest van den Boogerd, die Leiter der MAUSER- und NCG-Geschäftseinheiten in Europa, begrüßten die Teilnehmer und betonten das partnerschaftliche Verhältnis zu den vielen Kunden aus der Region – einer der Hauptgründe für die Erweiterung des Standorts. Auch Adrien Defrance und Aurélien Naye, die zuständigen Vertriebsleiter für Frankreich und angrenzende Länder in Südeuropa, stimmten Dr. Jürgen Scherer zu: "Wir sind stolz auf die globale Ausrichtung von MAUSER und NCG, sehen uns aber auch weiterhin als lokalen Partner, der die Region kennt, sich mit ihr identifiziert und die Sprache der Kunden spricht. Seit 1968 produziert unser Werk Stahlfässer für Kunden in der Chemie und Petrochemie sowie im Bereich Pflanzenschutz und in der Lebensmittelindustrie."

Nach der Begrüßung führte Frédéric Binard, Leiter der Produktionseinheiten von MAUSER in Südeuropa, durch das abwechslungsreiche Programm. Durch die Standorterweiterung in der Region Rhône-Alpes kann MAUSER seine Kunden mit einer umfassenden Auswahl an Industrieverpackungen versorgen. "Unser Angebot an Stahl- und Kunststofffässern sowie IBC ist einzigartig in der Region. Der Standort hier ist die ideale Ergänzung zu unseren Produktionsstätten im Norden Frankreichs und in Italien", führte er aus. "Unser klares Ziel ist es, nahe am Kunden zu sein und die Flexibilität in den Bereichen Service und Liefersicherheit weiter zu steigern."

Perfekt ergänzt wird dieses Angebot durch das Tochterunternehmen National Container Group und seinen Fokus auf nachhaltige Dienstleistungen rund um die Rekonditionierung von Industrieverpackungen. "Mit der neuen Anlage in St. Priest eröffnen wir den 15. NCG-Standort in Europa und erweitern unser weltweites Netzwerk damit auf 43 Lokationen", erklärt Ernest van den Boogerd. Die NCG-Anlage in St. Priest ist direkt an die IBC-Produktion von MAUSER angeschlossen. Dadurch wird der aufwändige LKW-Transport der IBC-Innenbehälter vermieden. Die zwei Gebäude von NCG sind mit einer halbautomatischen Waschanlage für IBC aus Edelstahl sowie einer Montagelinie für das sogenannte Rebottling der IBC ausgestattet, bei dem alte Innenbehälter gegen neue ausgetauscht werden. Der Standort verfügt zudem über eine komplette Ausrüstung zur Entsorgung von Produktrückständen, Reparatureinrichtungen und eine integrierte Prüfeinrichtung von rekonditionierten IBC.

"Die Anlage in Südfrankreich ist eine logische Erweiterung unseres bestehenden Joint Ventures für die Rekonditionierung von Industrieverpackungen mit MAUSER im Norden Frankreichs. Dadurch können wir gemeinsam weiter wachsen und den Erfolg ausbauen, den wir in Frankreich in den letzten Jahren erreicht haben", ergänzt Pim Janus, Geschäftsführer von Janus Vaten B.V.

Nach einem umfassenden Überblick über die MAUSER Produktionsstätten in Frankreich stellten Experten aus der MAUSER Produktentwicklung und dem Vertrieb die neuesten Innovationen vor. Großen Anklang fand eine Konzeptstudie zum Thema "Hochbarriere-IBC", bei der ein exzellenter Produktschutz durch ein neuartiges Barrierekonzept mit einfachem Recycling und Rekonditionierung kombiniert wird. Weiterhin wurde der MAUSER SM13 EX UL IBC präsentiert, der als einziger Kombinations-IBC die Richtlinie UL 2368 für leicht entflammbare Flüssigkeiten erfüllt. "Unser UL-IBC bietet unseren weltweit agierenden Kunden die Möglichkeit, auch weiterhin Kombinations-IBC für diese Füllgüter zu nutzen", schloss Dr. Urs Geisel, Leiter des europäischen Vertriebs.

Auf dem folgenden Werksrundgang konnten die Kunden dann auch das gesamte Produktportfolio kennenlernen. Dabei zeigten sie sich nachhaltig beeindruckt von der schnellen Projektrealisierung innerhalb weniger Monate und der Begeisterungsfähigkeit der Mitarbeiter.



Über die MAUSER Gruppe
Die MAUSER Gruppe ist ein globaler Marktführer für Industrieverpackungen, der mit circa 4.000 Mitarbeitern einen konsolidierten Konzernumsatz von über einer Milliarde Euro erwirtschaftet. Das 1896 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Oosterhout, Niederlande, hat die Branche durch innovative Verpackungslösungen weltweit geprägt. Das Portfolio für Kunden in der Chemie, Petrochemie, Landwirtschaft, Pharmazie oder der Lebensmittelindustrie umfasst Kunststoffverpackungen, Fibertrommeln, Stahlfässer, Intermediate Bulk Container (IBC) sowie einen Rekonditionierungsservice durch das Tochterunternehmen National Container Group (NCG). Damit bietet MAUSER einen Komplettservice, der von der Produktion bis zur Wiederverwendung der Verpackungen auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist ("ECO-CYCLE®"). Mit mehr als 100 MAUSER/NCG Standorten und mehreren Joint Ventures in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien sowie zwei Lizenznehmernetzwerken für Kunststoff- und Stahlverpackungen ist das Unternehmen weltweit aufgestellt. www.mausergroup.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Wölker (Tel.: +49 (0)69-970705-00), verantwortlich.


Keywords: IBC, Mauser, Frankreich, Eröffnung, Verpackung

Pressemitteilungstext: 659 Wörter, 5137 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MAUSER Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MAUSER Group lesen:

MAUSER Group | 11.10.2016

MAUSER investiert in drei neue Produktionslinien an seinem französischen Standort St. Priest

Um der wachsenden Nachfrage nach industriellen Verpackungslösungen im Rhône-Tal und im Süden Frankreichs zu begegnen, eröffnet MAUSER im Januar 2017 eine neue IBC-Produktionslinie und eine neue Anlage für die Rekonditionierung von Industrieverpa...
MAUSER Group | 26.09.2016

FachPack 2016: MAUSER und NCG präsentieren innovative Konzepte für Industrie- und Gefahrgutverpackungen – Stand 7A-138 / Halle 7A

Vom 27. bis zum 29. September begrüßt MAUSER zusammen mit der Tochtergesellschaft National Container Group (NCG) seine Besucher mit vielen Produktneuerungen auf der FachPack in Nürnberg am Stand 7A-138 in Halle 7A. Feuerzertifizierter Kombination...
MAUSER Group | 11.07.2016

MAUSER übernimmt Daniels Healthcare

Mit der Übernahme unterstreicht MAUSER sein Engagement im Healthcare-Bereich und vergrößert sein Angebot für medizinische Abfallcontainer in Europa. Die erweiterte geografische Präsenz erlaubt einen international noch fokussierteren Service, um ...