info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Andersraum e.V. |

Hannover 96 übernimmt die Schirmherrschaft des Christopher Street Day Hannover (CSD)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Am Pfingstwochenende des 3. - 4. Juni wird der diesjährige Christopher Street Day (CSD) Hannover stattfinden.

Bei Demonstration und Straßenfest (CSD Hannover) werden rund 20.000 Besucherinnen und Besucher erwartet, die gemeinsam feiern und gleiche Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* oder Inter* (LSBTI*) Menschen fordern.



Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr Hannover 96. Im Rahmen seines sozialen Engagements 96plus setzt der Verein damit ein starkes Zeichen für die Akzeptanz von Vielfalt. Auch drei Jahre nach dem Coming-Out des Fußballspielers Thomas Hitzlsperger bleibt Homosexualität im Fußball ein Tabuthema.



Mit der Übernahme der Schirmherrschaft für den CSD Hannover zeigt Hannover 96 Flagge und weitet sein soziales Engagement weiter aus. Mirko Woitschig, verantwortlich für das soziale Engagement von Hannover 96, dazu:



"Hannover ist eine bunte Stadt, was sich auch in unserer Anhängerschaft wiederspiegelt. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen sich bei uns angenommen fühlen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, geschlechtlichen Identität oder Herkunft und frei von Diskriminierung."



Der CSD ist gleichzeitig ein Baustein einer Kampagne der Landesregierung. Diese will die Vielfalt der sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten fördern. Grundlage dafür ist die von 2014 - 15 erhobene Situation von LSBTI* und die daraus entwickelten Forderungen und Empfehlungen. 2016 wurden sie im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung als Bericht veröffentlicht. Nun geht es an die Umsetzung u.a. mit und durch den CSD in Hannover. Dabei wird der CSD unterstützt vom Queeren Netzwerk Niedersachsen als "Koordinierungsstelle" des Ministeriums für die Kampagne.



Am Samstag, den 3. Juni um 12 Uhr ist Auftakt für die Demonstration, von 14 bis 16:30 Uhr läuft der Demonstrationszug mit Start und Ende auf dem Opernplatz. Nicht nur mit und für LSBT* Menschen wird demonstriert, sondern alle Menschen können hier für eine friedliche und vielfältige Gesellschaft ohne Diskriminierung eintreten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Corinna Weiler (Tel.: 051134001346), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2359 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Andersraum e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Andersraum e.V. lesen:

Andersraum e.V. | 16.01.2017

Der CSD Hannover 2017 fördert & fordert #mitdenken für mehr Vielfalt und Toleranz

#mitdenken am 03. - 04. Juni 2017 auf dem Opernplatz Hannover zum CSD Hannover. Jeden Sommer gehen beim CSD Hannover Menschen auf die Straße, um gleiche Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*- und Inter-Personen (LGBTI*) zu fordern und geme...