info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Azincourt Uranium Inc. |

Börsenstar startet nächsten Milliardendeal - Starkes Kaufsignal - Verkauf an AREVA für $2,5 Milliarden - 488% Uran-Aktientip Azincourt Uranium (WKN A1410H) - AC Research

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Börsenstar startet nächsten Milliardendeal - Starkes Kaufsignal! Verkauf an AREVA für $2,5 Milliarden!

03.04.17 12:26
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.001.png



Zum Report: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Boersenstar_startet_naechsten_Milliardendeal_Starkes_Kaufsignal_Verkauf_AREVA_fuer_2_5_Milliarden-7818295

Executive Summary-03.04.2017

Börsenstar startet nächsten Milliardendeal - Starkes Kaufsignal
Verkauf an AREVA für $2,5 Milliarden

Börsenstar Ian Stalker startet seinen nächsten Milliardendeal und Sie sollten von Beginn an dabei sein. Der Erfolgsunternehmer war als CEO für den großartigen Börsenerfolg von UraMinc Inc. verantwortlich. Das Uran-Unternehmen wurde im August 2007 für USD 2,5 Milliarden von Energieriese AREVA übernommen. Wer an der Börse reich werden will, der sollte den Erfolgsmanagern folgen die bereits große Börsenerfolge gefeiert haben. Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ) verfügt über ein erstklassiges Management mit exzellentem Track Record. Director Dev Randhawa war zuvor CEO und Chairman des Börsen-Highflyers Fission Uranium (aktueller Börsenwert 283 Mio. EUR) und Fission 3.0 Corp. Chefgeologe Ross McElroy von Partner Fission 3.0 war für 4 der letzten 9 großen Entdeckungen von Uran-Lagerstätten verantwortlich. Nach der vor wenigen Tagen erfolgten spektakulären Übernahme des potentiellen Weltklasse-Projektes East Preston erwarten wir eine fundamentale Neubewertung unseres neuen Uran-Aktientips. Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet. Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. Die Aktie unseres Uran-Aktientips befindet sich in einem steilen Aufwärtstrend und hat zuletzt ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Kurschance von bis zu 488% mit unserem neuen Uran-Aktientip.

Übernahme nahe Fission Uranium, NexGen und Cameco

Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. hat vor wenigen Tagen die spektakuläre Übernahme von bis zu 70% des erstklassigen 22.329 Hektar großen Uran-Projektes East Preston inmitten der weltgrößten Uran-Lagerstätte Athabasca Basin angekündigt. Das hochkarätige Uran-Projekt befindet sich strategisch ideal gelegen nahe der Arrow-Lagerstätte von NexGen Energy Ltd, der Triple R-Lagerstätte von Fission Uranium und dem Spitfire Uran-Projekt von AREVA, Cameco und Purepoint. Erst kürzlich hat Energieriese AREVA $7,3 Mio. in 49.565 Hektar des Preston-Projektes investiert. Die Uran-Aktien von Nexgen Energy sind innerhalb von nur drei Jahren um gewaltige 1.944% von EUR 0,152 auf in der Spitze EUR 3,107 explodiert.

US-Präsident Donald Trump bringt die Trendwende auf dem Uran-Markt

US-Präsident Donald Trump bringt die Trendwende für den Uran-Markt. Das Atomwaffen-Arsenal wird wieder aufgerüstet und 250 neue Atomkraftwerke werden weltweit gebaut. Die weltweite Energienachfrage wird bis zum Jahr 2030 um 76% explodieren. Ohne Kernkraftwerke wird sich der rasant wachsende Energiehunger der Weltbevölkerung nicht stillen lassen. 437 Kernkraftwerke gibt es weltweit bereits. 70 neue Atomkraftwerke befinden sich in der Bauphase. 179 Kernkraftwerke werden global geplant. Weitere 309 Kernkraftwerke befinden sich in der Angebotsphase. Der Kernenergie gehört die Zukunft. Der Uranpreis steht vor einer neuen langfristigen Aufwärtsbewegung Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium dürfte zu den großen Gewinnern des nächsten Uran-Booms gehören.

Potentielles Weltklasse-Uran-Projekt Patterson Lake North

Mit dem Patterson Lake North-Projekt (PLN) verfügt unser Uran-Aktientip über ein mögliches Weltklasse-Uran-Projekt mit Western Athabasca Basin. Ursprünglich wurde das hochkarätige Uran-Projekt von Börsen-Highflyer Fission Uranium im Jahr 2014 abgesteckt. CAD 4,7 Mio. wurden bereits in die Exploration von PLN investiert. Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium hat sich eine Option zum Erwerb von bis zu 50% dieser möglichen Weltklasse-Uran-Lagerstätte gesichert.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet - Wettbewerber bis zu 145 mal höher bewertet

Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet. Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. Nachbar Nexgen Energy kommt inzwischen auf einen Börsenwert von kolossalen 665 Mio. EUR - mehr als 145 mal so viel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. von nur 4,56 Mio. EUR. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc.

Strong Outperformer - Kursziel 24M: 1,00 EUR - 488% Kurschance

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,75 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von 341% für mutige und risikobereite Investoren. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 488% für unseren Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. Azincourt Uranium Inc. hat das Zeug zur besten Aktie des Börsenjahres 2017.

Zum Report: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Boersenstar_startet_naechsten_Milliardendeal_Starkes_Kaufsignal_Verkauf_AREVA_fuer_2_5_Milliarden-7818295

Börsenstar startet nächsten Milliardendeal - Starkes
Kaufsignal

Verkauf an AREVA für $2,5 Milliarden
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.002.jpeg


Börsenstar Ian Stalker startet seinen nächsten Milliardendeal und Sie sollten von Beginn an dabei sein. Der Erfolgsunternehmer war als CEO für den großartigen Börsenerfolg von UraMinc Inc. verantwortlich. Das Uran-Unternehmen wurde im August 2007 für USD 2,5 Milliarden von Energieriese AREVA übernommen. Wer an der Börse reich werden will, der sollte den Erfolgsmanagern folgen die bereits große Börsenerfolge gefeiert haben. Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ) verfügt über ein erstklassiges Management mit exzellentem Track Record. Director Dev Randhawa war zuvor CEO und Chairman des Börsen-Highflyers Fission Uranium (aktueller Börsenwert 283 Mio. EUR) und Fission 3.0 Corp. Chefgeologe Ross McElroy von Partner Fission 3.0 war für 4 der letzten 9 großen Entdeckungen von Uran-Lagerstätten verantwortlich.

Nach der vor wenigen Tagen erfolgten spektakulären Übernahme des potentiellen Weltklasse-Projektes East Preston erwarten wir eine fundamentale Neubewertung unseres neuen Uran-Aktientips. Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet. Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. Die Aktie unseres Uran-Aktientips befindet sich in einem steilen Aufwärtstrend und hat zuletzt ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Kurschance von bis zu 488% mit unserem neuen Uran-Aktientip.

Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. hat vor wenigen Tagen die spektakuläre Übernahme von bis zu 70% des erstklassigen 22.329 Hektar großen Uran-Projektes East Preston inmitten der weltgrößten Uran-Lagerstätte Athabasca Basin angekündigt. Das hochkarätige Uran-Projekt befindet sich strategisch ideal gelegen nahe der Arrow-Lagerstätte von NexGen Energy Ltd, der Triple R-Lagerstätte von Fission Uranium und dem Spitfire Uran-Projekt von AREVA, Cameco und Purepoint. Erst kürzlich hat Energieriese AREVA $7,3 Mio. in 49.565 Hektar des Preston-Projektes investiert. Die Uran-Aktien von Nexgen Energy sind innerhalb von nur drei Jahren um gewaltige 1.944% von EUR 0,152 auf in der Spitze EUR 3,107 explodiert.

US-Präsident Donald Trump bringt die Trendwende für den Uran-Markt. Das Atomwaffen-Arsenal wird wieder aufgerüstet und 250 neue Atomkraftwerke werden weltweit gebaut. Die weltweite Energienachfrage wird bis zum Jahr 2030 um 76% explodieren. Ohne Kernkraftwerke wird sich der rasant wachsende Energiehunger der Weltbevölkerung nicht stillen lassen. 437 Kernkraftwerke gibt es weltweit bereits. 70 neue Atomkraftwerke befinden sich in der Bauphase. 179 Kernkraftwerke werden global geplant. Weitere 309 Kernkraftwerke befinden sich in der Angebotsphase. Der Kernenergie gehört die Zukunft. Der Uranpreis steht vor einer neuen langfristigen Aufwärtsbewegung Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium dürfte zu den großen Gewinnern des nächsten Uran-Booms gehören.

Mit dem Patterson Lake North-Projekt (PLN) verfügt unser Uran-Aktientip über ein mögliches Weltklasse-Uran-Projekt mit Western Athabasca Basin. Ursprünglich wurde das hochkarätige Uran-Projekt von Börsen-Highflyer Fission Uranium im Jahr 2014 abgesteckt. CAD 4,7 Mio. wurden bereits in die Exploration von PLN investiert. Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium hat sich eine Option zum Erwerb von bis zu 50% dieser möglichen Weltklasse-Uran-Lagerstätte gesichert.

Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet. Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. Nachbar Nexgen Energy kommt inzwischen auf einen Börsenwert von kolossalen 665 Mio. EUR - mehr als 145 mal so viel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. von nur 4,56 Mio. EUR. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,75 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von 341% für mutige und risikobereite Investoren. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 488% für unseren Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. Azincourt Uranium Inc. hat das Zeug zur besten Aktie des Börsenjahres 2017.

Geldwerter Zeitvorteil für Deutsche Anleger - Kursrallye
voraus

Heiß begehrter Partner der Übernahmekandidat
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.003.jpeg


Mit der vor wenigen Tagen angekündigten spektakulären Übernahme von bis zu 70% des erstklassigen 22.329 Hektar großen Uran-Projektes East Preston inmitten der weltgrößten Uran-Lagerstätte Athabasca Basin sorgt unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ) für einen Paukenschlag.

Das hochkarätige Uran-Projekt befindet sich strategisch ideal gelegen nahe der Arrow-Lagerstätte von NexGen Energy Ltd, der Triple R-Lagerstätte von Fission Uranium und dem Spitfire Uran-Projekt von AREVA, Cameco und Purepoint.

Erst kürzlich hat Energieriese AREVA $7,3 Mio. in 49.565 Hektar des Preston-Projektes investiert. Das Preston-Projekt gilt derzeit als eine der heißesten Uran-Projekte im Uran-Sektor.

Fission Uranium Corp. bringt bereits einen Börsenwert von 268 Mio. EUR auf die Börsenwaage - mehr als 62 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc.

NexGen Energy Limited kommt inzwischen auf eine Marktkapitalisierung von gewaltigen 648 Mio. EUR - mehr als 151 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Uran-Aktienfavoriten Azincourt Uranium.

Uran-Riese Cameco ist mit einem aktuellen Börsenwert von 4,02 Milliarden EUR der weltgrößte börsennotierte Uran-Konzern. Der Uran-Gigant ist 937 mal soviel wert als unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium.

Börsenstar Ian Stalker hat sein letztes großes Uran-Unternehmen UraMinc Inc. für USD 2,5 Milliarden an Energieriese AREVA verkauft. Jetzt können Sie von Beginn an dabei sein, wenn die besten Uran-Experten ihren nächsten großen Uran-Deal starten.

Das Preston-Uran-Projekt gilt derzeit als eines der vielversprechendsten Projekte im Uran-Sektor. Die jüngsten Uran-Entdeckungen von Fission Uranium, NexGen Energy und Cameco / AREVA haben einen Uran-Boom in der Region ausgelöst. Mit der heute angekündigten spektakulären Übernahme des East Preston-Uran-Projektes wird unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. zum heiß begehrten Partner und potentiellen Übernahmekandidaten. Deutschen Investoren bietet sich heute ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt erst am Nachmittag wieder ins Marktgeschehen eingreifen wird.

Weltweite Energienachfrage steigt um 76% bis zum Jahr 2030
249 neue Kernkraftwerke werden gebaut
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.004.jpeg


Trotz der Katastrophe von Fukushima erwarten Experten eine goldene Zukunft für den Uran-Sektor. Die weltweite Energienachfrage wird bis zum Jahr 2030 um 76% explodieren.
Ohne Kernkraftwerke wird sich der rasant wachsende Energiehunger der Weltbevölkerung nicht stillen lassen.

437 Kernkraftwerke gibt es weltweit bereits. 70 neue Atomkraftwerke befinden sich in der Bauphase. 179 Kernkraftwerke werden global geplant. Weitere 309 Kernkraftwerke befinden sich in der Angebotsphase.

Die aktuelle Uran-Nachfrage beträgt 171,3 Mio. Pfund U3O8 pro Jahr. Branchenexperten erwarten einen Anstieg der Uran-Nachfrage auf 270 Mio. Pfund U3O8 bis zum Jahr 2030.

Derzeit werden 85% der Uran-Nachfrage durch Bergbau-Aktivitäten befriedigt. 15% stammt aus Zweitquellen wie z.B. der Abrüstung von Atomwaffen.

Die Ankündigung der Aufrüstung des Atomwaffen-Arsenals durch US-Präsident Donald-Trump bedeutet einen Paradigmenwechsel für den Uran-Sektor. Wer sich die teils rückwärts gewandte Politik des US-Präsidenten zunutze macht, der kann mit "Trump-Aktien" zumindest ein Vermögen machen.

Der Uran-Sektor steht vor einem dramatischen Angebotsdefizit. Die nachhaltige Preiswende am Uran-Markt steht unmittelbar bevor.

Der Kernenergie gehört die Zukunft.

Der Uranpreis steht vor einer neuen langfristigen Aufwärtsbewegung. Wir erwarten eine Kursrallye für Uran-Aktien. Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ) dürfte zu den großen Gewinnern des nächsten Uran-Booms gehören.

Trendwende beim Uranpreis voraus
Dramatisches Angebotsdefizit
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.005.jpeg


Wir erwarten eine nachhaltige Trendwende beim Uranpreis. US-Präsident Donald Trump sorgt mit der Ankündigung der nuklearen Aufrüstung für einen historischen Paradigmenwechsel im Uran-Sektor. Wer sich die teils rückwärts gewandte Politik des US-Präsidenten zunutze macht, der kann mit "Trump-Aktien" zumindest ein Vermögen machen.

Die über Jahrzehnte andauernde nukleare Abrüstungspolitik hatte die weltweite Uran-Nachfrage nachhaltig geschwächt. Bis zu 15% des Uran-Bedarfs wurde aus er Abrüstung von Atomwaffen befriedigt.

Der nun angekündigte Politikwechsel von US-Präsident Donald Trump zurück zur Aufrüstung würde zu einem doppelten Nachfrageschub im Uran-Sektor führen. Die Hersteller von Atomwaffen würden wieder für zusätzliche Uran-Nachfrage sorgen und zugleich würde das Uran-Angebot aus der Abrüstung von Atomwaffen wegfallen.

Zudem wurde aufgrund des niedrigen Uran-Preises in den vergangenen Jahren viel zu wenig Kapital in die Exploration neuer Uran-Lagerstätten gesteckt.

Der Uran-Markt steuert daher auf ein dramatisches Angebotsdefizit zu. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine Kursrallye für unseren Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ).
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.006.jpeg


Größte und hochgradigste Uran-Lagerstätte der Welt
Chefgeologe für 4 der 9 größten Uran-Entdeckungen
verantwortlich
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.007.jpeg


Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. verfügt über ein potentielles Weltklasse-Uran-Projekt inmitten des Athabasca Beckens.

Das Athabasca Becken ist die größte und hochgradigste Uran-Lagerstätte der Welt. Die Uran-Konzentration ist im Athabasca Becken 10 bis 100 mal so hoch als im weltweiten Durchschnitt. Seit über 40 Jahren wird im Athabasca Becken erfolgreich Uran-Bergbau betrieben.

Azincourt Uranium Director Dev Randhawa hat hier als CEO und Chairman des Börsen-Highflyers Fission Uranium seinen größten Börsenerfolg gefeiert. Der Börsenwert von Fission Uranium beträgt mittlerweile gewaltige 283 Mio. EUR. Chefgeologe Ross McElroy von Partner Fission 3.0 war hier für 4 der letzten 9 großen Entdeckungen von Uran-Lagerstätten verantwortlich.

Mit dem Patterson Lake North Projekt glauben die Erfolgsunternehmer das nächste Weltklasse-Uran-Projekt gefunden zu haben. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ).
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.008.jpeg


Potentielles Weltklasse-Uran-Projekt Patterson Lake North
Tenbagger Aktienchance
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.009.jpeg


Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. verfügt mit Patterson Lake North über ein potentielles Weltklasse-Uran-Projekt inmitten der größten und hochgradigsten Uran-Lagerstätte der Welt.

Ursprünglich wurde das hochkarätige Uran-Projekt von Börsen-Highflyer Fission Uranium im Jahr 2014 abgesteckt. CAD 4,7 Mio. wurden bereits in die Exploration von PLN investiert.

Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium hat sich eine Option zum Erwerb von bis zu 50% dieser möglichen Weltklasse-Uran-Lagerstätte gesichert.

Die bislang durchgeführten Explorationsaktivitäten deuten auf die nächste große Uran-Entdeckung im legendären Athabasca Becken.

Wir erwarten in Kürze bahnbrechende News der laufenden Explorationstätigkeiten.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.010.jpeg


Weltbeste Uran-Experten als Partner
Zwei der größten Uran-Entdeckungen im Athabasca Becken
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.011.jpeg


Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. arbeitet bei der Entwicklung des potentiellen Weltklasse-Uran-Projektes Patterson Lake North mit den weltbesten Uran-Experten zusammen.

Partner Fission 3.0 besteht aus den Köpfen des Börsenerfolgs von Fission Uranium. Fission Uranium wird an der Börse derzeit mit 283 Mio. EUR bewertet.

Die Top-Geologen von Fission 3.0 sind für zwei der größten Uran-Entdeckungen im Athabasca Becken verantwortlich.

Director Dev Randhawa war zuvor CEO und Chairman des Börsen-Highflyers Fission Uranium (aktueller Börsenwert 283 Mio. EUR) und Fission 3.0 Corp.

Chefgeologe Ross McElroy von Partner Fission 3.0 war für 4 der letzten 9 großen Entdeckungen von Uran-Lagerstätten verantwortlich.

Das Weltklasse-Managementteam unterstreicht die absolute Extraklasse unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc.

Das aus den weltbesten Uran-Experten bestehende Top-Team unseres Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. dürfte die Entwicklung des potentiellen Weltklasse-Uran-Projektes Patterson Lake North in den kommenden Monaten mit Hochdruck vorantreiben.

Wir erwarten daher in den kommenden Wochen bahnbrechende News unseres Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ).
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.012.jpeg


Weltklasse-Top-Management - Exzellenter Track Record
Verkauf für USD 2,5 Milliarden an AREVA
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.013.jpeg


Wer an der Börse reich werden will, der sollte den Erfolgsmanagern folgen die bereits große Börsenerfolge gefeiert haben. Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. verfügt über ein erstklassiges Management mit exzellentem Track Record.

Chairman und Director Ian Stalker war zuvor CEO von UraMinc Inc. Das Uran-Unternehmen wurde im August 2007 für USD 2,5 Milliarden von Energieriese AREVA übernommen. Erfolgsunternehmer Ian Stalker war zuvor bereits Vice President von Gold Fields Ltd., dem damals viertgrößten Gold-Produzenten der Welt. Bergbau-Veteran Ian Stalker verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Bergbau-Projekten in Europa, Afrika und Australien.

Director Dev Randhawa war zuvor CEO und Chairman des Börsen-Highflyers Fission Uranium (aktueller Börsenwert 273 Mio.EUR) und Fission 3.0 Corp. Erfolgsunternehmer Dev Randhawa war zudem Gründer von Strathmore Minerals.

Chefgeologe Ross McElroy von Partner Fission 3.0 war für 4 der letzten 9 großen Entdeckungen von Uran-Lagerstätten verantwortlich.

Das Weltklasse-Managementteam unterstreicht die absolute Extraklasse unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc.

Das Weltklasse-Managementteam unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. unterstreicht das Weltklasse-Potential des Uran-Projektes Patterson Lake North.

Die Top-Manager verfügen über einen exzellenten Track Record und dürfte daher keine Probleme haben die für die Entwicklung des hochkarätigen Uran-Projektes Patterson Lake North notwendigen Finanzmittel aufzutreiben.

Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ).

Massive Unterbewertung
Wettbewerber bis zu 145 mal höher bewertet
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.014.jpeg


Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet.

Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc.

Nachbar Nexgen Energy kommt inzwischen auf einen Börsenwert von kolossalen 665 Mio. EUR - mehr als 145 mal so viel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. von nur 4,56 Mio. EUR. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc.

Angesicht des aktuellen Börsenwerts von nur 4,56 Mio. EUR bietet unser neuer Uran-Aktientip eine spannende Vervielfachungschance im wiedererstarkenden Uran-Sektor.

Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ).

Bahnbrechende News voraus
Übernahme unterbewerteter Uran-Projekte voraus
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.015.jpeg


Wir erwarten in den kommenden Wochen bahnbrechende News für unseren Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc.

US-Präsident Donald Trump erweist sich als leidenschaftlicher Unterstützer des Uran-Sektors. Die angekündigte Aufrüstung des Atomwaffen-Arsenals der USA dürfte dem Uranpreis zur nachhaltigen Trendwende verhelfen. Wer sich die teils rückwärts gewandte Politik des US-Präsidenten zunutze macht, der kann mit "Trump-Aktien" zumindest ein Vermögen machen. Die laxere Haltung des US-Präsidenten in Umweltfragen dürfte die Genehmigung und den Bau neuer Atomkraftwerke in den USA erleichtern.

Vor allem der Uranpreis dürfte unserem Uran-Aktientip in den kommenden Wochen kräftigen Rückenwind verleihen.

Die gerade anlaufende Explorations-Saison dürfte ebenfalls für reichlich positiven News-flow sorgen. Die Top-Manager unseres Uran-Aktientips treiben die Entwicklung der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte mit Hochdruck voran.

Unternehmenskreisen zufolge ist zudem die Übernahme weiterer unterbewerteter Uran-Projekte denkbar. Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium versammelt die weltbesten Uran-Experten. Attraktive Deals zur Übernahme fortgeschrittener und unterbewerteter Uran-Lagerstätten dürften daher auf dem Tisch unseres Uran-Aktientips landen.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.016.jpeg


Strong Outperformer - Kursziel 24M: 1,00 EUR - 488%
Kurschance

Fundamentale Neubewertung voraus
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.017.jpeg


Börsenstar Ian Stalker startet seinen nächsten Milliardendeal und Sie sollten von Beginn an dabei sein. Der Erfolgsunternehmer war als CEO für den großartigen Börsenerfolg von UraMinc Inc. verantwortlich. Das Uran-Unternehmen wurde im August 2007 für USD 2,5 Milliarden von Energieriese AREVA übernommen. Wer an der Börse reich werden will, der sollte den Erfolgsmanagern folgen die bereits große Börsenerfolge gefeiert haben. Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. verfügt über ein erstklassiges Management mit exzellentem Track Record. Director Dev Randhawa war zuvor CEO und Chairman des Börsen-Highflyers Fission Uranium (aktueller Börsenwert 283 Mio. EUR) und Fission 3.0 Corp. Chefgeologe Ross McElroy von Partner Fission 3.0 war für 4 der letzten 9 großen Entdeckungen von Uran-Lagerstätten verantwortlich.

Nach der vor wenigen Tagen erfolgten spektakulären Übernahme des potentiellen Weltklasse-Projektes East Preston erwarten wir eine fundamentale Neubewertung unseres neuen Uran-Aktientips. Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet. Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. Die Aktie unseres Uran-Aktientips befindet sich in einem steilen Aufwärtstrend und hat zuletzt ein starkes Kaufsignal der Chartanalyse generiert. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Kurschance von bis zu 488% mit unserem neuen Uran-Aktientip.

Unser neuer Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. hat vor wenigen Tagen die spektakuläre Übernahme von bis zu 70% des erstklassigen 22.329 Hektar großen Uran-Projektes East Preston inmitten der weltgrößten Uran-Lagerstätte Athabasca Basin angekündigt. Das hochkarätige Uran-Projekt befindet sich strategisch ideal gelegen nahe der Arrow-Lagerstätte von NexGen Energy Ltd, der Triple R-Lagerstätte von Fission Uranium und dem Spitfire Uran-Projekt von AREVA, Cameco und Purepoint. Erst kürzlich hat Energieriese AREVA $7,3 Mio. in 49.565 Hektar des Preston-Projektes investiert. Die Uran-Aktien von Nexgen Energy sind innerhalb von nur drei Jahren um gewaltige 1.944% von EUR 0,152 auf in der Spitze EUR 3,107 explodiert.

US-Präsident Donald Trump bringt die Trendwende für den Uran-Markt. Das Atomwaffen-Arsenal wird wieder aufgerüstet und 250 neue Atomkraftwerke werden weltweit gebaut. Die weltweite Energienachfrage wird bis zum Jahr 2030 um 76% explodieren. Ohne Kernkraftwerke wird sich der rasant wachsende Energiehunger der Weltbevölkerung nicht stillen lassen. 437 Kernkraftwerke gibt es weltweit bereits. 70 neue Atomkraftwerke befinden sich in der Bauphase. 179 Kernkraftwerke werden global geplant. Weitere 309 Kernkraftwerke befinden sich in der Angebotsphase. Der Kernenergie gehört die Zukunft. Der Uranpreis steht vor einer neuen langfristigen Aufwärtsbewegung Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium dürfte zu den großen Gewinnern des nächsten Uran-Booms gehören.

Mit dem Patterson Lake North-Projekt (PLN) verfügt unser Uran-Aktientip über ein mögliches Weltklasse-Uran-Projekt mit Western Athabasca Basin. Ursprünglich wurde das hochkarätige Uran-Projekt von Börsen-Highflyer Fission Uranium im Jahr 2014 abgesteckt. CAD 4,7 Mio. wurden bereits in die Exploration von PLN investiert. Unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium hat sich eine Option zum Erwerb von bis zu 50% dieser möglichen Weltklasse-Uran-Lagerstätte gesichert.

Im Branchenvergleich erscheint unser Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. derzeit massiv unterbewertet. Börsen-Highflyer Fission Uranium kommt mittlerweile bereits auf auf eine Marktkapitalisierung von 283 Mio. EUR - mehr als 62 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. Nachbar Nexgen Energy kommt inzwischen auf einen Börsenwert von kolossalen 665 Mio. EUR - mehr als 145 mal so viel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Uran-Aktientips Azincourt Uranium Inc. von nur 4,56 Mio. EUR. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,75 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von 341% für mutige und risikobereite Investoren. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 488% für unseren Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. Azincourt Uranium Inc. hat das Zeug zur besten Aktie des Börsenjahres 2017.


Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele

Kursziel 12M: 0,75 EUR
Kurschance: 341%

Kursziel 24M: 1,00 EUR
Kurschance: 488%

Stammdaten

ISIN: CA05478R3009
WKN: A1410H
Ticker: A0U2
TSX.V: AAZ

Kursdaten

Kurs: 0,170 EUR
52W Hoch: 0,211 EUR
52W Tief: 0,015 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 26,80 Mio.
Market Cap (): 4,56 Mio.

Chance / Risiko
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39357/Börsenstar startet nächsten Milliardendeal.018.png






Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.


Ausführliche Hintergrundinformationen zu Azincourt Uranium
Inc.

Ausführliche Hintergrundinformationen zu unserem neuen Uran-Aktientip Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ) erhalten Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

http://www.azincourturanium.com

Risiken

Die Uran-Aktien von Azincourt Uranium Inc. (ISIN CA05478R3009 / WKN A1410H, Ticker: A0U2, TSX.V: AAZ) sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der aktuelle Uran Hype sorgt für die Entstehung vieler Uran Explorer. Die rasant wachsende Uran-Nachfrage dürfte darunter viele Gewinner hervorbringen. Viele Uran Explorer werden mit ihren ambitionierten Plänen jedoch auch scheitern. Wo große Chancen sind, da sind auch große Risiken. Sollte der noch junge Uran Explorer Azincourt Uranium Inc. mit seinen Geschäftsplänen scheitern, dann droht den Aktionären von Azincourt Uranium Inc. schlimmstenfalls der Totalverlust.

Das Explorations-Unternehmen Azincourt Uranium Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Azincourt Uranium Inc.

Zur Umsetzung seiner Geschäftspläne benötigt Azincourt Uranium Inc. Kapital. Die Kapitalbeschaffung sorgt regelmäßig für die Verwässerung der Altaktionäre von börsennotierten Gesellschaften. Die Verwässerung kann den Aktienkurs von Azincourt Uranium Inc. zumindest vorübergehend belasten.

Azincourt Uranium Inc. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Uran-Preises abhängig. Sollte der Uran-Preis künftig an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Azincourt Uranium Inc. gefährden. Sollte sich der Uran-Preis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären der Azincourt Uranium Inc. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie "Inferred Resources" sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie "Inferred" ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie "Inferred" basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie "Indicated Ressources" sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung vo Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Azincourt Uranium Inc. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Azincourt Uranium Inc. nicht ein geeignetes Rohstoffvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Azincourt Uranium Inc. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Azincourt Uranium Inc. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Azincourt Uranium Inc. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Azincourt Uranium Inc. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Azincourt Uranium Inc. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Azincourt Uranium Inc. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Azincourt Uranium Inc. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Azincourt Uranium Inc. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Azincourt Uranium Inc. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Azincourt Uranium Inc. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Azincourt Uranium Inc. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Azincourt Uranium Inc. darstellen; dass Azincourt Uranium Inc. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Azincourt Uranium Inc. geben könnte.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Azincourt Uranium Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Azincourt Uranium Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher könnte es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Azincourt Uranium Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Azincourt Uranium Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Azincourt Uranium Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Azincourt Uranium Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung - weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Azincourt Uranium Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in

Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter.

Impressum

Bildnachweise: www.fotolia.com, www.shutterstock.com


(03.04.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Azincourt Uranium Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 5374 Wörter, 45343 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Azincourt Uranium Inc. lesen:

Azincourt Uranium Inc. | 12.09.2014

Azincourt Uranium Inc.: Kapitalrückzahlung über Verteilung von Wertpapieren

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--( 11. September 2014) - Azincourt Uranium Inc. (das 'Unternehmen') (TSX VENTURE:AAZ) - Im Anschluss an die Pressemeldung des Unternehmens vom 4. September 2014, in der es um den Abschluss des Kaufvertrags zwischen dem Unt...
Azincourt Uranium Inc. | 09.09.2014

Macusani Yellowcake & Azincourt Uranium geben Abschluss einer Erwerbstransaktion und Finanzierung bekannt

Macusani Yellowcake & Azincourt Uranium geben Abschluss einer Erwerbstransaktion und Finanzierung bekanntToronto, Kanada - (4. September 2014) Macusani Yellowcake Inc. (TSX-V: YEL) (FRANKFURT: QG1) ('Macusani') und Azincourt Uranium Inc. (TSX-V: ...
Azincourt Uranium Inc. | 09.09.2014

Azincourts jüngstes Bohrprogramm führt zur ersten Uranmineralisierung bei PLN sowie zu mehreren neuen Ziele zur weiteren Untersuchung

Azincourts jüngstes Bohrprogramm führt zur ersten Uranmineralisierung bei PLN sowie zu mehreren neuen Ziele zur weiteren UntersuchungUntersuchungen bestätigen Mineralisierung in Bohrloch PLN14-019 - Sommerbohrungen abgeschlossenSaskatoon (Saskatch...