info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Equitorial Exploration Corp. |

Equitorial Exploration leitet im Lithiumsoleprojekt Tule Valley in Utah eine Gravitationsmessung ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




Equitorial Exploration leitet im Lithiumsoleprojekt Tule Valley in Utah eine Gravitationsmessung ein

DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR AUSSENDUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE VERBREITET WERDEN.

Vancouver, British Columbia, Kanada - 4. April 2017 - Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) (Equitorial oder Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Firma Zonge International, Inc. mit der Durchführung einer detaillierten Gravitationsmessung beauftragt hat. Das 4.200 Acres große Lithiumsoleprojekt Tule Valley soll dabei möglichst genau kartiert werden, damit ein dreidimensionales Modell der Beckenfüllung generiert werden kann. Ziel ist es, die Tiefe des Beckens zu erkunden und die vorhandenen Strukturen abzugrenzen. Die Messung umfasst 473 Messstationen, die jeweils 200 Meter voneinander entfernt sind. Das Unternehmen hat die Absicht, die Gravitationsmessung in den nächsten 30 Tagen durchzuführen.

Mit dem Datenmaterial aus der von Zonge durchgeführten Gravitationsmessung sind wir in der Lage, ein Modell des Beckens zu generieren. Dieses Modell ermöglicht uns eine erste Bewertung des Potenzials für eine großformatige Lithiumsole-Lagerstätte und ist für die Planung der in dieser Saison stattfindenden Bohrungen unerlässlich, meint CEO Jack Bal.

Lithiumsoleprojekt Tule Valley
Das Konzessionsgebiet befindet sich rund 190 km südwestlich von Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah.
Tule Valley ist ein geschlossenes Becken. In einem geschlossenen Becken können die in das Becken eintretenden Oberflächenwässer und das Grundwasser nicht mehr abfließen und verdunsten an der Oberfläche. Zurück bleiben in der entstehenden Sole und in den Evaporitbecken gelöste Mineralien. Tule Valley ist größtenteils ein ausgetrockneter Salzsee bzw. eine Salztonebene (Playa), in der westlichen Randzone finden sich allerdings aktive Evaporitbecken.

Wie Umbral Energy Corp. in einer Pressemeldung vom 4. August 2016 berichtet, wurden aus dem Konzessionsgebiet Tule 4 Wasserproben und 13 Bodenproben entnommen, die meisten davon bei den Absteckungspfosten im Bereich der freiliegenden Salztonebene (Playa). Die Proben aus aktiv verdunstendem Brackwasser bzw. Soleschlamm weisen allesamt anomale Lithiumkonzentrationen auf (mehr als 0,01 % Li); einige Proben enthalten Spitzenwerte von bis zu 200 ppm Li. Jede anomale Probe ist sehr nass, mit Salzsole angereichert, und enthält Salzkristalle und/oder Gipskristalle.
Tule Valley erstreckt sich über ein Gebiet, in dem sich eine Reihe von Zonen aus lithiumhaltigem Hartgestein befinden. Diese könnten das Lithium an das Grundwasser abgegeben haben.

- 20 km nördlich befindet sich das von Redhill Resources Corp. betriebene Beryllium-Rubidium-Lithium-Seltenerdprojekt Honey Comb. In einer NI 43-101-konformen Meldung (30. September 2011) berichtet Redhill, dass im Rahmen der ersten obertägigen Probenahme Lithiumkonzentrationen zwischen 1.500 und 1.700 ppm ermittelt wurden.
- 60 km weiter südöstlich befindet sich das von Crystal Peak Minerals Inc. betriebene Kali-Lithium-Magnesium-Soleprojekt. In einer NI 43-101-konformen Meldung (18. November 2013) berichtet Crystal Peak von einem Lithiumgehalt in Lösung (Sole) zwischen 50 und 200 Milligramm/Liter. Crystal Peak ist ein Evaporitbecken, das mit Tule Valley vergleichbar ist.
- 30 km weiter nordöstlich betreibt Materion Corp. seine Berylliummine Spor Mountain.

Das Prospektionsgebiet Tule Valley weist möglicherweise Ähnlichkeiten mit jenem im Clayton Valley in Nevada auf, da sich in beiden Hinweise auf eine aktive und historische Verdunstung finden. Das Projekt Tule Valley muss noch eingehend anhand von geophysikalischen Untersuchungen und Bohrungen exploriert werden, um das Potenzial für eine großformatige Lithiumsole-Lagerstätte bewerten zu können.

Technologie
Das Unternehmen steht mit verschiedenen Firmen im Gespräch, die umfangreiche Erfahrungen mit der Abscheidung von Metallen und physischen Partikeln aus Wasser, Recyclingwasser und Abwasser aus der Öl- und Gasgewinnung haben bzw. sich auf diese Verfahren spezialisiert haben. Das Unternehmen hofft auf den Abschluss einer Vereinbarung, um diese Verfahren und Methoden für den kommerziellen Einsatz testen zu können.
-
Über Equitorial Exploration Corp
Equitorial arbeitet derzeit intensiv an der Erschließung von drei bedeutenden und vielversprechenden Lithiumprojekten in Nordamerika, an denen das Unternehmen sämtliche Rechte besitzt.

Das Projekt Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG) ist ein Konzessionsgebiet in den Nordwest-Territorien, das 43-101-konforme Lithiumvorkommen im Hartgestein beherbergt. Die beiden Lithiumsole-Projekte Tule und Gerlach befinden sich in den US-Bundesstaaten Utah und Nevada mit ihren umfangreichen Lithiumvorkommen, unweit der von Tesla errichteten Gigafabrik Nr. 1.

In allen drei Projekten ist man auf äußerst vielversprechende Erzgehalte gestoßen und Equitorial hat die Absicht, diese potenziellen Lithiumvorkommen in der kommenden Saison aktiv zu explorieren.

Phil van Angeren, P. Geo., hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 die technischen Bergbauinformationen in dieser Meldung geprüft und bestätigt.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://equitorialexploration.com/

Für das Board of Directors:
EQUITORIAL EXPLORATION CORP.
----
Jack Bal, CEO & Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jack Bal unter der Telefonnummer 604-306-5285
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Equitorial Exploration Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 826 Wörter, 6520 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Equitorial Exploration Corp. lesen:

Equitorial Exploration Corp. | 07.04.2017

Equitorial Exploration Corp. meldet Abschluss der Übernahmetransaktion für die Konzessionsgebiete Tule Valley und Gerlach

DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR AUSSENDUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE VERBREITET WERDEN. Equitorial Exploration Corp. meldet Abschluss der Übernahmetransaktion für die Konzessionsg...
Equitorial Exploration Corp. | 31.03.2017

EQUITORIAL Exploration meldet Veröffentlichung in „nebenwerte online“ mit dem Titel: „Schafft dieser Explorer das nächste Lithium-Wunder?“

EQUITORIAL Exploration meldet Veröffentlichung in nebenwerte online mit dem Titel: Schafft dieser Explorer das nächste Lithium-Wunder? Vancouver, BC - 31. März 2017 - Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1) (Equitorial oder das ...
Equitorial Exploration Corp. | 22.03.2017

Equitorial Exploration veröffentlicht NI 43-101-konformen Bericht für sein Lithiumprojekt LNPG in den NWT

Equitorial Exploration veröffentlicht NI 43-101-konformen Bericht für sein Lithiumprojekt LNPG in den NWT DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR AUSSENDUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE VERB...