info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR Bauherrenreport GmbH |

Massiv- und Fertigbau: Jetzt Werbebudget durch Image-Marketing via Qualität ersetzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
7 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Adressen-Überschuss nutzen, um Image zu revitalisieren


Klar, ganz wird Keiner die Adresswerbung herunterfahren wollen und können. Nicht mehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden bedeutet schließlich auch, Verunsicherung zu billigen, bei aktuellen Bauherren und Interessenten, die unmittelbar vor einer Kontaktanbahnung stehen oder in der laufenden Beratung stehen.



Allerdings gehört alles, was im Moment im Promotion- und Anzeigenbereich läuft, auf den Prüfstand, denn bei der ausgesprochenen Vielzahl von Nachfragern im Hausverkauf geht es aktuell nicht um mehr neue Adressen.

 

Grund genug, die frei werdenden Budgets für mittel-, langfristige Investitionen einzusetzen.

 

Wie das mit großem Erfolg für die Imagewirkung von Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen Ziel-führend zu gestalten ist, zeigt die eigens dafür konzipierte Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL.

 

Hier werden ausschließlich überdurchschnittlich-gute Anbieter aufgenommen, die vorher vom ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH auf ihre Bauherrenzufriedenheit geprüft wurden.

 

Im Portal selbst werden Anbieter aus dem Fertigbau und Massivbau diese durch ihr Qualitäts- und Serviceprofil vom Markt abgegrenzt und dadurch aus dem Wettbewerbs-Umfeld herausgehoben.

 

Das bedarf einer gründlichen Prüfung, um die Glaubwürdigkeit der Ergebnisse nicht zu gefährden. Deshalb führt das ifb Institut schriftliche Bauherrenbefragungen durch, deren authentische Aussagen absolut repräsentativ und damit Richtung-weisend sind.

 

Zu sehen bei unseren Baupartnern aus Oldenburg, Bremen, Koblenz, Bingen, Mainz, Heidelberg oder Stuttgart.

 

Mehr erfahren:

BAUHERRENreport GmbH, Mitbetreiberin des WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM

Theo van der Burgt

 

(Geschäftsführer)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: fertighaus, bauen, hausbau, qualität, referenzen, bauherren-ortal, frankfurt, wesel, essen,

Pressemitteilungstext: 185 Wörter, 1816 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BHR Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH bildet gemeinsam mit dem ifb Institut GmbH eine Qualitätsgemeinschaft, die unter anderem Betreiberin der Verbraucher-Plattform www.bauherren-portal.com ist.

Im BAUHERREN-PORTAL stehen Ergebnisse zertifizierter Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen per kostenlosem Download inkl. der Prüfdokumente für Bauinteressenten zur Verfügung.

Der große Vorteil für Bauinteressenten besteht darin, dass sie ihre Favoriten in allen wichtigen Qualitätsprofilen transparent beurteilen können und so ein Plus an Sicherheit bekommen.

Bauunternehmen profitieren ebenfalls, indem sie als geprüfte Spitzenanbeter im Internet, mit allen damit verbundenen Vorteilen, veröffentlicht werden.

Für die Qualitätsgemeinschaft
Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR Bauherrenreport GmbH lesen:

BHR Bauherrenreport GmbH | 24.11.2017

BAUHERREN-PORTAL: Hier bekommt gute Bauqualität ihre Alleinstellung!

Differenzierung über technische Details schwierig zu kommunizieren   Ob das unter dem Strich reicht, um ausreichend Aufmerksamkeit zu erzeugen bzw. neue Bauinteressenten zu beeindrucken oder gar zu überzeugen, ist allerdings fraglich, denn diese i...
BHR Bauherrenreport GmbH | 22.11.2017

VARWICK - ARCHITEKTUR, Steinfurt: Zufriedene Bauherren von zentraler Bedeutung

Für das Steinfurter Unternehmen VARWICK WOHNBAU GmbH & Co. KG ist Kundenzufriedenheit ein zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Deutlich wird dies unter anderem dadurch, dass das Unternehmen die Zufriedenheit seiner Bauherren konsequent...
BHR Bauherrenreport GmbH | 21.11.2017

Als Fertig- oder Massivhaus-Anbieter gekonnt vom Marktumfeld abgrenzen

Unternehmenszukunft nicht aus den Augen verlieren!   Allerdings: Auch wenn die Konjunktur brummt und vielerorts die Auftragsbücher im Hausvertrieb für Jahre voll sind, sollten Bauunternehmer ihre Hausaufgaben in Sachen Unternehmensentwicklung für...