PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

KEPServerEX - Neuerungen in der Version 6.1

Von inray Industriesoftware GmbH

Mit neuem CODESYS Ethernet-Treiber

Der KEPServerEX ist die Basis für Industrie-4.0-Projekte. Der leistungsstarke OPC-Server von Kepware (KEPServerEX) bietet mit Treibern für mehr als 160 verschiedene Steuerungen alle Möglichkeiten, Ihre OPC-Vernetzung zu realisieren. Kepware-OPC-Server liefern über die OPC-UA-Schnittstelle die verlässliche Datenbasis für Ihre Industrie-4.0-Projekte.

Thumb

 

 



Die Version 6.1 enthält:

  • optimierte KEPServerEX-Integration

  • mit Treiber für CODESYS 2.3/Ethernet können Verbindungen zu Geräten wie z. B. einem WAGO-Controller geschaffen werden

  • OPC UA Client Treiber Updates bieten dem Anwender vollen Zugriff auf Geräte mit eingebetteten OPC UA Servern

  • Konfigurations-API erweitert, Benutzer können die Serververbindungen zur Fehlerbehebung oder zum Informationszweck ohne den KEPServerEX-Konfigurationsclient diagnostizieren.


Diese Erweiterungen wurden entworfen, um die Lücke zwischen den verschiedenen Abteilungen und der IT zu überbrücken und damit die nahtlose unternehmensweite operative Intelligenz und optimierte Internet of Things (IoT)-Kommunikation zu ermöglichen.


Besonderheit: Neuer CODESYS Ethernet-Treiber 


Der neue CODESYS-Ethernet-Treiber für den KEPServerEX bietet nahtlose Konnektivität zu Geräten mit CODESYS in der Version 2.3, um MES-, SCADA-, HMI-Systeme und andere Datenerfassungs- und Analyse-Tools den Zugriff auf Echtzeit-Industriedaten zu ermöglichen.



Merkmale des neuen Treibers sind:

 

  • Echtzeit-Datenzugriff auf Geräte mit CODESYS V2.3 (Lese- / Schreibberechtigungen)

  • Automatische Tag-Generierung direkt vom Gerät aus

  • Unterstützung für symbolische Adressierung

  • Fähigkeit, Probleme mit der Konnektivität auf der Grundlage der nahtlosen Integration mit der CODESYS API zu diagnostizieren
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birte Wermann (Tel.: +494892890080), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1829 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!