What’s the Future Roadshow 2017: Dr.Web präsentiert IT-Trends
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Doctor Web Deutschland GmbH |

What’s the Future Roadshow 2017: Dr.Web präsentiert IT-Trends

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


 

Doctor Web und die Prianto GmbH geben im Rahmen der „What’s the Future Roadshow 2017“ im Mai und Juni Einblicke in die IT-Trends 2017.



An insgesamt fünf Locations in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfahren interessierte Teilnehmer im Rahmen der Roadshow die neuesten technologischen Entwicklungen aus den Bereichen Security, Virtualisierung, Storage und Cloud Computing.

 

In zwei parallel ablaufenden Vortragsreihen lernen Teilnehmer von Experten, welche Lösungen und Trends in Zukunft ein sicheres, effizientes und skalierbares Arbeiten ermöglichen. In den Pausen stehen die IT-Experten in den Ausstellungsbereichen für Einzelgespräche sowie Produktdemos zur Verfügung.

 

„What’s the Future Roadshow 2017 ist ein innovatives Event-Konzept, das Fachvorträge, Diskussionen und Live-Demos beinhaltet“, so Pierre Curien, Geschäftsführer der Doctor Web Deutschland GmbH. 

 

Die „What’s the Future Roadshow 2017“ richtet sich an Software-Reseller und Systemhäuser. Interessierte Endanwender sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

 

Termine der Roadshow:

Hamburg: Donnerstag, 04. Mai 2017
München: Donnerstag, 11. Mai 2017
Frankfurt: Donnerstag, 18. Mai 2017
Zürich: Donnerstag, 01. Juni 2017
Wien: Donnerstag, 22. Juni 2017

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist ab sofort unter http://www.prianto.com/news-events/events/wtfroadshow2017 möglich.

 

Über Doctor Web:

 

Doctor Web Ltd. ist ein führender, weltweit agierender Hersteller von Antivirus- und Antispam-Lösungen. Das Doctor Web Team entwickelt seit 1992 Anti-Malware-Lösungen und beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter, davon 200 im Research & Development. Doctor Web ist nicht nur Pionier, sondern auch einer der wenigen Anbieter, die ihre Lösungen vollständig innerbetrieblich entwickeln. Das Unternehmen legt großen Wert auf die effektive Beseitigung von Kundenproblemen und bietet schnelle Antworten auf akute Virengefahren. Die umfangreiche Produktpalette von Doctor Web umfasst effiziente Lösungen zur Absicherung von einzelnen Arbeitsplätzen bis hin zu komplexen Netzwerken. Im deutschsprachigen Raum werden die Produkte von der Doctor Web Deutschland GmbH in Frankfurt vertrieben. Zu den weltweit über 120 Mio. Nutzern von Dr.Web gehören Privatanwender, namhafte und international agierende, börsennotierte Großunternehmen, Banken und öffentliche Einrichtungen.



Web: http://www.drweb-av.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sanja Jahn-Willkomm (Tel.: 069/97503139), verantwortlich.


Keywords: Antivirus, Antiviren-Programm, Antiviren-Software, Doctor Web, Dr.Web

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2701 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Doctor Web Deutschland GmbH

Das russische Unternehmen Doctor Web Ltd. ist einer der führenden Hersteller von Anti-Virus- und Anti-Spam-Lösungen mit Hauptsitz in Moskau. Das Doctor Web Team entwickelt seit 1992 Anti-Malware-Lösungen und beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter, davon 200 im Research & Development. Doctor Web ist nicht nur Pionier, sondern auch einer der wenigen Anbieter, die ihre Lösungen vollständig innerbetrieblich entwickeln. Das Unternehmen legt großen Wert auf die effektive Beseitigung von Kundenproblemen und bietet schnelle Antworten auf akute Virengefahren. Die umfangreiche Produktpalette von Doctor Web umfasst effiziente Lösungen zur Absicherung von einzelnen Arbeitsplätzen bis hin zu komplexen Netzwerken. Im deutschsprachigen Raum werden die Produkte von der Doctor Web Deutschland GmbH in Frankfurt vertrieben. Zu den nationalen und internationalen Kunden zählen neben privaten Anwendern namhafte börsennotierte Unternehmen wie die russische Zentralbank, JSC Russian Railways, Gazprom oder Arcelor Mittal sowie Bildungseinrichtungen und öffentliche Auftraggeber wie das russische Verteidigungsministerium.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Doctor Web Deutschland GmbH lesen:

Doctor Web Deutschland GmbH | 06.04.2017

Der Doctor Web Virenrückblick für März 2017

Der für Linux entdeckte Schädling Linux.DDoS.117 lädt andere Trojaner auf das Zielgerät herunter, stellt eine Verbindung zum Proxy-Server her und führt DDoS-Angriffe durch. Linux.DDoS.117 besitzt dafür entsprechende Versionen für Intel x86, ...
Doctor Web Deutschland GmbH | 15.03.2017

Doctor Web entdeckt Werbe-Modul in beliebter Android-App

Bei der App TouchPal handelt es sich um ein virtuelles Keyboard, welches mobile Nutzer anstatt der Standardtastatur verwenden können. Das von Doctor Web entdeckte Werbe-Modul klassifizierten die Virenexperten als Adware.Cootek.1.origin.     Dies...
Doctor Web Deutschland GmbH | 09.03.2017

Der Doctor Web Virenrückblick für Februar 2017

Der neu entdeckte Bankentrojaner Trojan.PWS.Sphinx.2 fügt fremde Inhalte in Webseiten von Banken ein (sogenannte Web-Injects), die Anwender nicht als solche erkennen. So kann er Daten klauen, die Nutzer auf dieser Website eingeben. Trojan.PWS.Sphin...